[8L] Nach Einbruchsversuch rechtes Türschloss kaputt

Letzte Änderung am 03.01.2013 1:35 Uhr


Markus101

A3 8L AKL
Bj. 1999

01.01.2013 2:53 Uhr

Hallo Leute,

erstmal ein frohes Neues an alle smile

Ich habe ein Problem und zwar ist mein rechtes Türschloss (Beifahrerseite) nach einem Einbruchsversuch kaputt. Die restlichen Türschlösser funktionieren zum Glück noch. Beim kaputten Schloss geht der Schlüssel nur im Ansatz rein, geht nicht mal zur Hälfte und der Schloss dreht sich um 360 Grad.

Meine Frage ist jetzt, was wäre die beste, schlauste und preisgünstigste Variante, dies zu beheben/reparieren?

Komm ich nicht drum rum die kompletten Schließzylinder zu wechseln? Das wäre ja Fahrerseite, Beifahrerseite, Heckklappe und das größte Problem die Zündung.

Kann man damit rechnen, dass wenn man den Schließzylinder ausbaut, dies reparabel ist? Vielleicht ist ein Stück drin? Oder ist es hoffnungslos, da es sich 360 Grad dreht?

Ich bitte um Hilfe, bin echt verzweifelt.

Danke im voraus.

LG

SchlosserJung

A3 AGU
Bj. 98

01.01.2013 3:05 Uhr

der mit nehmer ist abgebrochen irreparabel meiner meinung nach, geh zum freundlichen und kauf dir nen schloss bzw es wird dir angefertigt brauchst keinen kompletteschloßsatz.

-Laderpower macht Sauger sauer!
└(°u°)┘┌ (°u°)┘┌(°u°) ┐└(°u°)┐ 

Markus101

A3 8L AKL
Bj. 1999

01.01.2013 3:10 Uhr

Aso, sprich nur für die Beifahrerseite fertigen die mir einen Schloss, worin mein Schlüssel passt? Was würde denn sowas ca. kosten? Hat jemand das schonmal gemacht?

Könnte man nicht einfach ein Schloss kaufen und es beim Schlüsselhändler auf den eigenen Schlüssel abstimmen?

SchlosserJung

A3 AGU
Bj. 98

01.01.2013 3:14 Uhr

oder hohlst nen schloss vom verwerter mit schlüssel... hast den zwar zwei verschiedene schlösser und schlüssel aber ist meist die günstigste alternative.

-Laderpower macht Sauger sauer!
└(°u°)┘┌ (°u°)┘┌(°u°) ┐└(°u°)┐ 

Markus101

A3 8L AKL
Bj. 1999

01.01.2013 3:17 Uhr

Diese Variante möchte ich vermeiden. Also das hört sich gut an, dass mir die Freundlichen einen Schließzylinder anfertigen. Die können meinen kaputten doch bestimmt auch wieder intakt bringen oder? Was würde mich jeweils der Spaß kosten?

lpo55

A3 1.6 AKL
Bj. 1999

01.01.2013 10:54 Uhr

einfach mal vorbeifahren und nachfragen, dürfte aber nicht ganz so billig werden. kanst ja mal bei deiner versicherung nachfragen ob die da was zahlt.

günstigste variante wäre wirklich die verwerter lösung da es sich ja nur um die beifahrerseite handelt. durch die zentralveriegelung brauch man den schlüssel ja auch nicht wirklich solange man halt woanders aufschließt oder funk benutzt.


nomafub

A3 8L AEH
Bj. 04/1997

01.01.2013 11:59 Uhr

Hi, Markus,

wenn Du eine Teilkasko- oder Vollkasko-Police hast, zahlt die Versicherung garantiert, vorausgesetzt Du hast den Einbruchsversuch der Polizei gemeldet, was ja zeitnah auch noch nachträglich geschehen könnte.

Hast Du allerdings einen hohen Selbstbehalt vereinbart, wird sich's möglicherweise nicht lohnen, je nachdem, was der Freundliche für Ersatz bzw. Reparatur aufruft.

Also, wie Dennis schon vorschlägt: Hol Dir ein Angebot, dann weißt Du, was geht.

Gruß

Norbert

Markus101

A3 8L AKL
Bj. 1999

01.01.2013 13:47 Uhr

Ja das werde ich machen, vielen Dank. Ich habe leider kein Teil- oder Vollkasko.

Eine Frage hätte ich noch, wäre es möglich, dass man ein gebrauchtes Schließzylinder besorgt und diese dann beim Schlüsselhändler anpassen lässt, sodass mein Schlüssel passt?

xGx
xGx

A3 8L 1.8T AGU
Bj. 97

02.01.2013 18:50 Uhr

Bau doch erstmal den ganzen Griff aus (Ibusschraube an der Seite der Tür, meist ne Kappe drauf).
Dann kannst du die Teile auseinander nehmen. Vermutlich ist ein Teil gebrochen, diese kriegt man eigentlich bei Ebay für ein paar Euro oder auch beim Händler. Dann kannst du auch den Zylinder herausnehmen. Vll steckt nur etwas drin, was du wieder rausbekommst.
So kenn ich´s zumindest von anderes Autos aus dem VAG Konzern, ob das beim A3 genauso ist, kann ich nicht sagen.
Ein altes Schloss anpassen ist nicht möglich.

Beitrag wurde am 02.01.2013 21:29 Uhr von xGx bearbeitet


Markus101

A3 8L AKL
Bj. 1999

03.01.2013 1:35 Uhr

Ok, danke für die Antwort. Werde mal schauen was sich da machen lässt, aber reparieren sehe ich glaub ich keine Hoffnung drin, da der Schlüssel bzw. der Schließzylinder sich um 360 Grad dreht..
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2014
54.552 Mitglieder    53 online    0 im Chat