a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] 1,9tdi(PD) BKC 5gang auf 2.0tdi 6-Gang Getriebe

Letzte Änderung am 06.11.2017 8:16 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


kevin94

A3 8P 1.9TDI
Bj. 03

22.06.2014 21:36 Uhr

Mahlzeit Leute wollte kurz fragen ob man das 6-Gang Schaltgetriebe des 2.0TDI am 1,9TDI 5-Gang umbauen kann
Kurze Situationsschliderung:
Hab meinen 1.9er gechippt seitdem rutscht die Kupplung und der Rückwärtsgang Springt immer raus und da 5Gänge meiner Meinung nach zu wenig sind wollte ich fragen ob jemand schonmal diesen Umbau vom 2.0 ´6gang Getriebe an den 1.9TDI Motor gemacht hat
Danke schonmal im Vorraus popcorn

a3-mani

a3 1,9 tdi
Bj. 2007

22.05.2015 21:34 Uhr

würde mich auch interessieren ?

unknown7795
unknown7795

8P A3 - Facelift 1.9 TDI
Bj. 2005

21.07.2015 8:33 Uhr

bin auch gespannt.

Vi_Deo

A3 8L 96 kW ASZ Facelift
Bj. 2001

21.07.2015 10:19 Uhr

Und was ist mit dem 6-Gang Getriebe vom 8L für den 1,9 TDI? Ich kenne leider nicht den Aufbau.

Beitrag wurde am 21.07.2015 10:19 Uhr von Vi_Deo bearbeitet


unknown7795
unknown7795

8P A3 - Facelift 1.9 TDI
Bj. 2005

21.07.2015 13:25 Uhr

Das wird ein sehr interessantes Thema sein. ich hoffe nur, dass sich auch erfahrene hier im Post melden werden! popcorn dafuer

Beitrag wurde am 21.07.2015 13:27 Uhr von unknown7795 bearbeitet


Tamariel
Tamariel

A4 B6/S4 B7 1.9 TDI AVF/4.2 BBK
Bj. 2003/2006

21.07.2015 20:07 Uhr

Müsst dazu auch auf die 240er Kupplung umbauen, unabhängig davon ob das Flanschbild passt oder nicht.
Schaut lieber ob ihr auf einen längeren 5. umbauen könnt, wenns umd die Drehzahl geht.

TDI: S4:

unknown7795
unknown7795

8P A3 - Facelift 1.9 TDI
Bj. 2005

30.09.2015 10:42 Uhr

Grüße zusammen, ich wollte das Thema nochmal aufgreifen und Fragen, ob es jemanden gibt, der sich damit auskennt. Bei einer Audi Werkstatt war ich noch nicht, die Suchfunktion hilft mir auch nicht weiter.

Asaphalt

A3 8PA BKC
Bj. 2007

09.10.2015 18:11 Uhr

Hallo,

Ichh schmeiß das Thema noch mal hoch.

Lg,
Asaphalt

unbekannt

09.10.2015 22:36 Uhr


Müsst dazu auch auf die 240er Kupplung umbauen, unabhängig davon ob das Flanschbild passt oder nicht.
Schaut lieber ob ihr auf einen längeren 5. umbauen könnt, wenns umd die Drehzahl geht.


Das ist doch Quatsch. Die Motorblöcke sind beim 1.9er und auch beim 2.0 absolut gleich, weil für beide Motoren die gleichen Motorblöcke gegossen und verwendet werden.

Natürlich sind auch 1.9er und 2.0er Getriebe voll kompatibel, weil die den gleichen Flansch haben.

Ein 2.0 Getriebe passt auch an einen 1.9er.

 


Beitrag wurde am 09.10.2015 22:54 Uhr von bearbeitet


unknown7795
unknown7795

8P A3 - Facelift 1.9 TDI
Bj. 2005

09.10.2015 23:07 Uhr

@mgor dies war war auch meine Vermutung, da der 1.9er TDI diente als Basis für den 2.0., die 0.1 ccm Hubraum sind durch die Bohrungen für die weiteren ventiele entstanden (korrigier mich bitte wenn es nicht stimmt, habe es irgendwo mal gelesen)

Danke für die hilfreiche Info.

Stimmt das denn, dass die Getriebe vom 2.0 wesentlich mehr Drehmoment aushalten?

Ich habe meinen gechipt und jetzt hat der 1.9er Ca 145ps und 340 Nm ( die Kupplung beginnt schon durchzudrehen)
Aber solange ich noch anfahren kann bleibt diese drinnen.
Wenn die Reparatur ansteht, dann möchte ich natürlich eine verstärkte Kupplung und ein neues Getriebe.

Noch eine Frage. Ich glaube mein Getriebe verliert Öl. An Schrauben und anderen stellen hat sich eine gelbgrüne schmierige Flüssigkeit gebildet/gesammelt davon hatte ich mehrere Tropfen abbekommen, als ich unterm Auto war.

Liege ich mit meine Vermutung richtig?

unbekannt

09.10.2015 23:29 Uhr

Die Bohrung ist beim 2.0 TDI 81mm und beim 1.9er sind es nur 79,5mm, der Hub ist gleich. Fakt ist aber, dass das Äußere, also der Getriebeflansch definitiv gleich ist.

Die 2.0 TDIs haben ja schon 320NM serienmäßiges Drehmoment und die halten definitiv 380-400NM Drehmoment ab, weil das ungefähr die Größenordnung bei getunten 2.0er TDIs ist. Getriebeschäden sind auch bei getunten Fahrzeugen nicht die Problemursache, die massenhaft Internetforen füllen würde.

Die richtigen Schwachstellen sind eben die Kupplung und leider auch das ZMS.

Beitrag wurde am 09.10.2015 23:33 Uhr von bearbeitet


unknown7795
unknown7795

8P A3 - Facelift 1.9 TDI
Bj. 2005

10.10.2015 5:11 Uhr

@mgor

Ja leider bekomme ich die Schwachstellen schon im 4 Gang zu spüren. Wenn die Kupplung heiß ist, dann teilweise auch im 3 Gang.

Apropo zms: wie verhält sich das starre Schwungrad im Gegensatz zum ZMS. Wie sind die Unterschiede beim fahren/anfahren/beschleunigen. Wird der Wagen ein direkteres Fahrverhalten haben?

Beste Grüße

unbekannt

10.10.2015 8:24 Uhr

Wir haben vor zwei Jahren mal an einem Tdi mit Schaltgetriebe ein EMS verbaut, das Fahrzeug war nicht fahrbar. Der unrunde Lauf des Diesels hat sich direkt übertragen. Also das Anfahren war bescheiden, man konnte die Kupplung schleifen lassen, wie man wollte, ein sanftes ordentliches und gleichmäßiges Anfahren war nicht möglich.

Wir haben letztendlich wieder ein ZMS verbaut. An einem TDI (mit 4 Zylindern) hat ein EMS nichts zu suchen, weil der einfach zu unrund läuft.

unknown7795
unknown7795

8P A3 - Facelift 1.9 TDI
Bj. 2005

12.10.2015 14:05 Uhr

@mgor ich glaube ich nehme mir deine erfahrung mal zu herzen und verbaue dann, wenn es so weit ist doch lieber ein ZMS. dafuer up

unbekannt

12.10.2015 14:54 Uhr

Ich bin auch kein Freund von ZMS, aber beim Diesel ist das leider die bessere Wahl.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.189 Mitglieder    83 online