a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] RNS-E 2010 Display nativ ansteuern -> geht nicht, gibts nicht!

Letzte Änderung am 26.09.2017 22:15 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


GerdJ

A3 Sportback 1.4TFSI
Bj. 2011

24.08.2016 9:46 Uhr

Es ist mir gelungen das Display eines Audi RNS-E 2010 nativ mit einem Raspberry Pi 3 anzusteuern
Was bedeutet das?
Bisher konnte man einen MedienPC nur per AV Konverter auf dem Display des RNS-E darstellen. Die Qualität hierbei ist totaler Schrott in meinen Augen. Ich habe mehrere Konverter/Interfaces versucht.
Auch das Problem des Video-In-Motion ist beim 193-er RNS-E eine Krüppellösung. Normalerweise wird der TV Eingang bei mehr als 5km/h deaktiviert.

Jetzt zu meiner Lösung:
Ich nutze nicht mehr den TV Eingang, sondern steuere mit einer selbstentwickelten Adapterplatine (man beachte die tolle Breadboardverdrahtung) das Display direkt an, und das pixelgenau. Ich kann das Display entweder wie gehabt für das Radio nutzen oder für den Raspberry Pi. Das Radio ist zwar noch aktiv, es stellt nur nichts mehr dar. Video-In-Motion Hack ist damit auch nicht nötig.

Auf dem RPi läuft übrigens Openelec mit einer selbst erstellten Skin (Alpha Status), die der RNS-E Darstellung nachempfunden wurde. Die Skin kann im Moment 'nur' Musik und Videos.
Die Fotos zeigen also den RPi Screen auf dem RNS-E Display. Auflösung ist 800x480.

Und ja, ich strebe eine Kleinserie an :-)

   


Beitrag wurde am 24.08.2016 10:09 Uhr von GerdJ bearbeitet


Horchmaster

A3 Attraction BSE 1,6
Bj. 09/2008

24.08.2016 10:20 Uhr

Respekt coole Arbeit :-) Aber da ist wohl noch bisschen mehr im Spiel als nur der Pi ... biggrin Ist das noch ein Arduino Uno !? Und welche Aufgabe übernimmt dieser ? Das mit dem Breadboard kenn ich ... hab zur Zeit auch ein kleines Projekt aber mit dem Nano und nicht fürs Auto sondern Motorrad.

Viele Grüße

Rainer
Rainer

A6 4G / A3 8V 3.0 TFSI quattro / 1
Bj. 23.11.2011 / 19.02.2013

24.08.2016 10:39 Uhr

Super - Glückwunsch - dafuer

Infos, Einbauten zu RNS-E, SDS, BT-FSE und Infos zu RFK, Spiegelkappen- und Front-Kameras, TV-Tuner, DVD-Player, MFL, Sitzheizung hinten, vollelektrische Sitze vorne. Videos, Bilder, Ort und Handy-Nr. im Profil.

GerdJ

A3 Sportback 1.4TFSI
Bj. 2011

24.08.2016 10:44 Uhr

Danke.
Nein, das ist kein Arduino.
Der Pi ist per HDMI mit einer Adapterplatine HDMI/LVDS verbunden (Platine ganz links im Bild), dann gehts weiter per FFC in ein Breakoutboard (FFC zu DIP, mittlere Platine), danach per Jumperwires in einen LVDS Converter Chip, der auf einem DIP Adapter sitzt (rechte Platine). Das RNS-E Display ist mit 2 dünnen Drähten angeschlossen. Darüber laufen die Pixel seriell mit 33MHz.

Klingt verwirrend, ist es auch :-)

Nightfly

A3 8P 2.0TDI
Bj. 2011

24.08.2016 15:41 Uhr

Super Arbeit, sieht sehr vielversprechend für den Multimediabereich aus :) Zumal man das auch noch mit anderen Sachen koppeln könnte wie Bluetooth Audiowiedergabe oder gar Airplay und Konsorten.

Ist deine Lösung umschaltbar zwischen dem RPi und der nativen RNS-E Oberfläche?

GerdJ

A3 Sportback 1.4TFSI
Bj. 2011

24.08.2016 15:50 Uhr


Ist deine Lösung umschaltbar zwischen dem RPi und der nativen RNS-E Oberfläche?


Ja ist sie, wie bereits oben beschrieben :-)

Beitrag wurde am 24.08.2016 15:51 Uhr von GerdJ bearbeitet


Rainer
Rainer

A6 4G / A3 8V 3.0 TFSI quattro / 1
Bj. 23.11.2011 / 19.02.2013

24.08.2016 16:55 Uhr

Ist bestimmt machbar, denn in meinem aktuellen A6 vom 23.11.2011 mit MMI 3G, kann ich vom iPhone Musik und auch den Ton von Youtube-Videos per BT und Musik per WLAN übertragen und somit über das B&O-Soundsystem von meinem A6 hören.


Zumal man das auch noch mit anderen Sachen koppeln könnte wie Bluetooth Audiowiedergabe oder gar Airplay und Konsorten

Infos, Einbauten zu RNS-E, SDS, BT-FSE und Infos zu RFK, Spiegelkappen- und Front-Kameras, TV-Tuner, DVD-Player, MFL, Sitzheizung hinten, vollelektrische Sitze vorne. Videos, Bilder, Ort und Handy-Nr. im Profil.

GerdJ

A3 Sportback 1.4TFSI
Bj. 2011

24.08.2016 17:56 Uhr

Das RNS-E an sich kann das nicht. Der RPi bestimmt.

Nightfly

A3 8P 2.0TDI
Bj. 2011

24.08.2016 20:47 Uhr

Das ist mir durchaus bekannt, sollte sich aber mit dem RPi bewerkstelligen lassen.

st3phan

Exeo ST 2.0 TDI
Bj. 2012

07.09.2016 14:18 Uhr

Hallo zusammen,

@GerdJ: Klasse Arbeit! Läuft die serielle Kommunikation mit dem Display über eine FPD-Link II Schnittstelle oder was ist das?

War mit der Qualität über FBAS -> Multimedia-Interface -> RNS-E 193 auch nicht zufrieden und habe es dann direkt über den RGB-Eingang mit 15kHz hFreq versucht. Damit bin ich aber auch nicht glücklich. VIM mache ich durch das Filtern des Geschwindigkeitsignals wenn das RNS-E im TV-Mode ist.

GerdJ

A3 Sportback 1.4TFSI
Bj. 2011

07.09.2016 15:16 Uhr

Das Display beim 193-er wird per seriellem LVDS angesteuert.

st3phan

Exeo ST 2.0 TDI
Bj. 2012

07.09.2016 15:56 Uhr

Ja richtig. LVDS definiert aber nur wie die Daten physisch übertragen werden, aber was für ein Protokoll wird verwendet? Habe im Netz nur das FPD-Link II Prodokoll gefunden. Das kann RGB und Clock in einem Leitungspaar gleichzeitig übertragen. Wär super, wenn du mir da noch auf die Sprünge helfen könntest.

GerdJ

A3 Sportback 1.4TFSI
Bj. 2011

07.09.2016 17:07 Uhr

Über ein Leitungspaar werden 27 Bit übertragen, 18 Bit RGB und 9 Steuerbits, darunter H und V Sync.

GerdJ

A3 Sportback 1.4TFSI
Bj. 2011

08.09.2016 8:35 Uhr

Der erste Prototyp ist fertig :-)

Beitrag wurde am 27.09.2016 17:33 Uhr von GerdJ bearbeitet


st3phan

Exeo ST 2.0 TDI
Bj. 2012

08.09.2016 9:05 Uhr

Ah, das läuft über ein LVDS Serializer. Interessant.

Prototyp sieht gut aus. Du legst ja ein Tempo vor bigeek
Wenn nicht zu große Eingriffe/Änderungen am RNS-E nötig sind, hätte ich Interesse.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.117 Mitglieder    181 online