a3-freunde - Die Audi A3 Community

DSG Anfahrtsverzögerung?

Letzte Änderung am 09.09.2017 7:20 Uhr


dm93

S3 8L AMK
Bj. 2000

10.07.2017 22:34 Uhr

Servus
spiele mit dem Gedanken meinen S3 8l zu verkaufen und mir einen S3 8V zu kaufen.
Habe nun aber des öfteren von der Anfahrtsverzögerung mit dem DSG Getriebe gehört bzw. auch schon in einem Golf selbst gespürt.
Ich muss schon sagen es hat mich ungemein gestört wie ewig es gedauert hat nachdem der Wagen in den "Leerlauf" schaltet bis er dann wieder in die Pötte kommt.
Daher auch die Frage ob es bei den 8V S3's auch so ist.

Smartos

A3 2.0 TFSI
Bj. 2005

11.07.2017 6:47 Uhr

Keine Ahnung, ob die 7-Gang DSG das haben.
Bei meinem 6-Gang DSG würde ich eher von "Anfahr-Katapult" reden, so vehement setzt der Vortrieb ein.

„Aerodynamik ist für Leute, die keine Motoren bauen können.“
Enzo Ferrari

matze-rmd

a3 8v 2,0
Bj. 2014

13.07.2017 21:13 Uhr

Hi
Fahre seid ca 3 Monaten einen a3 8v mit dsg. Mich nervt es mitlerweile richtig das wenn man aufs Gas drückt es gefühlt endlos dauert bis das Auto vorwärts geht.. grade bei überholvorgängen..
Beim anfahren geht er vorwärts ohne Lücken.

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

13.07.2017 21:14 Uhr

die A3s haben aber keinen wandler oder? schleift vermutlich länger, weil die kiste so viel wiegt.

Smartos

A3 2.0 TFSI
Bj. 2005

13.07.2017 21:57 Uhr

Beim Überholen geht es schon vorwärts. Allerdings ganz gerne mal bis in Begrenzer. Auf meinem Motorrad bereitet mir sowas weniger Sorgen.

„Aerodynamik ist für Leute, die keine Motoren bauen können.“
Enzo Ferrari

matze-rmd

a3 8v 2,0
Bj. 2014

13.07.2017 22:25 Uhr

Vorwärts geht es schon aber die Zeit vom Gas geben bis zur Beschleunigung dauert schon recht lange zumindest beim Diesel ... das dsg schaltet da erst gemütlich runter

Keks95

A3 (8PA) 2.0 TDI
Bj. 2012

13.07.2017 23:18 Uhr

und ich hab immer das gefühl gehabt das grade das DSG in kombination mit diesel geil wäre, weil der turbo so schön durchziehen kann statt jedes mal neu anfangen muss zu blasen.
Allerdings fahr ich selber nur handrührer :D Der A7 hat ja n wandler, wenn man damit anfährt, fühlt sich das auch erst wie kaugummi an.

Beitrag wurde am 13.07.2017 23:18 Uhr von Keks95 bearbeitet


14.07.2017 15:13 Uhr

Habt ihr denn auch den Kick-Down an eurem Gaspedal gefunden?😄

Beitrag wurde am 14.07.2017 15:13 Uhr von chris7791 bearbeitet


A3SOB

A3 Benzin
Bj. 2016

01.08.2017 9:22 Uhr

A3 7Gang DSG BJ2016

Anfahren ist kein Thema, reagiert sofort.

Zwischen 1 - 30km/h im Rollen gibt es aber gefühlt eine ewige Gedenksekunde
bis das Gas angenommen wird. Auto + Comfort
Genau so wenn spontan überholt werden soll, kannst vergessen im auto Modus.

Ich habe das Drive select.
auto - schlimm
comfort - besser schaltet zumindest sofort zurück wenn man es braucht.
Sport - Super dreht aber auf Dauer zu hoch.

Denke mit einem S3 kann das ganze mit DSG schon mehr Spaß machen.

Fazit
Stadtverkehr im praktischen Betrieb nur Sport Programm.
Alles andere ist für Langstrecke bzw. Autobahn perfekt.

Wenn du Wert auf Fahrspass legst oder dir keine Gedanken machen willst, lass es einfach sein.
Ohne fährt das Ding einfach wie du willst ohne permanente DSG Schalterei.

Oder einfach Probe fahren.

TomCarlson

A3 Lim. 8VS TFSI

09.09.2017 7:20 Uhr

Hallo zusammen,

das ist bei mir natürlich auch so. Im SPORT-Modus gehts, ist aber auch nicht ideal. Was mir nun vorschwebt
ist eine PedalBox. Für knapp 179 EUR soll dieses Problem der Vergangenheit angehören.

Jemand schon irgendwelche Erfahrungen damit gemacht?
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.168 Mitglieder    130 online