a3-freunde - Die Audi A3 Community

Petition Dieselskandal

Letzte Änderung am 05.09.2017 15:41 Uhr


05.09.2017 15:41 Uhr

Hallo zusammen,

Mein Name ist Hartmut Bäumer und ich bin Gründer des „Aktionsbündnis Gerechtigkeit im VW-Abgasskandal“.

Wie viele von uns fahre ich seit Jahren ein Fahrzeug des VW-Konzerns und bin nun vom Abgasskandal betroffen. Mir wurde zugesichert, dass mein Wagen alle Umweltnormen der EU erfüllt. Wie ich seit einem Jahr weiß, trifft dies nicht zu. Audi und VW haben mich durch Vorspiegelung falscher Tatsachen zum Kauf eines Autos "verführt", welches ich so nie gekauft hätte.
Ich fühle mich betrogen und sitze nun auf einem Audi A4, dessen Zukunft ungewiss ist. Die Gründe auf VW sauer zu sein, mögen bei jedem Betroffenen verschieden sein. Einige wollen sicherlich auch, dass der Konzern keinen Schaden davon trägt. Doch in diesem Falle hat VW uns unrecht getan und sollte dafür gerade stehen. Und genau dafür suche ich Mitstreiter.

Wir haben auf Campact eine Petition gestartet, die wir noch im September Verkehrsminister Dobrindt überreichen wollen.

Mitmachen geht ganz einfach und über 9.700 Menschen haben die Petition schon unterzeichnet. Jede Unterschrift erhöht den Druck auf die Politik und die Verantwortlichen bei VW. Darum möchte ich Sie bitten, unsere Petition mit Ihrer Unterschrift ebenfalls zu unterstützen unter:

https://weact.campact.de/petitions/gerechtigkeit-im-vw-abgasskandal

Mit der Petition fordern wir die Entschädigung aller betroffenen Verbraucher, eine wirksame Umrüstung aller betroffenen Fahrzeuge durch VW, ein Ende der Klüngelei von Politik und Automobilindustrie und die sofortige Umsetzung geltenden Rechtes im Umwelt-, Gesundheits- und Verbraucherschutz.

Jede Unterschrift zählt.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe
Hartmut Bäumer
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    133 online