a3-freunde - Die Audi A3 Community

wie den Freilauf aktivieren

Letzte Änderung am 16.10.2017 10:35 Uhr


HarroA3

A3 Sportback 1.4 TFSI cylinder on
Bj. 2017 02

12.10.2017 7:59 Uhr

Hallo zusammen,
ich hatte die Frage schon mal gestellt, aber leider keine Antwort dazu bekommen.

Ich möchte gerne den Freilauf (segeln) ausprobieren/benutzen.

Habe alles gemacht, was in der Bedienungsanleitung steht, trotzdem tut er es nicht.

Hatte bei der Bestellung des Fahrzeug keinen Bordcomputer und habe ihn nachgerüstet.
Ich vermute, der Freilauf muß nun extra freigeschaltet werden.

Ich habe das VCDS aber hierzu nichts gefunden.
Weiß jemand ob und wie ich den Freilauf aktiviert bekomme?

Vielen Dank
Harro

waxy

A3 8P Sportback BZB
Bj. 10/2007

12.10.2017 19:14 Uhr

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Fehlerspeicher auslesen und codieren im Raum 31...

Beitrag wurde am 12.10.2017 21:41 Uhr von waxy bearbeitet


HarroA3

A3 Sportback 1.4 TFSI cylinder on
Bj. 2017 02

13.10.2017 9:17 Uhr

Hallo,
habe aus einem anderen Forum einen konkreten und hilfreichen Tipp bekommen.

Jetzt funktioniert der Freilauf.

Bin gespannt, ober es mir im Alltag auch gefällt.

Gruß Harro

Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

13.10.2017 18:38 Uhr

dann schreib ihn doch evtl hilft es einem anderen

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden

HarroA3

A3 Sportback 1.4 TFSI cylinder on
Bj. 2017 02

16.10.2017 8:09 Uhr

klar mache ich gerne.

Freilauf aktivieren:
Steuergerät 19 Diagnoseinterface auswählen
Steuergerät 19 Codierung Funktion 07 -> Byte 12 -> Bit 2 aktivieren

Freilauf deaktivieren:
Steuergerät 19 Diagnoseinterface auswählen
Steuergerät 19 Codierung Funktion 07 -> Byte 12 -> Bit 2 deaktivieren

Wichtig: Steuergerät danach neu starten, sonst wird die Änderung nicht aktiv!!!

Freilauf funktioniert nur im Efficiency Modus.
Der Nutzen (die Kraftstoffersparnis) hängt natürlich stark von der gefahrenen Strecke ab.
Bei einer Autobahnfahrt ohne Stau bringt es absolut nichts, da der Freilauf ja nicht aktiviert wird.

Allerdings wenn man "über Land" fährt oder im zähflüssigen Verkehr, ist der Freilauf schon gut und sinnvoll.
Man geht vom Gas und rollt einfach weiter ohne Motorbremse (man fährt im Leerlauf und hat den Kraftstoffverbrauch vom Leerlauf).
Bei der Motorbremse ist der Kraftstoffverbrauch 0.00, dafür rollt man nicht so weit. Ist sinnvoll, wenn man sich einer Ampel nähert.
Will man die Motorbremse aktivieren, tippt man nur leicht auf die Bremse.

Ich habe ja den 1.4 ltr Benzinmotor, der läuft so leicht, daß die Motorbremse kaum spürbar ist.
Bei Gefälle muß man sehr oft bremsen, damit der Wagen nicht immer schneller wird.
Runterschalten bringt (fast) nichts aus Lärm vom Motor.

Hallo Alexander,
der Freilauf paßt auch prima zu Deinem Motto: "Wer später bremst fährt länger schnell"

Viele Grüße
Harro

Beitrag wurde am 16.10.2017 8:09 Uhr von HarroA3 bearbeitet


Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

16.10.2017 10:35 Uhr

danke für die antwort :-)

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.189 Mitglieder    108 online