a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Heckwischer/-motor zerlegen

Letzte Änderung am 19.11.2017 12:38 Uhr


02.11.2017 14:54 Uhr

Hallo Gemeinde,

mein Wischer am Heck macht Faxen deshalb wollte ich ihn mal zerlegen.
Ausbau funktionierte ganz gut, was ich allerdings noch nicht erledgit habe war die Zerlegung des Motors.
Genauer gesagt ich bekomme die Mechanik nicht ab um an das gelbe Zahnrad und die dahinterliegenden Kontakte zu kommen.
Gibt es hierzu vielleicht irgendwelche Tipps oder eine Expolsionszeichnung auf der ersichtlich ist was zusammengehört bzw. nicht trennbar ist.

Vielen Dank schon mal

Gruß
black

howdiaudi

A3 1.6 AEH
Bj. 05/97

02.11.2017 17:28 Uhr

Da der Heckwischermotor des A3 so gut wie baugleich mit dem des Golf 4 ist, kannst du diesen Thread aus dem Golf4-Forum gebrauchen. Der enthält Tipps und die Anleitung des Reparatursatzes.

02.11.2017 21:10 Uhr

Hey,
besten Dank.
Das Aussehen der Wischerwelle hat mich interessiert. Werd mir die Tage nochmal den Motor schnappen.
Gruß

DuBone
DuBone

2x S3 1,8T
Bj. 10/2002 - 06/2002

02.11.2017 22:46 Uhr

wie bekommt man die Heckblende ab unter der Heckklappe?
Einfach anreißen wie blöd?

#1 Sommerfahrzeug Audi S3 8L - 3XXPS (steht noch auf Prüfstand)
#2 Daily Audi S3 8L - 265PS
#3 Daily Audi A3 8L - 102PS

Frischluftzelle
Frischluftzelle

A3 8L FL 1.6 AVU
Bj. 2001

03.11.2017 7:29 Uhr

Welche meinst Du?

Die Innenverkleidung der Heckklappe mit dem Griff zum Schliessen?

2 X-Schrauben in der Griffschale und dann kräftig ziehen...die Halteklammern reißen gerne mal aus der Verkleidung - aufpassen1

Gruss, Oliver

Beitrag wurde am 03.11.2017 7:30 Uhr von Frischluftzelle bearbeitet


03.11.2017 9:48 Uhr

Ja wie gesagt zwei Kreuzschrauben beim Griff und dann ziehen.
Das hat bei mir am längsten gedauert, weil die echt gut fest saß und ich zu viel Gewalt und mögliche Beschädigungen vermeiden wollte.
Letzendlich habe ich unten/hinten links (also auf Seite der Verriegelung) angefangen und mit einem Schraubenzieher und Tuch ausgehebelt und dann oben links weitergemacht indem ich weiter eingefasst habe (Hand oder eine Art Stemmeisen).
Auf der anderen Seite das gleiche, nur da hat sich der Haltegriff bewährt.

Es geht, keine Sorge, wenn auch etwas streng. Solange die zwei Kreuz entfernt wurden "einfach" ziehen.

Werriot

A3 8l 1.6 AVU

19.11.2017 11:32 Uhr

Bevor ich ein neues Thema eröffne, wollte ich mal hier nachfragen:
Wie ist die Düse befestigt? Kann ich die Düse ohne Demontage der restlichen Teile herausziehen? Also einfach die Abdeckkappe hochklappen und an der Düse ziehen?
Hintergrund: Bei mir ist der Strahl ziemlich schwach und die Düse macht sich auch selbstständig, aber bevor ich alles zerlege, würde ich mir gerne die Düse anschauen, die sitzt aber bombenfest.

Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

19.11.2017 11:48 Uhr

Nein wenn ich recht entsinne wird die nach hinten entnommen

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden

howdiaudi

A3 1.6 AEH
Bj. 05/97

19.11.2017 12:38 Uhr

Wenn die Bezeichning "Düse" die Selbe ist wie auf dem Bild om Golf-4-Forum, dann ist die nur von hinten gesteckt. Beim Ziehen bloss darauf achten, daß das"Röhrchen" drinnen bleibt......
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.129 Mitglieder    163 online