a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Viele seltsame Probleme

Letzte Änderung am 24.12.2017 8:30 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Alfred80

A3 BMN
Bj. 3/2007

19.12.2017 16:52 Uhr

Hallo zusammen,
Ich habe mir vor zwei Jahren einen Audi A3 8PA Bj.3/2007 170PS TDI zur Zeit 136000 Km auf der Uhr.
War bis jetzt zauch eigentlich zufrieden, aber im Moment hat er ein paar Probleme:
1. Er springt schlecht an, erst im letzten Moment, manchmal geht er auch wieder aus und ich muss ihn nochmal starten. Ist er einmal an und läuft kann ich ihn ausmachen und er springt sofort wieder an.

2.Es ziehen Abgase durch die Lüftung in den Innenraum wenn ich an der Ampel stehe.
Aber nicht immer ich weiß nicht ob es am Wind liegt oder so.

3. Der Motor ruckelt im Stand so das sich das Auto richtig Schüttelt.

Folgendes habe ich schon gemacht, bzw. machen lassen :
Batterie neu
Glühkerzen neu
Fehlerspeicher ausgelesen ohne Fehler
Kompression geprüft
Mengenvergleichstest durchgeführt
Nockenwelle geprüft
Schleppseile geprüft
Alles ohne Besonderheiten
Bild im Anhang

Die Werkstatt meinte es könnte nur noch ein PD Element sein was er aber nicht festellen kann.

Ich hoffe vielleicht hat von euch einer eine Idee

Gruß
Alfred

 


a3_8p_2tdi

A3 BKD ohoh
Bj. 2005

19.12.2017 20:33 Uhr

Hi Alfred,
willkommen im Forum.
Bitte Profil anlegen. Nicht jeder kennt jeden Motor auswendig und es erleichtert jedem das Leben. Wie lange hast du schon das Fahrzeug (km).
Auf deiner Rechnung stehen bestimmt einige wichtige Fahrzeugdaten.
Warst du in einer Vertragswerkstatt?
Eine Diagnose ist bei modernen Motoren immer schwierig und man muss einige Sachen durchtesten.
Ich bin mir nicht sicher, aber der 170 PS PD hatte doch Probleme mit den PD Elementen. Wurden auch kostenlos getauscht.
Bei eins kann natürlich auch ein Problem mit der Kraftstoffversorgung sein. Vielleicht kommt Luft ins System und du musst halt zuerst die Luft mit deinen Startversuchen verdrängen. Unterschiede, wenn du mit Fahrzeug Bergauf oder runter stehst?

Also zu 2 sollte der Fehler ja eigentlich gut überprüfbar sein. Stinkt es nur wenn der Motor kalt ist? Auspuffanlage auf Undichtigkeit prüfen.
Auch unterm Auto schauen. Krümmer, AGR-Kühler, Turbo, Rohre, Flex-Rohr usw.. Abgase? Ruß?

Zu 3: Kann man eigentlich mit VDCS auslesen.

Zu 1,2,3: Ruckeln und Abgase können entweichen, wenn die Dichtungen von den PD undicht sind.

VCDS

Alfred80

A3 BMN
Bj. 3/2007

19.12.2017 21:18 Uhr

Ich war mit dem Auto bei einem Bosch Dienst.
Unterm Auto ist alles soweit dicht habe ich schon kontrolliert. Habe das Auto sei 35tkm.
Kann man die PD Dichtungen wechseln?
Wie aufwendig wäre das?

Alfred80

A3 BMN
Bj. 3/2007

19.12.2017 21:19 Uhr

Ach so,der Motor stinkt eigentlich immer habe ich vergessen zu schreiben.

a3_8p_2tdi

A3 BKD ohoh
Bj. 2005

19.12.2017 21:45 Uhr

Profil

VCDS

Alfred80

A3 BMN
Bj. 3/2007

20.12.2017 20:35 Uhr

Profil aktualisiert

Alfred80

A3 BMN
Bj. 3/2007

20.12.2017 20:37 Uhr

Gilt eigentlich der PD Elementen Austausch bei Audi noch oder kann ich mir die Mühe sparen und fahre erst gar nicht vorbei und frage nach.

a3_8p_2tdi

A3 BKD ohoh
Bj. 2005

20.12.2017 21:26 Uhr

Hey,
hier der Link zum PD Düsen.
http://www.a3-freunde.de/forum/t132110-s15/8P-Rueckrufaktion-2-0-TDI-PumpeDuese-Elemente-werden-getauscht.html
Passt zu deinem Motor. Da es nicht um meinen Motor geht, musst du dir die Seiten noch durchlesen. Dort steht irgendwo die TPI Nr. zu den PD.
Kann auch sein, dass die bei dir schon getauscht wurden.
Da es bei Audi sehr teuer ist, habe ich die bei mir selber getauscht.
Leider bin ich zu spät auf den Fehler mit den PD gekommen und hatte bei meinem Motor dadurch einen Kolbenschaden. Komischerweiße wie die meisten auf Zylinder 3.
Kann man mit VCDS ziemlich genau sagen, welcher es ist. Spritzbild erst bei Bosch.

VCDS

Alfred80

A3 BMN
Bj. 3/2007

21.12.2017 17:22 Uhr

So wa heute mal bei Audi.
Die PD Elemente wurden im Februar 2015 getauscht.
Aber auf den Austausch gibt es keine Garantie, wenn jetzt eine kaputt ist müsste ich das selber bezahlen.
Die Überprüfung wurde so 70€-100€ kosten.
Was meint ihr dazu ist das soweit in Ordnung ?

a3_8p_2tdi

A3 BKD ohoh
Bj. 2005

22.12.2017 4:50 Uhr

Hey,
da Audi für eine Stunde ca. 120€ verlangt.
Ist es ja schon OK.
Ob und wie die Düse Probleme macht.
Weißt du erst, wenn die draußen ist.
Die Werkstätten sagen meisten, dass die defekt ist.
Kann sein, dass nur die Dichtungen defekt sind.
Bringt aber ja mehr Geld und ist einfacher für die Werkstätten direkt zu tauschen.
Die Bosch kann man so ziehmlich gut für 1/3 des Neupreises reparieren.
Ob es bei den Siemens auch geht?
Da du keine Adresse eingetragen hast. Schau mal wer in deiner nähe VCDS hat und dir helfen kann.

VCDS

Alfred80

A3 BMN
Bj. 3/2007

22.12.2017 9:31 Uhr

Komme aus dem Sauerland ca.50km von Dortmund entfernt.

a3_8p_2tdi

A3 BKD ohoh
Bj. 2005

22.12.2017 17:56 Uhr

Es gibt hier eine Liste mit Leuten die VCDS haben.
Vielleicht ist ja jemand in deiner Nähe.
Manchmal kann man den Fehler relativ gut eingrenzen, wenn die Werte ziemlich daneben sind.
Wird nur schwierig, wenn es minimal ist, da kann man locker auch mehrere Stunden brauchen und Alles nachmessen.

VCDS

Alfred80

A3 BMN
Bj. 3/2007

22.12.2017 20:08 Uhr

Wenn du mir jetzt noch evtl. einen Link der Liste geben könntest.
Finde die nicht so wirklich 🙈

a3_8p_2tdi

A3 BKD ohoh
Bj. 2005

22.12.2017 22:59 Uhr

Sorry,
hab auch gerade wenig Zeit und habe sie nicht gefunden, da ich selbst VCDS habe.
Musst du suchen oder die Anderen freundlich fragen.

VCDS

DannyWilde

S3 CDLA
Bj. 2011

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.742 Mitglieder    76 online