a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] LPG-Anlage im 3.2er, Erfahrungen?

Letzte Änderung am 10.05.2009 21:07 Uhr


T0bimvp

A3 8P VR6
Bj. 03/04

08.05.2007 23:01 Uhr

hi!

bin zur Zeit am überlegen, ob ich mir sowas anschaffen soll :)

hat das schon jemand im 3.2er eingebaut?

und wenn ja, welche Anlage wurde verbaut und wie wurde das mit dem Tank gelöst?

danke im Voraus fürs feedback

gruss T0bi

^^V6-Power^^

unbekannt

12.05.2007 16:16 Uhr

Also ich weiß dass in einem A6 3,0 Liter - Motor eine LPG - Anlage wunderbar funktioniert. (Selbst mit eingebaut)

Da ich mir im Endefekt jetzt in den Hintern beiße keinen 3,2 Liter Motor anstatt des 2,0T FSI geholt zu haben kann ich nur sagen, der Einbau ist definitiv möglich....

Für weitere Infos bitte PN :)

T0bimvp

A3 8P VR6
Bj. 03/04

12.05.2007 16:59 Uhr

Hi!

das der Einbau möglich ist, weiss ich bereits!

kenne 2 LPG-Fahrer mit dem A3 3.2 VR6!

allerdings suche ich zur Zeit noch nach Langzeiterfahrungen, weil bei den beiden die Anlage erst seit kurzem drin ist.

naja, ich werde mal nächste Woche zu nem Umbauer in der Nähe fahren :)

gruss T0bi

^^V6-Power^^

unbekannt

12.05.2007 17:05 Uhr

Also es gibt eine Anlage von JTG ICOM die sind in der 5. Generation und ist im Moment auf dem Markt das beste was es gibt. Leider natürlich auch mit dem nötigen preilsichen Aufwand... Das schöne bei ICOM ist, es ist eine Flüssigeinspritzung und keine Verdampferanlage d.h. du hast keinen Leistungsverlust....

Will keine Werbung machen aber schau dir mal meinen Tac an... :)

Grüße Marcus

unbekannt

24.02.2009 20:53 Uhr

Hmm, hat denn jetzt inzwischen seinen 3.2er auf LPG umgerüstet? Mich würden ja die Verbrauchswerte interessieren...


Quattro-Pazov

A3 3,2 Quattro
Bj. 2007

10.05.2009 20:25 Uhr

Servus!

Ich hab den 3,2 V6 Sportback und seit ca. 23000km ne VSI Prinsanlage mit Flash Lube verbaut. Ich bin sehr zufrieden mit der Anlage und habe bis jetzt noch keinen km bereut! Das wichtigste an der Anlage ist die richtige Einstellung.

Quattro-Pazov

Lex17
Lex17

S3 8L 1.8T APY
Bj. 01.2000

10.05.2009 21:07 Uhr

Nicht ganz das wichtigste bei den Anlagen ist der Einbau und zweitrangig die EInstellung wobei diese natürlich schon auch gekonnt gemacht sein muß.

Habe zwar keine Erfahrung mit dem 3,2 er aber fahre Inzwischen im 3tem Auto eine Gasanlage.

Kann nur sagen such dir einen Erfahren Umrüster der auch Erfahrungen mit dem Motor hat, dann kann nichts schief gehen und du wirst lange Freude an der Anlage haben.

Gruß Alex

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.189 Mitglieder    126 online