a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] S3 Bremsanlage hinten auf A3 1.8T quattro

Letzte Änderung am 08.10.2017 23:45 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Patricia83
Patricia83

A3 1.8T
Bj. 02

19.11.2009 16:06 Uhr

Hallo A3-Freunde,

ich habe mir jetzt das A3 Wiki durch gelesen, aber irgendwie werde ich nicht schlau daraus.

Problem: Es wird immer von einem Fronttriebler ausgegangen und gerade hinten müssen da beim Wechseln der Deckbleche/Ankerbleche die Radlager erneuert werden.
Das will ich aber nicht, weil ich erst vor einem halben Jahr neue (im Rahmen einer Kulanz, zwangsweise, wegen was anderem) reinbekommen hab.

Ich fahre einen Audi A3 1.8T quattro mit 150PS. Motorkennbuchstabe ARX.
Vorne habe ich bereits S3 Bremse mit Sattelhalter und Scheibe umgebaut. War kein Problem.
Wie sieht das jetzt hinten aus?

Kann ich da einfach Bremssattel, Sattelhalter tauschen und gut ist weil ich quattro ja schon habe. Oder muss Deckblech auch wechseln und wenn ja, kann ich die Radlager drin lassen ?!

Sorry für die blöden Fragen, aber leider kann mir von meinen Leuten hier auch keine ordentliche Aussage machen.

Danke

LG
Patricia

Derflar

A3 8L ASZ
Bj. 11/2002

20.11.2009 11:32 Uhr

Hallo,

das Deckblech muss auf jeden Fall getauscht werden, da die größere Bremsscheibe ja sonst nicht mehr komplett abgedeckt ist. Außerdem würde der Rand des alten Deckbleches an der neuen Scheibe streifen... rotekarte

Der Unterschied bei den Deckblechen zwischen Quattro und Fronttriebler besteht wohl darin, dass beim quattro das Deckblech vom S3 genommen werden kann, beim Frontkratzer jedoch das Deckblech vom Golf IV Jubiläum (bzw. anderen frontgetriebenen Modellen mit der 256er-Scheibe hinten) genommen werden muss, weil die Schraubenlöcher anders positioniert sind.

Um an die Schrauben, mit denen das Deckblech befestigt ist, heranzukommen, muss die Nabe und damit auch das Radlager ab. down

Allerdings ist hier beschrieben, wie es mit ein wenig "Gefrickel" biggrin auch so geht.

Gruß cool
Derflar

Beitrag wurde am 20.11.2009 11:33 Uhr von Derflar bearbeitet


unbekannt

20.11.2009 11:54 Uhr


(bzw. anderen frontgetriebenen Modellen mit der 256er-Scheibe hinten)


Alle Frontkratzer haben die gleiche Bremse hinten...232mm.....256er wurden dort nicht verbaut.

Derflar

A3 8L ASZ
Bj. 11/2002

20.11.2009 12:02 Uhr



(bzw. anderen frontgetriebenen Modellen mit der 256er-Scheibe hinten)


Alle Frontkratzer haben die gleiche Bremse hinten...232mm.....256er wurden dort nicht verbaut.


Bei Audi nicht, korrekt, bei VW und Seat schon.

Gruß cool
Derflar

unbekannt

20.11.2009 12:04 Uhr

Sag mal an...welche Frontkratzer hatten denn 256er Scheiben hinten...?

Derflar

A3 8L ASZ
Bj. 11/2002

20.11.2009 13:43 Uhr

Hallo,

spontan fallen mir da ein:

Golf IV GTI Jubiläum
Seat Leon Cupra R (1M1)

In der Wiki werden außerdem noch "die 125kW Varianten vom Bora bzw. Skoda Octavia" erwähnt.

Gruß cool
Derflar

unbekannt

20.11.2009 13:54 Uhr

OK...also bei Golf und Leon die mit dem "S3-Motor"...sag ich jetzt mal....

Danke für die Info...:-)

Molkereifachmann
Molkereifachmann

A4 B6 1,8T
Bj. 2004

20.11.2009 16:32 Uhr

Hey,

beim V5 AQN (das wird wohl die 125kW Variante aus der Wiki sein ;))gabs die 256mm Bremsanlage hinten auch beim Fronttriebler. Vorne wurde logischerweise auch die 312mm Bremse verbaut.

Zum Thema: Beim Quattro müsste das an der HA doch auch Plug'n'Play gehen mit der S3 Bremsanlage. Würde mich sehr wundern, wenns da unterschiede gibt.

Gruß

Constantin

Patricia83
Patricia83

A3 1.8T
Bj. 02

25.11.2009 11:47 Uhr

Danke für die Antworten.

Allerdings waren das jezt eher Vermutungen.

Hier wird doch jemand schonmal den Umbau gemacht haben, oder nicht ?!

Madcek
Madcek

A2 VW Golf 1 Simson Star
Bj. 2002 / 1982 / 1969

25.11.2009 11:58 Uhr

@Mangosultan vielleicht und @Pow3rus3r hat vielleicht auch Ahnung.

Wenn DAS die Lösung ist, will ich mein Problem zurück.

Derflar

A3 8L ASZ
Bj. 11/2002

26.11.2009 15:49 Uhr


Hier wird doch jemand schonmal den Umbau gemacht haben, oder nicht ?!


Hallo,

in dem von mir verlinkten Thread ist doch alles sehr schön erklärt, der User @Hoschi1 hat sogar auch nen 1.8T quattro...confused

Gruß cool
Derflar

Beitrag wurde am 26.11.2009 15:57 Uhr von Derflar bearbeitet


unbekannt

28.11.2009 16:23 Uhr

Geht! Plug n Play! Bis auf das Blech was Du auch Tauschen kannst ohne die Naben zu demontieren.
@Derflar hat den Link in seinem Post wo ich das Beschrieben habe.
mfg

Patricia83
Patricia83

A3 1.8T
Bj. 02

30.11.2009 17:06 Uhr

Ich glaub jetzt hab ichs verstanden!

Super danke!
Werd mir jetzt also noch ein paar Ankerbleche vom S3 hinten besorgen und gut ist.

Nur mal rein interessehalber:
Passen die Bleche von der Jubi HA am FWD dann genauso drüber wie die vom S3 am 1.8T AWD ? Also ich mein ohne was anzupassen.

A3Pascal

A3 8L ASZ Quattro
Bj. 04/2003

08.12.2010 16:50 Uhr

Hallo!

Ich muss den Fred nochmal rausziehen!

Um die 256mm S3 Bremsscheibe beim A3 Quattro unterzubringen brauche ich nur die Bremsträger für die HA?! Aber keine anderen Sättel, hab ich das so richtig verstanden?

Also im Prinzip wie vorne? (Deckbleche werden vo u hi erneuert!)

Wenn ich den Bremsenumbau mache, werde ich dann mal die wiki aktualisieren mit Teilenr und Kosten :) bzg Quattro HA

sg

A3Pascal

wer langsamer fährt, wird länger gesehen ...

Derflar

A3 8L ASZ
Bj. 11/2002

08.12.2010 17:57 Uhr

Hallo,

nein, du brauchst auch die Bremssättel, da der S3 im Gegensatz zum A3 innenbelüftete Bremsscheiben an der Hinterachse hat.

Gruß cool
Derflar

Beitrag wurde am 08.12.2010 17:58 Uhr von Derflar bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.117 Mitglieder    193 online