a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Erfahrungen mit V-Max Chip?

Letzte Änderung am 27.06.2016 21:45 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Stephan86
Stephan86

A3 (8L) --> VERKAUFT :( 1.8 T (AUM)
Bj. 2002

25.01.2010 13:09 Uhr

Hallo allerseits!

Ich bin im Begriff einen Chip in meinen A3 1.8T (110 kW / 150 PS) einbauen zu lassen und möchte nun gerne fragen, ob schon jemand Erfahrungen mit der Firma
V-Max (www.vmax.de) gemacht hat.

Ich bin auf der Suche nach Tuner mit gutem Preis/Leistungsverhalten über diese Firma gestolpert und habe mich gefragt, ob ich guten Gewissens auch zu diesem Anbieter gehen kann. confused hmm

Über eure Erfahrungen und Kommentare bin ich jetzt schon froh!

Vielen Dank im Voraus!

"Turbo... unter Druck arbeitet man effektiver..."

essi16v

a3 1,8t
Bj. 1998

25.01.2010 18:46 Uhr

ich hatte bei meinem agu einen chip von vmax drin.
guter service und guter preis.
kann ich nur emfehlen

Thomas-82
Thomas-82

A3 ARX
Bj. 05/2001

25.01.2010 19:54 Uhr

Oh das hört sich gut an ... hatte auch mit VMAX geliebäugelt, weil man da wohl auch noch etwas Einfluß auf die Abstimmung nehmen kann.

25.01.2010 21:09 Uhr

weißt du schon was das kosten soll bei vmax?
hast du nen k03 oder k03s lader?

Stephan86
Stephan86

A3 (8L) --> VERKAUFT :( 1.8 T (AUM)
Bj. 2002

26.01.2010 7:33 Uhr

Ich hab den K03 Lader drin, also die 150 PS Version. Die erste Leistungsstufe mit ca. 195 PS kostet ohne Leistungsprüfstand 299,00 €. dafuer

"Turbo... unter Druck arbeitet man effektiver..."

Semmela
Semmela

Scirocco

Moderator

26.01.2010 8:35 Uhr

Hab den Chip auch drin...

kein ruckeln mehr, das war vorher mein Problem, optimale Leistungsentfaltung sag ich jetzt mal, so wie wirs halt haben wollten

Nachteil:
Kein Gutachten somit auch keine Eintragung so ohne weiteres....

26.01.2010 9:02 Uhr

300 euro wäre ja der absolute hit!

Die 150 ps version gibt es auch mit k03s deshalb frag ich ja, wird bei vmax ja extra angeboten. Meines erachtens bei den mkb AUM ... Wie bei mir zb und da du das gleiche baujahr fährst hätte es ja sein können!?

Sonny86

A3 AGU Motor
Bj. 1998

26.01.2010 9:36 Uhr

das hört sich ja echt nicht schlecht an
auf das gutachten könnte ich auch verzichten da ich sowieso nicht vorhabe es eintragen zu lassen...
haben noch mehr leute den chip von denen drin wäre ueber noch mehr erfahrungen froh

unbekannt

26.01.2010 9:47 Uhr


das hört sich ja echt nicht schlecht an
auf das gutachten könnte ich auch verzichten da ich sowieso nicht vorhabe es eintragen zu lassen...
haben noch mehr leute den chip von denen drin wäre ueber noch mehr erfahrungen froh


du weisst aber, dass du dann ohne betriebserlaubnis und ohne versicherungsschutz unterwegs bist (nur so am rande)

Semmela
Semmela

Scirocco

Moderator

26.01.2010 9:52 Uhr

Du kannst auch einfach sagen, du willst das so und so, dann macht er dir das so und so.. Sprich, will das Maximum rausholen, egal ob haltbar oder nicht usw. er macht das so wie du das willst, allerdings dann vermutlich nicht mehr für den Preis ;)

Da wir den Markus kannten, gabs bei uns den Prüfstandslauf umsonst dazu usw.

Ich hatte bei meinem selbst nur mein Steuergerät dabei und ein Kumpel ist mit seinem A3 gefahren, da es ja noch Borken doch gut 500 km einfach waren. Bei ihm wurde ne Vorher-Messung gemacht, dann Chip rein und nochmal ne Messung, aufgrund meiner 18Zoll im Sommer sollte meiner ein wenig "krasser" gechippt werden, was auch so passiert is, ging danach nen Ticken besser als der andre und hält auch immernoch.

Der A3 vom Kumpel war auch ein AGU mit Serien 150PS und hatte danach 203 PS und 333 NM. Meiner wurde dann beim Knoll gemessen, war denen allerdings zu tief, die Messung brach dauernd ab. Aber wie gesagt, ging nen kleinen Ticken besser, als der vom Kumpel...

Alles in allem super zufrieden, war ein toller Samstag gewesen und was für mich das wichtigste war, das Geruckel war plötzlich weg, was dann ja wohl am, bereits beim Kauf, verbauten Chip lag... (dieser war nicht von vmax...)


Nochmal zur Eintragung:

Ich weiß nicht, ob er mittlerweile auch Chip mit Gutachten anbietet, einfach mal anfragen. Ansonsten wenn ihr nen TÜV Prüfer an der Hand habt, vllt trägt ers euch ein. Man muss sich einfach im Klaren sein, was bei nem Unfall passiert, bei dem dann rauskommt, was an nem Wagen gemacht wurde.

Beitrag wurde am 26.01.2010 9:54 Uhr von Semmela bearbeitet


26.01.2010 10:20 Uhr

wie sieht es mit dem verbrauch aus bei gleicher fahrweise?

Beitrag wurde am 26.01.2010 10:29 Uhr von Martin_01139 bearbeitet


unbekannt

26.01.2010 10:57 Uhr

bei gleicher fahrweise sinkt der verbrauch, aber wenn man schon so viel kohle für ein leistungs+ ausgibt, möchte man es auch nutzen. und in dem fall geht der verbrauch logischerweise auch hoch=)

26.01.2010 11:36 Uhr

naja ich fahr zu großteil im berufsverkehr rum wo einem die steigerung dann eh nicht viel bringt außer nen größeren verschleiß an bremsen...so richtig rumballern ist immer nur mal am wochenende angesagt, aber wenn der verbrauch eh bisschen sinkt is ja okay

Beitrag wurde am 26.01.2010 11:39 Uhr von Martin_01139 bearbeitet


Stephan86
Stephan86

A3 (8L) --> VERKAUFT :( 1.8 T (AUM)
Bj. 2002

26.01.2010 16:42 Uhr

Achso! Das wusste ich nicht... Sorry!

"Turbo... unter Druck arbeitet man effektiver..."

Sonny86

A3 AGU Motor
Bj. 1998

26.01.2010 18:24 Uhr

habe ich das jetzt richtig verstanden das der fuer chip tuning nur 299 Euro nimmt?`?
Hmm klingt echt verlockend irgendwie
Wie sind die denn sonst so nehmen die sich auch zeit fuer ihre kunden oder sind das so leute die nie zeit haben und alles zack zack shcnell abfertigen??
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.184 Mitglieder    105 online