a3-freunde - Die Audi A3 Community

Audi TT kaufen oder nicht?

Letzte Änderung am 25.12.2013 10:08 Uhr


18.02.2010 9:53 Uhr

Guten Morgen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Auto und dabei auf den Audi TT 8N gestoßen. Das Auto gefällt mir super nur habe ich halt 0 Erfahrung mit Audi. Ich höre so viele unterschiedliche Meinungen das ich bislang nix mit diesen Anfangen konnte.

Und zwar habe ich in Aussicht einen 1.8T Cabrio.

Noch kein genaues Fahrzeug aber soll definitiv das Modell sein.

Worauf muss man beim Kauf genau achten? Was für "Kinderkrankheiten" hat der? Und und und...

Würde mich über ein paar hilfreiche Informationen freuen.

Danke schonmal im Vorraus

MFG Batek

mokkman
mokkman

Corolla bzw. Impreza 1.3 bzw. 2.0
Bj. 1990 bzw.2010

18.02.2010 9:58 Uhr

Zunächst wäre das BJ wichtig und welcher Motor.
Den 1,8t gibts im TT von 150-240PS.
Die verbreitetsten sind wohl mit die 180PS bzw. 225PS als Quattro.

Man kann nicht viel dazu sagen, prinzipiell sind die Motoren echt standfest. Beim Turbomotor ist ein regelmäßiger Ölwechsel mit gutem Öl wichtig.
Naja sonst musst du halt schauen, wie es mit der Laufleistung aussieht, je mehr desto mehr könnte anfällig sein, um repariert zu werden!

Der TT ist ja von der Bodengruppe und Technik, dem A3 bzw. Golf 4 sehr ähnlich. Außer oft verreckenden Luftmassenmessern und evtl. porösen Unterdruckschläuchen gibts jetzt bei der Technik nicht allzuviel wirklich anfälliges.

"Die wirklich guten Autofahrer haben die Mücken auf der Seitenscheibe!"
Walter Röhrl

SiMaTec

1.6
Bj. 98

18.02.2010 10:13 Uhr

Kinderkrakheiten:
Gummilager Vorder- Hinterachse, Auspuff befestigung;


mokkman
mokkman

Corolla bzw. Impreza 1.3 bzw. 2.0
Bj. 1990 bzw.2010

18.02.2010 10:57 Uhr

Guckst du z.B.
http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=bgqltrsjj3hw

"Die wirklich guten Autofahrer haben die Mücken auf der Seitenscheibe!"
Walter Röhrl

18.02.2010 16:13 Uhr

Wie siehts eig. Unterhaltsmäßig mit dem TT aus?

Sprich Versicherung, Verbrauch ect. ?

Jetzt mal am Bsp. 1.8T Cabrio 180PS

Beitrag wurde am 18.02.2010 16:13 Uhr von Batek bearbeitet


blub01

A3 BMN
Bj. 2007

18.02.2010 17:27 Uhr

Naja versicherung musste denke ich mal am besten bei deiner versicherung nachfragen. Weil keiner weiß auf was für ne % zahl du fährst. Steuern müssten was bei 120€ sein meine ich. Naja verbrauch ca. 8 Liter denke ich. Kann man aber sicherlich auch sparsamer fahren. Fahre nen agu 1,8t gechippt und der nimmt sich gute 8l.

19.02.2010 11:17 Uhr

Fahre auf 80%

werde aber die Tage mal zu meiner Versicherung fahren und nachfragen.

Der Verbrauch (falls er echt bei 8l liegt) wäre Traumhaft, da ich mein jetziges Auto mit ca. 12l fahre.

Deniz4040

TT 1,8T Quattro
Bj. 2001

19.02.2010 13:11 Uhr

Der TT mit dem kleinen Motor sprich 150-180ps ist sehr sehr güntsig in der Versicherung. Wirst dich sehr wundern:)

murdoc_vs_ba
murdoc_vs_ba

A6 4B 1.9 TDI PD 96kW MT
Bj. 07/04

19.02.2010 13:38 Uhr

Wenn er mit "80%" die Leistungsabforderung meint, dann sind eher 10 L / 100 km anzusetzen.

@Werfi Du fährst doch TTR.....



liberté, égalité, fraternité

19.02.2010 15:39 Uhr

Versicherungsstufe :P

Quicksilver

TTQ-COUPE 1.8 T
Bj. 2/04

19.02.2010 17:35 Uhr

Mit 80% Prozent wirst Du den nicht unter 1200€ im Jahr bewegen können.

Ich selbst habe 45%, Teilkasto mit 150€ Selbstbeteligung und bezahle um die 600€ im Jahr.

Im schlechtesten Fall kommt man immernoch als abschreckendes Beispiel durch!

Werfi
Werfi

TT Roadster 1.8 T AUM
Bj. 05/05

20.02.2010 17:30 Uhr

Hi,
mein TTR hat den kleinen 1.8er mit 150 PS und Chip, Baujahr 2005.

Je nach Versicherung und persönlichen Umständen, kommt man recht güstig weg.
Ich bin auch mit 45% (SF 11) unterwegs, fahre ca. 25 TKM/Jahr und zahle bei der DA-Direkt 370 EUR (VK mit 300 EUR SB/TK 150 EUR SB). Steuer 121 EUR.

Teuer wird beim Verbrauch und in der Audi-Werkstatt.
Ich bin, über 4 Jahre hinweg, beim Durchschnittsverbrauch von 8,8 L gelandet. Es geht auch locker höher, je nach persönlichem Fahrstil.
Da meiner dank des Chips nur Super+ saufen darf, kommt da schon ganz schön was zusammen. Details unter -> http://www.spritmonitor.de/de/user/werfi.html da kannst Du auch nach anderen TTs suchen.

Werkstatt:
der normale Longlife Service hat mich bisher immer ca. 500 EUR gekostet (Öl mitgebracht).
Reifen kommen, je nach Modell auch mit gut 500 EUR pro Satz rum (meine letzte Anschaffung Sommerreifen Dunlop SP SportMaxx 225/45 - also Seriengröße)

Probleme:
- Zündspule defekt (hatte ich 2x, jeweils auf Kulanz getauscht)
- Probleme mit dem KI (bin bisher verschont geblieben)
- quitschende Bremsen (war schon richtig übel, vor allem im Sommer)
- Sitzentriegelung defekt

Fronantrieb oder Quattro?
Ich habe schon beides gefahren und bin vom Quattro begeistert! Die Tranktion, vor allem auf nassen oder schneebedeckten Straßen ist gigantisch. Diesen Winter habe ich den echt schon vermisst!
Nachteil des Quattro ist das höhere Leergewicht des Wagens und der damit auch höhere Verbrauch (ca. 1 L/100 mehr). Im Vergleich meines ersten TT (1.8T mitt 225PS, 6-Gang, Quattro) und meinem aktuellen TT (1.8T mit 193 PS, 5-Gang, Frontantrieb) war der Quattro 140 Kg schwerer.
Im Alltagsbetrieb benötigt man den Quattro nicht wirklich und daher bin ich auch mit meinem Frontkratzer sehr zufrieden. Zumal man auch noch einen etwas größeren Kofferraum hat.

Fazit:
Ich erfreue mich jeden Tag an meinem TT und hab den Kauf noch nicht bereut.
Wenn Du die Möglichkeit hast und die persönlichen Umstände es erlauben, dann hol Dir einen.

Gruß
Werfi

PS: Der Roadster ist auch winterfest! Bin heute zum ersten mal im diesem Jahr wieder offen gefahren - einfach geil!

/edit
Noch was zum lesen, habe letzte Woche die 90TKM voll gemacht -> http://www.ttr-friends.de/wbb3/index.php?page=Thread&threadID=2849

Beitrag wurde am 20.02.2010 17:33 Uhr von Werfi bearbeitet


unbekannt

15.08.2010 18:55 Uhr

Coupe oder Roaster?

Coupe: Dachreisten oxidieren!!! ggf. auch Heckspoiler! Nicht vor Bj. 2000 kaufen, da wurde das ESP und der Hackspoiler nur "reingeworfen", in den miesten Fällen schlecht ausgeführte Arbeit, weil nur über Kulanzeigenanteil betahlt, und die Werkstätten draufgelegt haben.

Ansonsten: geile Karre, ein plattgeklopfter A3 8L bzw. 8P.

Urmel

A3 2,0TDI CR
Bj. 09/2009

25.12.2013 10:08 Uhr

Ich bin bis vorgestern einen 225er TT Quattro gefahren. Ein sehr zuverlässiges und günstiges Auto!
Die meisten Probleme sind hier schon aufgelistet. Ich würde den Zahnriemen MIT Wasserpumpe und MIT Spannrolle lieber früher wie später wechseln. Bei meinem haben sich beim Wechsel bei 90000km schon 2 Schaufeln an der Wasserpumpe verabschiedet.

@A3Hoelli:
Das mit dem reingeworfen stimmt nicht so ganz. Zumindest alle Quattros hatten von Werk ab ESP verbaut und es musste nur noch frei geschaltet werden. Bei den Frontkratzer weiß ich es nicht genau. Beim Heckspoiler hast du aber leider recht.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.117 Mitglieder    141 online