a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Brauche dringend Hilfe (springt nicht an)

Letzte Änderung am 11.09.2017 14:19 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


jensss

A3 AJQ
Bj. 1999

01.03.2010 22:50 Uhr

Hallo,

habe ein großes Problem mit meinem A3 Bj:97 1,8 125 PS Agn Motor! Ich wollte neulich losfahren und nicht ging mehr! Der Motor dreht, springt aber nicht an! Hab alles mögliche nachgeschaut bis mir aufgefallen ist das er kein Zündfunken hat! Fehlerspeicher ausgelesen wo raus kam: Steuergerät gesperrt, Kühlmittelsensor, Drosselklappe! Fehlerspeicher gelöscht nochmal ausgelesen da war alles weg nur Drosselklappe war noch drin... Habe Zünddpule und Drosselklappe gewechselt aber trotzdem geht nichts:(


was ich noch dabei sagen muss um unnötige Fragen schon zu beantworten: Sprit is drin, Wegfahrsperre leuchtet nicht und Batterie hat genug Power.

Kennt jemand das Problem? Weiß jemand was alles den Zündfunken beeinflusst? Oder hat wer ne Idee was ich noch testen sollte? Bin langsam echt ratlos...

Hoffe jemand kann mir helfen!?

danke schonmal

gruß
jens

ReZ0r
ReZ0r

S3 8l BAM
Bj. 2002

01.03.2010 23:07 Uhr

ehm zündkerzen hast du schon gecheckt oder ?

mfg

Audimeister
Audimeister

A3 1.8T/2.0T bei 350 Ps
Bj. 1998

01.03.2010 23:44 Uhr

guck doch mal ob die kerzen nass sind, dann weisst du schon mal ob sprit da ist.

mal mit der neuen Zündkerze und Spule auf Masse gelegt und geguckt obs Funkt ?

---> Generell braucht der 1.8 AGN NUR : Sprit, Zündsignal, Starter... den rest würde er im notfall auch ohne den ganzen andern müll hinbekommen.

---> Also checke bitte ob der Funke da ist, an allen Zylindern, Nasse Kerzen ?
---> stecke die Rücklaufleitung vom sprit ab, schlauch drauf und gucken obs innen kanister spritzt ( Ach die Zuleitung ginge, wenn du dann zündung an machst , sollte es aus dem schlauch spraddeln wie hölle )
---> Wenn du trotz intakter kabel ( Messen sollte um die 5KOhm haben ) intakter Kerzen und einer Intakten spule kein zündsignal hast, dann ist der Geber defekt. Der Nockenwellenpositionsgeber. Sitzt oben nebem den Nockenwellenrad unter der Zahnrimenverkleidung.
---> Kabel alle Dran ? Zb nicht unterm scheibenwischer in der Wasserkastenverkl. "gespielt " ?

Tja und viel mehr geht dann auch schon wieder bei unseren alten karre nicht mehr...

Funke, Benzin, abfahrt , jedenfalls so das er angeht.

Ps. Falls sprit da, dann mal eben alle kerzen raus, und mal 10mal ohne kerzen drehen lassen, das er den siff aus den zylindern haut.

Gelernter Kfz-Meister bei Audi in Düsseldorf, derzeit Fahrzeugtech.Student, daher die obrige Aussage ;-) Wegen Zeitmangels zZ. wupperbube@gmx.de

Beitrag wurde am 01.03.2010 23:46 Uhr von Audimeister bearbeitet


jensss

A3 AJQ
Bj. 1999

02.03.2010 5:49 Uhr

VIelen dank für die schnellen antworten! also zu dem was ich alles gecheckt hab: sicherungen, sprit, zündung, öl, sichtprüfung aller kabel und bauteile...

der a3 kriegt definitiv keinen funken! habe eine kerzen rausgedreht und an den motor gehalten... NICHTS:( hab mal ne andere kerze geben den motor gehalten leider auch nichts....was mich aber auch wundert ist das die kerzen trotz "orgeln" trocken sind! am zulauf ist aber immer sprit(hab den zulauf abgemacht da kams schon mit druck raus, dann wieder dran paar mal georgelt und wieder abgemacht und wieder mit druck sprit!kann man den NKsensor irgendwie prüfen?

unbekannt

02.03.2010 7:37 Uhr

Der Sensor würde aber im Fehlerspeicher auftauchen...

Wenn Du die Zündung anmachst, reagiert da auch die Spritpumpe? Hört man die kurz anlaufen? Würde mich jetzt mal so interessieren.

Zündfunke kontorllieren....keine Zündung kann auch ein defektes Zündkabel bedeuten...oder auch eine defekte Wegfahrsperre. Relais können auch betroffen sein, nicht nur die Sicherungen. Und als letzen Punkt...Zündanlassschalter hinterm Zündschloss, denn der gibt auch einiges "frei" .-)

jensss

A3 AJQ
Bj. 1999

02.03.2010 8:03 Uhr

ob die spritpumpe anläuft habe ich noch nicht geschaut da ich ja vorne sprit mit druck habe... habe nirgends ein zündfunken das ist ja das problem! die wegfahtrsperre leuchtet beim starten nicht auf nur wenn ich einen anderen schlüssel benutzte...welche relais können denn betroffen sein? ikann man die überbrücken (nur um zu sehen ob er läuft) zündanlassschalter? dann würde doch eig gar nichts gehen oder? orgeln tut er wie ein großer nur anspringen will er leider nicht

Audimeister
Audimeister

A3 1.8T/2.0T bei 350 Ps
Bj. 1998

02.03.2010 11:16 Uhr

also wenn du vorne druck an der leitung hast dann sollte der sprit auch da sein.

Mit andern worten egal was du tust, trotz neuer spule, du hast keinen funken ? an keinem zylinder ? zur not kannst alle kerzen abstecken und es dann beobachten, der funke schlägt dann über. sollte jedenfalls.

Hast mal fehler ausgelsen zweckg WFS ?

Gelernter Kfz-Meister bei Audi in Düsseldorf, derzeit Fahrzeugtech.Student, daher die obrige Aussage ;-) Wegen Zeitmangels zZ. wupperbube@gmx.de

jensss

A3 AJQ
Bj. 1999

02.03.2010 11:28 Uhr

nein habe leider nirgends einen funken! ja fehlerauslese ergab leider auch nicht zumindest nichts wegen wfs :(

jensss

A3 AJQ
Bj. 1999

02.03.2010 11:32 Uhr

achso was ich noch erwähnen wollte: meine zv pumpe ist kaputt! aber wenn die wfs aktiv wäre würde ja die leuchte leuchten oder?

Audimeister
Audimeister

A3 1.8T/2.0T bei 350 Ps
Bj. 1998

02.03.2010 11:33 Uhr

hmm das ist ja schon strange, und es ist deie zweite spule ? dann wird es wohl auf dem weg zur spule hi ein problem geben, das wie Bernd schon sagt , das Zündsignal nicht freigeschaltet wird.

Daher Zündanlassschalter ist die nächste Richtung.

WFS glaube ich nicht dran, ich hatte so oft schon probleme damit, abre der wagen sprang dann immer kurz an und ging dann wieder aus, also quasi kurz ging er schon an.

Als ich am Wochende mein FIS mit Molkereifachmann eingebaut hatte, da hatten wir auch den weissen stecker im wasserkasten vergessen zu stecken, und da ging dann auch kein Zündfunke mehr, tot quasi. Daher frage ich ja ob du irgendwas in der elektrik gemacht hast, und wenns nur ne kleínigkeit ist.

Gelernter Kfz-Meister bei Audi in Düsseldorf, derzeit Fahrzeugtech.Student, daher die obrige Aussage ;-) Wegen Zeitmangels zZ. wupperbube@gmx.de

Beitrag wurde am 02.03.2010 11:36 Uhr von Audimeister bearbeitet


jensss

A3 AJQ
Bj. 1999

02.03.2010 12:29 Uhr

insgesamt habe ich 3 zündspulen dran gehabt eine vom golf 4, meine, und eine vom kumpel... nee an der elektrik habe ich nichts gemacht aber ich werde nachher mal nach dem stecker schauen!

jensss

A3 AJQ
Bj. 1999

02.03.2010 12:29 Uhr

achso! VIELEN DANK AN ALLE DIE SICH MIT MIR EINEN KOPF MACHEN :)

Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

02.03.2010 12:39 Uhr

schaui mal die sicherungen auf der batterie an die oxidieren gerne

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden

jensss

A3 AJQ
Bj. 1999

02.03.2010 13:33 Uhr

die schmelzsicherungen dirkekt an der batterie? die sind wie neu

jensss

A3 AJQ
Bj. 1999

02.03.2010 16:57 Uhr

habe gerade mal gemessen:

baterie spannung 7,33 volt (zuzm starten reicht es nicht)
an dem stecker von der zünspule (gemessen an den äußeren pins) zündung aus 0.0V/ zündung an 0.2v

gemessen an den mittleren pins: zündung aus 0,18v/ zündung ein:8,82v
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.159 Mitglieder    122 online