a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Welche Größe geht?

Letzte Änderung am 19.03.2017 23:12 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


MK88
MK88

A3 Facelift 1.6
Bj. 2001

25.03.2010 21:04 Uhr

Hey Leute, ich habe den 8L Facelift und zur Zeit 17 Zoll 225´ Felgen drauf mit ABE dabei.

Ich möchte aber neue haben, wenn möglich eine bis zwei nummern größer...

jetzt meine frage ob das überhaupt funktioniert ohne das ich an den radkästen rumbauen muss?
oder ist 17 Zoll das größte was auf den drauf geht ohne das ich was umbauen muss?

Gruß

Marcel

Paul_A3
Paul_A3

TT 8N AJQ
Bj. 27.09.1999

25.03.2010 21:16 Uhr

Hallo MK88,

es geht ohne Anpassungsarbeiten 18'&19'. Damit du dir ein Eindruck machst schau einfach mal in die "Felgengalerie" oben links in der Übersicht.

Persöhnlich fahre ich 8,5x18 ET35 mit 225/40 R18 und theoretisch passen da noch Spurplatten drauf!

Gruß
Paul_A3

(Invalid img)
Vorsprung durch Technik!

MK88
MK88

A3 Facelift 1.6
Bj. 2001

25.03.2010 21:18 Uhr

8,5x18 ET35 mit 225/40 R18 --> was bedeutet das alles? 18 Zoll...225 breite...aber der rest???

geht eigentlich auch was breitereres als 225?

Felgengalerie hab ich mir gerad schon angesehen...sind nen paar dicke dinger dabei...

JamaicaA3
JamaicaA3

A3 8L 1.8T - APP
Bj. 03/98

25.03.2010 21:29 Uhr

schau mal zb. hier.... http://www.reifenshop24.net/hilfe/begriffserklaerung/?tx_a21glossaryadvancedoutput_pi1%5Bchar%5D=f&cHash=a9e25dd08c5ed370e64fa82f60ee91e1

also breiter als 225 könnte passieren, das es nicht passt...würd ich davon abraten...sonst kommt der 1.6er schwer vom fleck

MK88
MK88

A3 Facelift 1.6
Bj. 2001

25.03.2010 21:32 Uhr

also 18 bzw 19 zoll geht auf den 8l facelift drauf, ohne das ich dann probs mit der lenkung bekomme...und breiter als 225 brauch und sollte ich lieber nicht machen ;)

und wie sieht das aus wegen ABE bzw eintragen lassen? bis welche größe reicht ABE und ab wann muss ich eintragen lassen?

JamaicaA3
JamaicaA3

A3 8L 1.8T - APP
Bj. 03/98

25.03.2010 21:39 Uhr

ja geht drauf...auch drauf achten welche et und die breite die neuen felgen haben.

genau breiter als 225 würd ich nicht machen...bei breiteren reifen kanns passieren, das es schleift...außerdem wird der audi dann lahm...weiß wo von ich schreibe...hab das mal an meinem 1.6er mit 225 reifen ausprobiert biggrin nicht gut

wegen abe - richtet sich nach hersteller und nicht nach größe.

wenn du dir die felgen und reifen ausgesucht hast...kannst ja mal posten welche es sind...und die maße...dann sagen wir dir obs passt oder nicht...

MK88
MK88

A3 Facelift 1.6
Bj. 2001

25.03.2010 21:43 Uhr

zur zeit hab ich auch 225 drauf...aber nur 17zoll...meinste wenn ich schmallere nehme zieht der mehr???

danke für das angebot...werd ich sicher drauf zurückkommen... :)

Paul_A3
Paul_A3

TT 8N AJQ
Bj. 27.09.1999

25.03.2010 21:45 Uhr

Felgen: 8,5x18 ET35

8,5 = Maulweite in Zoll(1Zoll= 2,54cm)
x = Felgenkennzeichnung für Tiefbett
18 = Felgendurchmesser in Zoll
ET = Einpresstiefe in mm(je kleiner die ET umso mehr steht die Felge aus dem Radkasten)


Reifen: 225/40 R18 92Y

225 = Reifenbreite in mm
40 = Flankenhöhe prozentuall zur Reifenbreite
R = Karkasse "radiale" Bauweise
18 = Felgendurchmesser in Zoll
92 = Tragfähigkeitskennzahl(92 = 630kg/Reifen)
Y = Geschwindigkeitskennzeichnung(Y = max. 300km/h)

Ich hoffe das hilft dir weiter!

Gruß
Paul_A3

(Invalid img)
Vorsprung durch Technik!

Beitrag wurde am 25.03.2010 21:46 Uhr von Paul_A3 bearbeitet


JamaicaA3
JamaicaA3

A3 8L 1.8T - APP
Bj. 03/98

25.03.2010 21:48 Uhr


zur zeit hab ich auch 225 drauf...aber nur 17zoll...meinste wenn ich schmallere nehme zieht der mehr???

danke für das angebot...werd ich sicher drauf zurückkommen... :)

probiers mal aus...wenn du noch deiner weinter reifen...bei mir zb. 195 auf 15 zoll tuh die mal drauf und dann merkste was....smile

Paul_A3
Paul_A3

TT 8N AJQ
Bj. 27.09.1999

25.03.2010 21:49 Uhr


zur zeit hab ich auch 225 drauf...aber nur 17zoll...meinste wenn ich schmallere nehme zieht der mehr???

danke für das angebot...werd ich sicher drauf zurückkommen... :)


Bei dem 1,6er macht das kein unterschied ob du 225 auf eine 17 oder 18 zoll Felge montierst du kommst genau so gut/schlecht vom "Fleck" weg als wenn du 195 auf einer 15 Zoll Felge hast. Den Unterschied merkt man kaum!

Was sich ändert ist der komfort, da der Querschnitt des Reifens geringer wird und es sich härter anfühlt.

Geht es dir jetzt darum ob dein wagen besser ziehen soll oder um die Optik?

(Invalid img)
Vorsprung durch Technik!

Beitrag wurde am 25.03.2010 21:51 Uhr von Paul_A3 bearbeitet


KmbH
KmbH

A4 B6 AWX
Bj. 2001

25.03.2010 21:51 Uhr

ich hab aufm 1.6er 225/45 R18 drauf, schick isses, aber ne Beschleunigung von 0 auf 100 in gefühlten 5 Minuten, Spritverbrauch mag ich ja ga nich ansprechen.

Bei mir hat diese Konstellation mysteriöser Weise ohne Kotis ziehen nicht gepasst, obwohl es eigentlich passen müsste.
Nachdem das Fahrwerk verbaut war, wars dann innen am schleifen.

Ich würde über 18" nicht gehen und auch nicht breiter als 225.
Wenn du ein Fahrwerk verbaut hast (und das rate ich vom rein optischen, sonst sieht die Karre aus wie n Trecker) dann muss das auf jeden Fall beim Tüv eingetragen werden wegen der Kombination aus beidem.
Wusste es auch nicht und hab böse auf den Deckel bekommen.

LG

Klang küsst Schalldruck!

Flitschi 4 Ever

MK88
MK88

A3 Facelift 1.6
Bj. 2001

25.03.2010 22:00 Uhr

@Paul: Danke für die ausführliche erklärung...
aber zum zu wissen welche reifen passen ohne zu schleifen ect brauch ich ja wohl eher nur die angaben zu Maulweite, Felgenkennzeichnung für Tiefbett, Felgendurchmesser und Einpresstiefe oder?

@KmbH: Nen fahrwerk hab ich schon drin...aber nur das von audi, 18 mm sind das mein ich...also nicht gerad das wahre aber reicht fürs erste...

@paul: wir gehts eigentlich nur um die optik...ob der jetzt 1 sek schneller von 0 auf 100 ist juckt keinen....

MK88
MK88

A3 Facelift 1.6
Bj. 2001

25.03.2010 22:05 Uhr

@paul: ich meinte nicht reifen sondern felgen...sorry ;)

A3-Fr3ak

A3 8L 1.8T AGU
Bj. 02/1998

26.03.2010 15:30 Uhr

ich klink mich mal mit ein ;)

und zwar geht es um die Frage bezüglich der ET:

wie ihr im Bild (im Anhang) erkennen könnt, hab ich links unten mal markiert, was mir für Felgen / Reifen - Kombinationen zur Verfügung stehen.

Frage ist, bedeutet die ET 35 die Einpresstiefe der Felge?

weil wenn man sich dann die Reifengröße anschaut, steht da 225/40/R18, was einer ET 40 entsprechen würde. Damit ist aber die Einpresstiefe des Reifens gemeint?!

ich steh anscheinend auf dem Schlauch, denn so müsste es doch sein oder?

2. Frage ist, ob diese Größe ohne Probleme zu fahren ist, d.h. es soll nichts schleifen oder sonstiges. Hab ein KW V1 Gewindefahrwerk verbaut, welches ja nach belieben in der Höhe verstellt werden kann. Oder muss man bei der Größe etwas an den Radkästen verändern? Das möchte ich nämlich nicht!

Danke schon mal für eure Hilfe ;)

 


Beitrag wurde am 26.03.2010 15:30 Uhr von A3-Fr3ak bearbeitet


medion1988

S3 8P BHZ
Bj. 06

26.03.2010 17:18 Uhr


Reifen: 225/40 R18 92Y

225 = Reifenbreite in mm
40 = Flankenhöhe prozentuall zur Reifenbreite
R = Karkasse "radiale" Bauweise
18 = Felgendurchmesser in Zoll
92 = Tragfähigkeitskennzahl(92 = 630kg/Reifen)
Y = Geschwindigkeitskennzeichnung(Y = max. 300km/h)


Hier steht doch alles, was du benötigst, lies doch einfach mal von Anfang der Seite an!!

225/40/18... 40 ist doch nicht die ET, das ist die Flankenhöhe!!

Die ET der Rondell 0205 beträgt 35, ich habe die selben Felgen auf meinem A3!

Ich hatte mit der 18" ET35 mehrere Probleme...
1. Es schleift innen an der Motorwand
2. Mit 5mm Distanzen schleifte es dann am Radkasten

3. Radkästen wurde vorne ca. 1cm, inten ca. 1,3 cm gezogen, Kanten umgelegt, etc.
Radhausschalen bearbeitet.

Gruß,
Jan

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.129 Mitglieder    159 online