a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Drehzahlsensor/ Kurbelwellensensor wechseln... aber wie?

Letzte Änderung am 20.04.2017 18:53 Uhr


NSUQuickly
NSUQuickly

A3 8L AGU
Bj. 1998

16.04.2010 20:33 Uhr

HI Leute

wie ist denn der Kurbelwellensensor bzw der Drehzahlsensor beim 1,8t 150PS 8L AGU befesttigt?

Nur mit einer SChraube am Motorblock oder wie?

Oder ist der noch zusätzlich gesichert?

Hab gerade versucht in herauszumachen, drehen kann ich ihn aber bekomme ihn nicht herraus!!!

Danke Schonmal!

Audimeister
Audimeister

A3 1.8T/2.0T bei 350 Ps
Bj. 1998

16.04.2010 21:16 Uhr

Jo eine schraube, dann gesteckt, du meinst den mit dem Grauen stecker ne ? Wenn ja, dann nur schraube und dann ziehen...mal einfetten.

Gelernter Kfz-Meister bei Audi in Düsseldorf, derzeit Fahrzeugtech.Student, daher die obrige Aussage ;-) Wegen Zeitmangels zZ. wupperbube@gmx.de

NSUQuickly
NSUQuickly

A3 8L AGU
Bj. 1998

17.04.2010 9:09 Uhr

Alles klar Danke Audimeister :-)

A3delux
A3delux

A3 8L AGN
Bj. 1997

20.06.2013 14:26 Uhr

Hallo,
Muss mein drehzahlsensor ausbauen, Kan mir jemaant sagen Wo der ist :)

A3-Stef

8L 1.8 T (ARZ)
Bj. 03/00

18.04.2017 16:30 Uhr

Hallo Jungs,

ich muß jetzt auch meinen Kurbelwellensensor tauschen (8l, 1.8T, MKB: ARZ). Die Kabelverbindung habe ich schon gelöst und die Schraube vom Sensor ist auch schon raus. Der Sensor lässt sich jetzt etwas hin- und herdrehen aber ich bekomme das Teil beim besten Willen nicht rausgezogen.

Ich habe schon versucht, das Ding in eine andere Stellung zu drehen und zu ziehen, falls es da noch eine Arretierung gibt, dann habe ich versucht mit der Zange an den Schaft zu kommen und zu ziehen, mit einem Schraubendreher gehebelt... es ist nix zu machen. Er lässt sich wie gesagt ca. 90° hin- und herdrehen aber er kommt keinen Millimeter raus.

@Audimeister: "dann ziehen"... wie machst Du das? Gibt es da ein spezielles Abziehwerkzeug? Und was meinst Du mit "einfetten"? An welcher Stelle könnte da Fett helfen?

Für Tipps und Tricks wäre ich sehr dankbar!

Gruß
Stef

amazinq

A3 8L AGN
Bj. 1998

18.04.2017 19:20 Uhr

nö mit schraubenzieher und zange rausziehen fertig. Im nachhinein fett wird nicht viel bringen kannst versuchen wd40 zwischen zu sprühen in der hoffnung dass er dann besser kommt. Den neuen zu fetten könnte sinn machen falls man ihn nochmal tauschen muss

A3-Stef

8L 1.8 T (ARZ)
Bj. 03/00

20.04.2017 18:53 Uhr

Vielen Dank für die Info! Jetzt weiß ich zumindest dass ich "nur ziehen" muß. Wenn man da doch nur besser rankäme und den Sensor besser greifen könnte...
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
62.044 Mitglieder    130 online