a3-freunde - Die Audi A3 Community

Autogas im gechipten 225er?

Letzte Änderung am 18.05.2010 22:23 Uhr


Fellchen

A 3 1.8 T AUM
Bj. 2003

18.05.2010 21:17 Uhr

Hallo
Ich frage hier für einen Freund hoffe Ihr könnt weiter helfen:

Daten: Audi TT 8 N Bj. 2000, MKB: BAM Serie: 225 PS, Chip: 265 PS

Da ich jeden Tag 75 km einfach in die Arbeit fahre, überlege ich nun meinen TT auf Gas umbauen zu lassen.

Ursprünglich wollte ich eine Vialle haben. Die gibt es für den 225er wohl schon mal gar nicht, mit Chiptuning erst recht nicht. Nun habe ich einen Umrüster gefunden der mir eine Landi Renzo für 3100€ einbauen würde, allerdings mit dem Nachteil das die Anlage bei höheren Drehzahlen auf Benzin umschaltet, da dort nicht mehr genügend Gas gefördert werden kann.

Naja und 3100€ für eine Landi Renzo Verdampferanalge? Find ich schon teuer, vor allem wollt ich ja eine Anlage die direkt flüssig einspritzt.

So jetzt wollte ich weitere Vergleichsangebote einholen, da wurde mir auf einmal erzählt das man den Motor gar nicht auf Gas umbauen kann, da selbst im mittleren Drehzahlbereich schon die Gasmenge nicht mehr reicht und der Motor zu mager laufen würde.

Hier werde ich auch nicht so richtig fündig, 225er auf Gas gibt es wohl nicht so viele.

Vielleicht meldet sich ja doch jemand der einen gechipten 225er auf Gas hat und kann mir seine Erfahrungen berichten, wäre toll!

A3-Bjoern

RS
Bj. 2005

18.05.2010 21:29 Uhr

oh ja dieses problem kenn ich auch nur all zu gut..

A3-AGU

A3 AGU
Bj. 1997

18.05.2010 22:23 Uhr

Nimm eine Prins VSI, die schafft die Leistung. Aber unbedingt einen kompetenten Umrüster suchen.
Lies mal hier: http://www.lpgforum.de/gas-cafe/2479-gasumbau-vw-1-8t-225ps.html

Beitrag wurde am 18.05.2010 22:24 Uhr von A3-AGU bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    148 online