[8L] Erfahrungen mit ATE Ceramic Bremsbelägen?

Letzte Änderung am 28.04.2011 11:56 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


tanz_der_teufel
tanz_der_teufel

MTM S4 B8 3,0TFSI
Bj. 6/2011

30.12.2010 12:34 Uhr

wie schon der Titel sagt
hat einer die schon verbaut und wie sind die so
-bremsverhalten usw
http://www.ate.de/generator/ www/com/de/ate/ate/themen/ 10_produkte/ 10_verschleissteile/ 15_ceramic/ productinfo_ceramic_bremsbelae ge_de,tabNr=3.html
Gruß michael

VCDS Vollversion mit HEX CAN und VAG com vollversion mit kkl für alle vag Modelle bis bj 2012 im raum BA, HAS und SW bei Interesse einfach melden


dft-hydro
dft-hydro

A5 Sportback 8TA 2.0 TDI
Bj. 09/2009

30.12.2010 12:40 Uhr

Das interessiert mich auch, da bei mir Ende Januar meine Bremsen fällig sind. Klingt auf der Homepage nach der Eierlegenden Wollmilchsau ;-)

RobertA3

Galant V6 gemacht :)
Bj. 2000

30.12.2010 12:42 Uhr

Also ich fahre die Normalen ATE bremsbeläge und die power disc von ATE.....bin voll zufrieden...bremsen wunderbar auch in heiklen situationen....

ich empfehle die....

dft-hydro
dft-hydro

A5 Sportback 8TA 2.0 TDI
Bj. 09/2009

30.12.2010 17:14 Uhr

@RobertA3: Das die normales ATE Bremsbeläge gut sind, das wissen wir alle, aber die Frage hat sich ausschließlich auf die ATE Ceramic Bremsbeläge bezogen.

Niwo
Niwo

8L 1.8T
Bj. 03/99

30.12.2010 17:27 Uhr

Mich würde da interessieren ob die propagierte "deutlich reduzierte Staubentwicklung" und "kein Bremsenrubbeln" tatsächlich Fakt ist.

Gruß
Stefan

Ohne Turbo? Ohne mich!

Wer die Suche und die Wiki liest, ist klar im Vorteil!

Raoul
Raoul

A3 2.0 TDI
Bj. 05/04

Moderator

30.12.2010 17:37 Uhr


Mich würde da interessieren ob die propagierte "deutlich reduzierte Staubentwicklung" und "kein Bremsenrubbeln" tatsächlich Fakt ist.



Die ersten Efahrungsberichte im Netz sprechen von deutlich weniger Bremsstaub.


Gruß

Raoul

TDI mit rauchenden Colts

Niwo
Niwo

8L 1.8T
Bj. 03/99

30.12.2010 18:01 Uhr

Mist, jetzt komme ich schon in's Grübeln...

...und @t00i hat bestimmt wieder super Preise!? hallo

Gruß
Stefan

Ohne Turbo? Ohne mich!

Wer die Suche und die Wiki liest, ist klar im Vorteil!

Beitrag wurde am 30.12.2010 18:01 Uhr von Niwo bearbeitet


dft-hydro
dft-hydro

A5 Sportback 8TA 2.0 TDI
Bj. 09/2009

30.12.2010 19:05 Uhr

Noch hat t00i sie nicht im Sortiment, aber vielleicht wird sich da ja was ändern dafuer

oofofidriveroo
oofofidriveroo

A3 8P TFSi
Bj. 2009

30.12.2010 20:03 Uhr

ist es aber nicht so das algemein ne keramikbremsanlage immer ne bestimmte zeit braucht um die volle bremswirkung zu haben.... erst wenn sie auf betriebstemperAtur ist bremst sie zufalläsig... oder täusch ich mich

dft-hydro
dft-hydro

A5 Sportback 8TA 2.0 TDI
Bj. 09/2009

30.12.2010 20:07 Uhr

Ich glaube das bezieht sich mehr auf Keramikbremsscheiben und nicht auf die Bremsbeläge. Hat die Teile hier noch keiner getestet?

t00i
t00i

A3 8L 1.9 TDI ASZ
Bj. 2003

Händler online

30.12.2010 20:27 Uhr

die ate ceramic bremsbelaege haben ja nur einen winzigen keramikanteil.
die bremswirkung verschlechtert sich dadurch nicht.

hauptvorteile sind:
- weniger bremsstaub
- laengere lebensdauer

ich kann die ceramic teilweise schon anbieten, teilweise sind sie noch nicht erhaeltlich.
preise habe ich aber bereits.
z. b.
belaege va a3 8l 1.8t ohne warnkontakt: 57 euro, mit warnkontakt: 76 euro.
belaege ha a3 8l 1.8t: 53 euro.

wichtig ist:
nicht mit brembo max, ate powerdisc, ebc turbo groove oder anderen geschlitzten (gelochten) scheiben kombinierbar.

gruss,
tom

"Meister Lampe" - www.Fuers-Auto.de

Beitrag wurde am 30.12.2010 20:38 Uhr von t00i bearbeitet


Niwo
Niwo

8L 1.8T
Bj. 03/99

30.12.2010 20:45 Uhr


[...]
wichtig ist:
nicht mit brembo max, ate powerdisc, ebc turbo groove oder anderen geschlitzten (gelochten) scheiben kombinierbar.
[...]


Ganz großes Kino... upset

Gruß
Stefan

Ohne Turbo? Ohne mich!

Wer die Suche und die Wiki liest, ist klar im Vorteil!

t00i
t00i

A3 8L 1.9 TDI ASZ
Bj. 2003

Händler online

30.12.2010 20:52 Uhr

hab ich auf einer messe von einem ate-mitarbeiter erfahren.
soll an dem bei den ceramic speziellen "gleitfilm" liegen, der sich zwischen scheibe und belag bildet. bei geschlitzten scheiben funktioniert das nicht.

gruss,
tom

"Meister Lampe" - www.Fuers-Auto.de

dft-hydro
dft-hydro

A5 Sportback 8TA 2.0 TDI
Bj. 09/2009

30.12.2010 21:53 Uhr

OK, dann ist das für viele hier - mich eingeschlossen - uninteressant.
Schade.

tanz_der_teufel
tanz_der_teufel

MTM S4 B8 3,0TFSI
Bj. 6/2011

18.01.2011 10:07 Uhr

also laut Stellungnahme von ate heißt es, es gibt keinerlei Beeinträchtigung der Bremsleistung etc. mit geschlitzten Bremsscheiben (zb powerdisc)
da dieser Bremsbelag damit getestet und abgenommen wurde

bei weiteren fragen-> 01805-221242 ATE Kundenhotline

Gruß Michael

VCDS Vollversion mit HEX CAN und VAG com vollversion mit kkl für alle vag Modelle bis bj 2012 im raum BA, HAS und SW bei Interesse einfach melden

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2014
53.550 Mitglieder    120 online    0 im Chat