a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] sicherung nr.22 fliegt immer raus

Letzte Änderung am 14.04.2017 20:47 Uhr


26.06.2011 11:30 Uhr

hallo

ich habe das problem das mir seit knapp einer woche die sicherung für die instrumentenbeleuchtung,standlicht rechts und rücklicht rechts rausfliegt.......alles nachdem meine birne vom aschenbecher kaputt ging....habe diese sicherung schon mehrmals gewechselt,wenn mir jemand helfen könnte wäre echt super

mfg

TheOnlyOne
TheOnlyOne

S3 2.0
Bj. 2003

26.06.2011 11:39 Uhr

Nunja so eine Sicherung fliegt nur wenn ein Kurschluss statt gefunden hat oder statt findet. Oder der Strom der über die Sicherung fließt zu hoch ist.

Ich gehe jetzt mal davon aus das ein Kabel defekt ist das in gewissen Situationen auf Masse kommt und so einen Kurschluss verursacht. Wenn du sagst das deine Lampe defekt war kann es 1. sein das dort das Kabel defekt ist oder 2. du eine zu starke Lampe (Watt) eingebaut hast was die Leistungsfähigkeit der Sicherung übersteigt.

Grüße Alex

26.06.2011 11:53 Uhr

ja das problem is das ich einen originalen aschenbecher eingebaut habe also genau den gleichen der drin war.es is egal ob ich nun ne 7,5 oder ne 10 ner sicherung rein mache die fliegt mich trotzdem raus nach ner gewissen zeit.ich hab ka was das sein kann bin total überfragt

TheOnlyOne
TheOnlyOne

S3 2.0
Bj. 2003

26.06.2011 12:08 Uhr

du solltest auf keinen Fall größere Sicherungen einbauen als wie vorgegeben sind. Damit riskierst du einen Kabelbrand und in folge dessen einen Fahrzeugbrand.

Wie bereits gesagt muss sich irgendwo ein Kurzschluss befinden. Überprüfe die Aschenbecherbel. einfach mal.

Grüße Alex

Schweini77

A3 8PA 2.0 TDI
Bj. 09/2009

26.06.2011 12:38 Uhr

Schau Dir mal den Lampensockel genau an. Oder bau den Ascher aus und hänge ein Netzteil dran. Gerne machen Sockel Kurzschlüsse, gerade bei Stecklämpchen.

Ob 7,5A oder 10A ist jetzt echt nicht tragisch.

Ich würde den mal ne Woche draußen lassen und testen. Ist bestimmt was an der Fassung vom Ascher.

26.06.2011 16:10 Uhr

ich denke das ich das problem behoben habe..bei meinen led rückleuchten wird ein widerstand extrem heiß denke das der kaputt is werde den nun erstma wechseln und dann ma sehn obs dann noch da oder weg is.erstma danke

Schweini77

A3 8PA 2.0 TDI
Bj. 09/2009

27.06.2011 15:19 Uhr

Gut ists, wenn man ein Zangenamperemeter hat. Aber wenn dieser wärmer ist als der linke, dann kommt das hin. Weil dann ja auch mehr Strom fließt als auf der anderen Seite.

30.06.2011 19:29 Uhr

so der winderstand is nicht kaputt der neue wird genauso heiss und die sicherung fliegt nach ner zeit auch raus...hab kein plan was das sein kann

swf2001
swf2001

A3 8L AUQ
Bj. 2001

30.06.2011 21:01 Uhr

Steck mal die Leitungen von deiner LED-Rückleuchte (bzw. am besten beide gleich) ab, also die Steckverbindung trennen. Und dann teste es nochmal mit einer geeigneten Sicherung. Wenn die dann immer noch "fliegt", liegts zu höherer Wahrscheinlichkeit nicht am Rücklicht. -> Dann weitersuchen.

Beitrag wurde am 30.06.2011 21:01 Uhr von swf2001 bearbeitet


Schweini77

A3 8PA 2.0 TDI
Bj. 09/2009

01.07.2011 15:45 Uhr

Soll er ne Woche ohne Rücklicht rumfahren? Was ist das für ein Tipp?

Vermutlich hat die LED Rückleuchte irgendwie nen Kurzschluss intern. Der Widerstand ist doch für den Check da, oder? Dann hängt der parallel zur Rückleuchte und muss eigentlich Energie verheizen. Vergleich den mal mit links, evtl sind die unterschiedlich.

swf2001
swf2001

A3 8L AUQ
Bj. 2001

02.07.2011 2:31 Uhr


Soll er ne Woche ohne Rücklicht rumfahren? Was ist das für ein Tipp?



Nein! Natürlich nicht!

Das kommt ganz darauf an, was er mit "nach ner gewissen zeit" meint.

Ich hab da an einige Minuten gedacht - mehr NICHT! Und er braucht deswegen ja auch nicht rumfahren, die Sicherung fliegt doch auch ohne Motor raus?

03.07.2011 19:32 Uhr

so jungs ich hab das problem gelöst:),vielen dank für eure hilfe

mfg tobi

papa-rene
papa-rene

A3 8L AEH
Bj. 1997

03.07.2011 19:40 Uhr

ne lösung zu posten wäre auch für andere user ganz hilfreich ;)

Meine Post's werden ignoriert - man könnte meinen, ich wär' mit dem Forum verheiratet.


14.04.2017 20:46 Uhr

Hallo ich glaub ich bin hier richtig

Habe das problem das auf einmal meine beleutung spinnt
meine rücklichter leuchten nich mehr jedoch bremslich und nebelschluss fonktionieren
ich kein strom mehr auf der aschenbecher belechtung aber der zigaretten anzünder funzt aber noch

Die beleuchtung für lüftung und so und die beiden rädchen für dimm funktion und höenverstellung sind ebenfals dunkel

Hat jemand ne idee was es sein kann sicherungen habe ich alle kontrolier (alle ganz)

Danke im vorraus
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.159 Mitglieder    103 online