a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Starkes Vibrieren durch Quattro

Letzte Änderung am 27.06.2017 16:18 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


ChrisVanpri

A3 8p 2.0 tdi
Bj. 2007

01.07.2011 19:01 Uhr

Hy!! Hat wär das Selbe Problem das beim Beschleunigen zwischen 2000U/min - 2200U/min wenn sich der Quattro hinzu schaltet,das ganze auto ins Vibrieren anfängt? Oder kennt jemand eine Lösung????

Kneppe
Kneppe

A3 8P 2,0 TDi
Bj. 06/2006

01.07.2011 19:36 Uhr

Hört sich schwer nach Kardanwelle an. War bei meinem Golf 2,8 V6 ebenfallf mal.
Kardanwelle getauscht und fertig war der Lack... Allerdings kostet das eine Stange Geld grml 1500-2000 €uro hätte ich damals beim freundlichen zahlen müssen. Allerdings haben wir es damals selber gemacht.

Viel Glück das es nicht so ist...dagegen


ChrisVanpri

A3 8p 2.0 tdi
Bj. 2007

01.07.2011 19:45 Uhr

Das ist verdammt viel Geld!!! Was kostet die Kardanwelle ungefähr????

Kneppe
Kneppe

A3 8P 2,0 TDi
Bj. 06/2006

01.07.2011 20:09 Uhr

Die Kardanwelle für sich ist garnicht mal so teuer... ich glaub um die 350 € - 450 €! allerdings weiß ich es nicht mehr ganz genau, könnte auch weniger sein breaker


wdrex

A3 2.0 TDI Quattro "Sport BMM
Bj. 3/2006

01.07.2011 20:40 Uhr

@ChrisVanpri

Hallo, lass dich nicht verwirren von den Gerüchen 1500 - 2000 Euro!
Ich hatte das ganz gleiche bei meinem A3 2.0 TDI Sportback quattro.
Beim Beschleunigen, speziell im 4. 5. und 6. Gang im Bereich von 2000 - 2200 U/min dröhnt das Fahrzeug füchterlich.

Ich leg mich jetzt mal fest, dass bei deinem Fahrzeug zu 99% die gleiche Ursache dafür verantwortlich ist, wie es bei meinem war.

Es ist NICHT die Kardanwelle, sondern lediglich die Gummischeibe (genannt "Hardyscheibe") welche direkt vor dem hinteren Differential auf der Kardanwelle sitzt.
Die Gummischeibe ist dafür verantwortlich, die Schwingungen welche von der Kardanwelle übertragen werden, abzubauen.
Wenn die Scheibe, bzw. der Gummi hart oder verschlissen ist (Achtung, das kann man äußerlich nicht beurteilen!!!), kann die Hardyscheibe die Schwingungen nicht mehr abbauen und es kommt zu dem Dröhngeräusch und zu einem Vibrieren.

Mein Auto hatte erst 22000 km drauf. Die Werkstatt meinte zuerst, dass es nicht an der Hardyscheibe liegen könnte, da diese aussehen würde wie neu.
Fakt ist, dass es die Hardyscheibe war.

Ich habe schon gelesen, dass beim Sportback die ganze Kardanwelle ausgetauscht werden müsste, da die Hardyscheibe nicht einzeln erhältlich wäre.
Alles totaler Blödsinn!!!
Bei meinem wurde die Scheibe getauscht und seitdem ist alles wieder in Ordnung - keinerlei Dröhnen oder Viebrieren mehr vorhanden :-)
Kosten lagen bei mir bei 258,- Euro.

Lass dich nicht abwimmeln - ein bekanntes Problem bei den Quattros.

Beitrag wurde am 01.07.2011 20:41 Uhr von wdrex bearbeitet


Kneppe
Kneppe

A3 8P 2,0 TDi
Bj. 06/2006

02.07.2011 8:47 Uhr


Hallo, lass dich nicht verwirren von den Gerüchen 1500 - 2000 Euro!
Ich hatte das ganz gleiche bei meinem A3 2.0 TDI Sportback quattro.
...........

Lass dich nicht abwimmeln - ein bekanntes Problem bei den Quattros.


Natürlich hoffe ich für Ihn das es nicht die Welle ist! Allerdings die Unterstellung es sein ein Gerücht, was das wechseln der Welle kostet, find ich persönlich nichtangebracht. Dies ist ein Forum in dem Erfahrungswerte ausgetauscht werden. Wenn es bei Dir nur die Hardyscheibe war, dann sein Glücklich.!

Ich schreibe ja auch nicht, dass es eine unwucht der Räder ist, und die Kosten von 258,00.- € sind definitiv zu teuer! Sondern einfach nur ERFAHRUNGSWERTE!

Apropo, eine Unwucht der Räder könnte ebenfalls die Ursache sein....

Viel Gück weiterhin.

Lass von Dir hören wenn Du beim Freundlichen warst.


wdrex

A3 2.0 TDI Quattro "Sport BMM
Bj. 3/2006

02.07.2011 18:46 Uhr

@Kneppe

War nicht persönlich gemeint und "Gerücht" war vielleicht das falsche Wort um das auszudrücken, was ich damit sagen wollte.
Klar sind die Foren dafür da, Erfahrungswerte auszutauschen. Mir hat man im Forum auch schon weiterhelfen können.

Doch leider ist´s für Leihen (so auch mich) oft schwierig zu wissen, was man tun soll.
Oft sind es nur kleine Probleme am Wagen, deren Behebung nur wenige Euro kostet. Aber wenn es einen selber betrifft und man nach einer Lösung sucht und hier im Forum hofft, eine zu finden, schockt es einen schon, wenn man plötzlich solche Beträge liest.
Man denkt dann oft "das klingt gleich wie bei meinem Auto - bei mir wirds auch teuer...!"

Also, nichts für ungut.

Das hat "chrisvanpri" jetzt nicht wirklich weitergebracht.
Trotzdem, ich glaube fest, dass es an der Hardyscheibe liegt.
Das Problem welches du beschreibt, ist ident wie es bei meinem Fahrzeug war.
Außerdem sind die A3 Quattros was das betrifft, sehr anfällig.
Unter der Suchfunktion "Hardyscheibe" findest du weiter Themen.
Wir beide waren davon nicht allein betroffen.

In einem der anderen Threads steht, dass es die Hardyscheibe für einen A3 (Sportback) nur in Verbindung mit der kompletten Kardanwelle gibt. Ich kann zu 100% sagen, dass das totaler Schwachsinn ist. Ich habe die Scheibe nämlich erst vor zwei Wochen tauschen lassen. Jetzt ist wieder alles in Ordnung!

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

ChrisVanpri

A3 8p 2.0 tdi
Bj. 2007

04.07.2011 18:15 Uhr

So ich war heute bei meinen Audi Dealer und die kennen das Problem nicht weil nicht so viele Quattros bei uns laufen. Nach dem wir zu dritt gefahren sind und die das vibrieren auch gespürt haben wollten sie mir erzählen das es nicht an der Hinterachse liegt sondern vom Massenschwung kommt. Ich muss sagen jeder Normal denkender Mensch merkt das es von hinten kommt. Wir haben auch das Auto auf der Hebebühne aufgehoben und die haben auch gesagt das die Hardyscheibe nichts hat und nach langen hin und her Diskutieren hab ich gesagt das wir die Scheibe bestellen und einbauen.

wdrex

A3 2.0 TDI Quattro "Sport BMM
Bj. 3/2006

04.07.2011 23:55 Uhr

hi chris.
na dann bin ich mal gespannt. ist es bei dir auch nur in den höheren gängen, also spezielle 4., 5. und 6. gang zu hören???
wenn das so ist, dann deutet echt alles auf die hardyscheibe hin.

berichte uns ob das vibrieren nach dem austausch der hardyscheibe weg ist.

viel erfolg

dataguru

A3 8PA 2.0TDi BMM Quattro
Bj. 4/2006

07.07.2011 14:05 Uhr

Hi!

Auch ich bin an einem Feedback interessiert, ob ein Austausch der Hardyscheibe die Lösung für das Dröhnen ist.
Auch mein A3 8PA 2.0tdi(BMM) quattro (BJ 2006, 65.000km) zeigt genau dieselben Symptome.
Exakt zwischen 2200 und 2800 U/min ein lautes Dröhnen. Darüber ist es schlagartig weg.
Eine optische Sichtprüfung der Gelenkscheibe ergab keinen Befund.

Ich möchte an dieser Stelle auch ein Kompliment an diese Forum aussprechen.
Angenehmer Umgangston und mehrheitlich kompetente Posts sprechen für sich!

Vielen Dank!

ChrisVanpri

A3 8p 2.0 tdi
Bj. 2007

07.07.2011 18:27 Uhr

So Leute ich die Hardy scheibe und sicherheitshalber auch die vordere scheibe getauscht und das Vibrieren ist weg.Das ganze hat 3 stunden gedauert und hätte in der Werkstatt 750 Euro gekostet ich hab fürs material 320 Euro gezahlt und ist eine schöne Arbeit wenn die Schrauben vom Auspuff nicht eingerostet sind.
Danke nochmal für den guten Tipp

Kneppe
Kneppe

A3 8P 2,0 TDi
Bj. 06/2006

07.07.2011 19:12 Uhr

Na dann bin ich ja froh für Dich....


dataguru

A3 8PA 2.0TDi BMM Quattro
Bj. 4/2006

07.07.2011 21:06 Uhr

Hi!
Super, dass das als definitve Lösung bestätigt ist. Danke für's Feedback!

Nachdem ich mir das Ganze mal von untenangesehen habe, zähle ich hinten 6 Schrauben, die zu lösen sind. Lässt sich dich Kardanwelle eigentlich längs verschieben, sodass die Hardyscheibe rausgenommen werden kann, oder muss die gesamte Kardanwelle ausgebaut werden? Auspuff müsste dann natürlich ab, ist klar.
ALSO:
Geht's aber auch ohne Demontage des Auspuffs, wenn nur hinten gewechselt wird?

Vielen Dank!

Beitrag wurde am 07.07.2011 21:07 Uhr von dataguru bearbeitet


ChrisVanpri

A3 8p 2.0 tdi
Bj. 2007

10.07.2011 11:12 Uhr

Nein die Kardanwelle kann nur als ganzes Runter genommen werden. Das heißt Auspuff runter und am besten ist wenn man gleich die Vordere scheibe auch Tauscht wenn man sich schon die Arbeit mach die Kardanwelle abzubauen.Die Vordere Scheibe kostet 70 Euro also nicht so teuer!!!

dataguru

A3 8PA 2.0TDi BMM Quattro
Bj. 4/2006

11.07.2011 7:31 Uhr

Danke für die Info!

Wenn das so ist, dann werde ich die vordere Scheibe natürlich auch gleich mitwechseln.

Martin

Beitrag wurde am 11.07.2011 7:31 Uhr von dataguru bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.140 Mitglieder    184 online