a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Qualität AP Gewindefahrwerk?

Letzte Änderung am 19.04.2016 21:03 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Enigma

A3 8P 1.6
Bj. 2008 Facelift

17.06.2012 13:26 Uhr

hallo leute,

habe nach langem hin und her mir überlegt doch ein Gewindefahrwerk einzubauen statt ein normales Sportfahrwerk, nun stellt sich die frage frage von welchem Hersteller? da ich nicht gerade 800 Euro oder mehr ausgeben wollte tendiere ich zum ap Gewindefahrwerk, welches ich bereits in meinem alten polo 6n hatte und eigentlich zufrieden war. gestern war ich bei meinem Tuner welcher mir sagte da ap Fahrwerke welche er verbaut hatte alle Kunden sehr zufrieden waren aber als er hörte dass ap dämpfer von kw/al-ko verbaut riet er mir ab weil al-ko dämper einfach wie er sagte "scheiße" seien, und er die meisten Reklamationen bei kw Fahrwerken hätte welche ebnd die al-ko dämpfer verbauen,wie steht ihr dazu kann ich ap Fahrwerk ohne Problem oder ähnliches verbauen??? Habe Bilder aus einem anderen Forum gesehen wo sich ein User die Mühe machte und die ap dämpfer zerlegte und zum Vorschein kam ein lilaner kw/al-ko dämpfer nun bin ich hin und hergerissen was ich machen soll, habe aber keine 800 Euros oder mehr zum ausgeben für ein Fahrwerk.

LG Enigma

xyu
xyu

A3 8P 2.0L TDI 140PS
Bj. 2003

17.06.2012 13:30 Uhr

ich hab auch n DTS/AP drin,bin vollstens zufrieden,hab nun mehr als 40tkm damit gefahren und keine macken oder sonstiges!

also ich kanns empfehlen


Enigma

A3 8P 1.6
Bj. 2008 Facelift

17.06.2012 17:05 Uhr


ich hab auch n DTS/AP drin,bin vollstens zufrieden,hab nun mehr als 40tkm damit gefahren und keine macken oder sonstiges!

also ich kanns empfehlen


und wie läst es sich im audi fahren hatte es im polo da war es realtiv straff man hat jede bodenwelle damit gemerkt, denke aber dass man beim audi nicht soviel merkt da der ja noch ein tick schwerer und größer ist als der polo oder liege ich da falsche?

xyu
xyu

A3 8P 2.0L TDI 140PS
Bj. 2003

18.06.2012 22:46 Uhr

ist wie ich finde recht komfortable,ich genieße jede fahr in meinem baby :)

also nich knüppelhart,is okay


Benni1990

S3 APY
Bj. 2000

18.06.2012 23:33 Uhr

also ich fahre auch AP gewinde finde es klasse nicht zu straff und nciht zu weich perfekt und habe keine probleme mit

Enigma

A3 8P 1.6
Bj. 2008 Facelift

30.06.2012 19:07 Uhr

hmm scheint man ja nur gutes zu hoeren von ap , habe vor das auto mehrere jahre zu fahren und hoffe nicht dass mir irgendwann ein dämpfer durchknallt, also stellt sich die endgültige frage welches fahrwerk? AP gewindefahrwerk oder Eibach Pro Street S??? von welchem hersteller kommen eigentlich die dämpfer beim eibach fahrwerk weiss das einer? manche sagen von bilstein manche sagen von kw? habe keine lust dass es die billigdämpfer von kw sind wie sie im kw variante 1 drin sind,sind nämlich alko und die sind ja nicht so toll da kann ich dann auch gleich ein ap gewinde kaufen!!!!

xyu
xyu

A3 8P 2.0L TDI 140PS
Bj. 2003

30.06.2012 23:40 Uhr

wenn du ewige haltbarkeit willst,solltest du auch nicht sparen,es muss zwar nix kaputtgehn beim AP aber wenn ich schon so'n sparfux bin (nich böße :D:D) dann solltest du lieber zu nem EIBACH/KW greifen,wäre evtl besser

wobei ich mich übers DTS/AP halt echt 0,0% beschweren kann,fährt sich toll und es klappert nix oder sonstiges,habs aber halt erst 1 jahr drin und kann dir nix über die langzeiterfahrung erzählen..


mfg


Enigma

A3 8P 1.6
Bj. 2008 Facelift

10.07.2012 23:13 Uhr

hey jungs habe mal ap sportfahrwerke über facebook angeschrieben und wegen den bauteilen nachgefragt und ob die dämpfer von alko verbauen oder ähnliches als antwort bekam ich folgende nachricht:

Hallo ******, ich weiß nicht was in den Foren so geschrieben wird derzeit setzen wir keine AL-KO Dämpfer ein, sondern von anderen namhaften Liefernaten. Wobei wir schon lange am Fahrwerksmarkt sind und AL-KO grundsätzlich eine super Qualität liefert und es ist einfach nicht richtig was die Leute da erzälen. Zum Beweis dass du nicht alles glauben darfst die Gewindefahrwerke von Eibach werden heute von KW gebaut steht sogar mit einem großen Aufkleber auf dem Federbein Eibach made by KW .... Nun zu deiner Frage weshalb wir günstiger anbieten können als die von dir genannten Hersteller... wir müssen nicht über eine Starke Marke verkaufen, d. h. unsere Marketingaufwendungen und das Budget hierfür ist wesentlich geringer als bei Bilstein oder Eibach... auch hat Eibach in der Tat Edelstahl ... auch das ist etwas für das du Zahlen musst, da es einklares Qualitätsmerkmal ist ... Wir haben auch manch Technologie nicht wie sie ein Bilstein und vor allem der Marktführer KW hat... (z. B. Var. 3 von KW), aber wir liefern eine super Qualität zu einem super Preis... du musst dir wie beim Autokauf auch üerlegen will ich den Porsche oder reicht mir der VW oder Audi um zufrieden zu sein... keiner würde sagen dass VW oder Audi schlechte Autos sind (außer der Opelfahrer [:-)] ) ... was für Argumente soll ich dir liefern.... dass wir dieses Jahr 28% mehr Kunden beliefern als letztes Jahr... und dennoch wirst du wenig schlechtes über uns finden.. Wir achten auf die Qualität, wir Entwickeln selbst mit unserem Entwicklungspartner, wir haben eine eigene Qualitätsicherung und schieben die Produkte nicht nur durch wie die billigen Fahrwerke... Unser Marketing ist darauf ausgerichtet, dass wir das ideale Preis - Leistungsverhältnis haben... d. h. wir versuchen den Preis so günstig wie mögich zu gestalten, aber letzendlich müssen auch wir Geld verdienen. So das ist das was ich dir mitteilen kann.

xyu
xyu

A3 8P 2.0L TDI 140PS
Bj. 2003

11.07.2012 20:21 Uhr

wie gesagt,ap/dts sind gute fahrwerke,ich kanns nur empfehlen ,außer du willst tiefer,dann Kw Tiefe version,aber für normal gebrauch taugt das vollkommen

mfg


Enigma

A3 8P 1.6
Bj. 2008 Facelift

11.07.2012 20:47 Uhr

ehrlich gesagt schwanke ich zwischen Eibach Gewindefahrwerk Pro-Street-S und ap Gewindefahrwerk, für eibach spricht die bessere technologie die kommt ja bekanntlich von KW und das es edelstahl ist....


http://www.ebay.de/itm/AP-Gewindefahrwerk-Fahrwerk-Audi-A3-8P-1060kg-05-03-/390192424890?pt=DE_Autoteile&hash=item5ad947e7ba

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem=&clk_rvr_id=363357241341&item=320933230331&meta_categ_id=44150&ebayCategoryId=44150

Terence85

A3 8PA 1.8T

11.07.2012 21:14 Uhr

Ich stand vor 2 Monaten vor der gleichen Wahl wie du. AP oder Eibach?
Habe nun auch von keinem schlechte Erfahrungen bezüglich AP gehört, aber man denkt sich schon: Bei nem Eibach kommt der Preis ja nicht von ungefähr und die verwendeten Materialien sind natürlich hochwertiger.

Schlussendlich habe ich mich entschlossen lieber etwas mehr auszugeben und habe mich fürs Eibach entschieden (Bilder in meiner Galerie). Gerade weil ich vorhabe den Wagen noch einige Jahre zu fahren, und ich mir gut vorstellen kann, das ein Eibach da sicher die bessere Wahl ist.

Naja, am Ende musst du selbst entscheiden und vielleicht konnte ich dir ja helfen.

Gruß

PS: Wie lapidar und unprofessionell antwortet eigentlich der Typ von AP über Facebook? Zieht da voll über Opelfahrer her ;)

Enigma

A3 8P 1.6
Bj. 2008 Facelift

11.07.2012 21:22 Uhr


Ich stand vor 2 Monaten vor der gleichen Wahl wie du. AP oder Eibach?
Habe nun auch von keinem schlechte Erfahrungen bezüglich AP gehört, aber man denkt sich schon: Bei nem Eibach kommt der Preis ja nicht von ungefähr und die verwendeten Materialien sind natürlich hochwertiger.

Schlussendlich habe ich mich entschlossen lieber etwas mehr auszugeben und habe mich fürs Eibach entschieden (Bilder in meiner Galerie). Gerade weil ich vorhabe den Wagen noch einige Jahre zu fahren, und ich mir gut vorstellen kann, das ein Eibach da sicher die bessere Wahl ist.

Naja, am Ende musst du selbst entscheiden und vielleicht konnte ich dir ja helfen.

Gruß

PS: Wie lapidar und unprofessionell antwortet eigentlich der Typ von AP über Facebook? Zieht da voll über Opelfahrer her ;)



man hört ja von ap durchgehend gutes eibach eigentlich auch aber beim eibach habe ich vermehrt gehört dass es härter bzw zu hart ist gegnsatz zu ap, wie siehst du das,du fährst ja eibach wie ist dein gesamteindruck, habe nämlich keine lust dass ich zu hart auf der strasse fahre ap hatte ich im alten polo und war geile sache aber ich möchte mein audi mindestens noch 6 jahre fahren und da wäre eibach die bessere wahl allein dem edelstahl wegn, obwohl ap ja stahl verzinkt anbietet was ja auch sehr lange hält solange die schutzschicht nicht beschädigt wird.

Terence85

A3 8PA 1.8T

12.07.2012 9:09 Uhr

Letzendlich hängt die "Härte" auch ein bißchen davon ab wie tief du die Kiste runterschreibst. Zusätzlich hat jeder ne andere Vorstellung von der Härte. Bei mir is es so, dass ich sagen würde, das es sich bei Schlaglöchern genauso unkomfortabel wegsteckt wie das Original-Ambition Fahrwerk. Bei großen Bodenwellen schaukelt sich der Karren aber nicht mehr auf und liegt angenehm auf der Straße. Also ich kann es nur weiterempfehlen.

Ob es dir am Ende auch gefällt kann man vorher nicht sagen. Das Beste wäre natürlich wenn du beide Fahrwerke mal bei jemandem testen würdest.

Gruß

Enigma

A3 8P 1.6
Bj. 2008 Facelift

20.07.2012 22:36 Uhr

so leute nach langen überlegungen und diskussionen habe ich mit entschieden für das ap fahrwerk, da ich das wie oben schon erwäöhnt habe bereits im polo gefahren habe und nur gute erfahrung damit gemacht hatte, jetzt stellt sich nur die frage welche achslasten ich nehmen muss in meinem fahrzeugschein stehen folgende daten:

VA: 925 HA: 945

welche fahrwerk muss ich jetzt nehmen?

http://www.aze-tuning.de/product_info.php/info/p46793_AP-Gewindefahrwerk-Fahrwerk-Audi-A3-8P--1060kg-05-03-.html

max. zulässige Achslasten VA: 1060 kg / HA: 1005 kg

oder

http://www.aze-tuning.de/product_info.php/info/p46791_AP-Gewindefahrwerk-Fahrwerk-Audi-A3-8P-1060kg--05-03-.html

( max. zulässige Achslasten VA: 1061 - 1170 kg / HA: 1005 kg )

Enigma

A3 8P 1.6
Bj. 2008 Facelift

24.07.2012 21:12 Uhr


so leute nach langen überlegungen und diskussionen habe ich mit entschieden für das ap fahrwerk, da ich das wie oben schon erwäöhnt habe bereits im polo gefahren habe und nur gute erfahrung damit gemacht hatte, jetzt stellt sich nur die frage welche achslasten ich nehmen muss in meinem fahrzeugschein stehen folgende daten:

VA: 925 HA: 945

welche fahrwerk muss ich jetzt nehmen?

http://www.aze-tuning.de/product_info.php/info/p46793_AP-Gewindefahrwerk-Fahrwerk-Audi-A3-8P--1060kg-05-03-.html

max. zulässige Achslasten VA: 1060 kg / HA: 1005 kg

oder

http://www.aze-tuning.de/product_info.php/info/p46791_AP-Gewindefahrwerk-Fahrwerk-Audi-A3-8P-1060kg--05-03-.html

( max. zulässige Achslasten VA: 1061 - 1170 kg / HA: 1005 kg )



hmmm schade dass mir hier keiner helfen kann, bzw helfen möchte.....
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.184 Mitglieder    172 online