a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Vordere Scheinwerfer blind - Aufpolieren mit Xerapol

Letzte Änderung am 05.06.2017 22:43 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


30.07.2012 19:38 Uhr

Hallo!

Habe es endlich mal probiert und bin happy - hätte nie gedacht, dass es so gut funktioniert.
Wollte es eigentlich in diesem Thread nur für die Nachwelt festhalten. Bin sicher nicht der einzige, dem es bei steigenden Kilometern so geht...

Vorgehensweise:
1. Randbereiche abgeklebt
2. Scheinwerfer mit 1200er Sandpapier nass angeschliffen
3. Scheinwerfer mit dem in der Packung liegendem feinen (1600/2000?) Sandpapier nass nachgeschliffen
4. Xerapol aufpoliert nach Anleitung

Alles weitere dann in meiner Galerie.
http://www.a3-freunde.de/galerie/index.php?p=album&aid=21344

http://www.xerapol.com/german/xerapol.htm

Gruß Micha

Beitrag wurde am 30.07.2012 22:02 Uhr von micha_a3f bearbeitet


RedA3

A3 8L 1.8T AGU
Bj. 03/98

30.07.2012 21:32 Uhr

Ist ja echt der Hammer, das die so erblindet sind.
Bin ja mal gespannt wie lange das hält.
Ist Xerapol eine Milch oder Gel?

Hier auch ein Link zu Deiner Galerie.
http://www.a3-freunde.de/galerie/index.php?p=album&aid=21344

WER WIKI LIEST IST KLAR IM VORTEIL coffee

30.07.2012 22:01 Uhr

Wie eine Creme eher

saschaS3
saschaS3

RS4 B5 V6 Bi-Turbo
Bj. 04/2001

30.07.2012 22:20 Uhr

Hey, dank für die Anleitung. Echt Bombe ! Ein Scheinwerfer hat es bei mir auch erwischt. Sieht super aus das Ergebnis!!!!


saschaS3
saschaS3

RS4 B5 V6 Bi-Turbo
Bj. 04/2001

07.08.2012 14:41 Uhr

Hm, hatte am Freitag damit kurz angefangen, würde dann aber für den Junggesellenabschied abgeholtbiggrin
Also, nur mit dem Schleifpapier aus der Packung schleift man sich düsselich. Muss glaube ich auch mal 1200 vorher nehmen, und dann auf das 1600 meine ich wechseln. Und halt richtig polieren. Naja mal sehen, am Weekend setz ich mich nochmal dran.


07.08.2012 17:29 Uhr

Joah ist warscheinlich effektiver.. Wenn ich mir das Bild auf der Verpackung ansehe mit dem niedlichem Riffelchen auf dem Glas ist das beiliegende Anwendungsmaterial vielleicht für etwas feinere Sachen geignet eher ;-)

07.08.2012 18:22 Uhr

Was sagt denn Xerapol bzw. der Anbieter zur UV-Beständigkeit der Streuscheiben nachdem sie geschliffen und poliert wurden ?

S-B

07.08.2012 18:35 Uhr

Keine Ahnung - ist eine gewöhnliche Politur für alle möglichen Anwendungen. Was sollen die da für Angaben zur UV-Beständigkeit haben?
Ich schau mir das mal an wie lange es hält. Wenn nicht so lang ist ggf. Nachbehandlung und drüberlackieren oder irgendwas..
Warte ich jetzt einfach mal ab. Schlimmer als davor ging sowieso nicht von daher... biggrin

Btw: Wissen wir eigentlich, dass die UV Schutz Geschichte auf dem Scheinwerfer außen drauf ist? Möglicherweise ist das Material an sich UV beständig - gibt es ja auch.

Beitrag wurde am 07.08.2012 18:41 Uhr von micha_a3f bearbeitet


heatseeker

S3 8L 1.8T BAM
Bj. 2002

07.08.2012 21:15 Uhr

Hast du das per hand oder maschinell poliert?
Mfg

08.08.2012 17:29 Uhr

Mit Hand, ging relativ schnell

heatseeker

S3 8L 1.8T BAM
Bj. 2002

08.08.2012 18:57 Uhr

Ok danke

Knerrbert
Knerrbert

A3 1.6
Bj. 2001

29.08.2012 1:00 Uhr

habe den thread gefunden, nachdem ich eigentlich auf der suche nach neuen scheinwerfern war. meine sind auch total blind und diese möglichkeit scheint mir doch ein bissjen kostengünstiger zu sein als neue lichter :P
daher jetzt meine frage: sehen die scheinwerfer immer noch so schön aus oder hat die wirkung der politur noch einmal nachgelassen?

29.08.2012 20:24 Uhr

also obwohl ich relativ viel fahre ist vielleicht 1 monat doch recht wenig aussagekräftig jetzt. es ist weiterhin alles gut soweit.
wenn se auch so blind sind mach doch einfach. neue kaufen kannste immernoch :-)

dakilla879

A3 / Golf 5 1,8T AGU / 1,6 BGU
Bj. 1998 / 2005

29.08.2012 21:17 Uhr

Also ich hab auch was feines gefunden.
An meinem 5er Golf waren die Scheinis auch schon relativ trübe zwar nicht ganz so schlimm wie beim TE aber gut milchig.
Hab mir dann vor gut einer Woche das hier gekauft http://www.ebay.de/itm/Autosol-Scheinwerfer-Politur-Pflegeset-6-15-100ml-Dursol-Mikrofasertuch-/150868541970?pt=Autopflege_Wartung&hash=item2320774212
Hab das Ganze dann mit nem 3M Poliersystem http://www.ebay.de/itm/3M-Roloc-Poliersystem-mit-Adapter-f-Bohrmaschine-/120453030000?pt=Autopflege_Wartung&hash=item1c0b8f6070 und ner Akkubohrmaschine poliert, dauer ca.15 Minuten pro Scheinwerfer, und die schauen aus wie neu bis auf die Steinschläge.

MfG Andy
PS: wer Reschtschreibfeler finded darf sie behalden :)

FR_Stevo
FR_Stevo

8P Sportback 2.0 TFSI
Bj. 2006

30.08.2012 12:04 Uhr

hallo zusammen,

meine scheinwerfer sind auch komplett blind (gelblich, trüb, alles) selbst den klarlack hats erwischt.

ich habe das selbe hier liegen wie der threadersteller, habe es an einer kleinen stelle getestet und hat auch gut funktioniert.

nun zum problem:
ich hab mit einem arbeitskollegen gesprochen, der "polierer" ist, wir stellen kunststoffteile für kfz usw her. seine aufgabe ist sowas wie refkletoren, streuscheiben usw zu polieren, somit weiß er genau was er tut. er meinte, wenn ich die scheinwerfer schleife und poliere, ist der klarlack runter, somit ist das glas extrem empfindlich und man kann (übertrieben gesehn) mitm fingernagel ein kratzer rein machen. einmal schnee vom scheinwerfer gewischt und er ist zerkratzt meinte er. somit habe ich mich nach einem klarlack für scheinwerfer erkundigt, aber nicht fündig geworden. da es ein spezieller sein sollte...

ich habe mir nun ein set bestellt über meinen mechaniker, wo alles komplett drin ist, samt klarlack. mal sehen wies damit wird.

ich weiß nicht genau, wie empfindlich das glas nach euerer politur ist usw, ich möchte nur drauf aufmerksam machen, das die freude vil nicht zu lang anhält.

gruß stevo
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    237 online