a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Kosten Außenspiegel?

Letzte Änderung am 23.09.2012 19:03 Uhr


22.08.2012 14:02 Uhr

Hallo zusammen,
ihr müsst mir bitte helfen, ich habe das Gefühl abgezockt zu werden. Bei meinem weißen A3 Cabrio (Baujahr 2009) wurde der Spiegel abgeschlagen.
Das Audi-Autohaus hat mir jetzt einen Kostenvoranschlag über sage und schreib 1.600 Euro geschickt. Der Spiegel war nicht mal beheizbar.
Beim Kostenvoranschlag schlägt der Spiegel mit ca 600 Euro zu buche, der Rest ist für einen wirklich MINIMALEN Kratzer in der Türe veranschlagt und für einen Kratzer in der A-Säule der für mich nicht mal sichtbar war.
Kann es wirklich sein dass die Reperatur so viel kostet?
Danke für eure Hilfe

22.08.2012 14:58 Uhr

Idee 1: Fahr zu einer zweiten Werkstatt und lass dir einen zweiten Kostenvoranschlag zum Vergleich machen (erwähne aber nichts von dem bereits bestehenden Kostenvoranschlag)
Idee 2: Lass die Kratzer nicht machen wenn es dich nicht stört

Zahlt denn nicht die Vollkaskoversicherung?


22.08.2012 16:00 Uhr

Der "Täter" wurde erwischt und wird für den Schaden aufkommen.
Ich frage mich nur ob ich hier vom Autohaus abgezockt wurde...
Aber einen zweiten Kostenvoranschlag werde ich mir heut auf jeden Fall machen lassen.

unbekannt

22.08.2012 18:24 Uhr

Also wenn der Täter erwischt wurde und sowieso zahlen muss, wen interessieren dann die Kosten??
Je mehr desto besser würde ich in dem Fall mal sagen, vielleicht lernt er ja was daraus..

23.08.2012 10:32 Uhr

klar kann es mir eigentlich egal sein! ABER trotzdem würde ich schon gerne wissen ob das Autohaus meines Vertrauens mich hier über den Tisch zieht

Serafin8P
Serafin8P

A3 8P 1.6
Bj. 2004

23.08.2012 17:17 Uhr

Da hast du ja nochmal Glück gehabt das der Täter erwischt wurde und du diese heftige Summe nicht zahlen musst. Aber mich würde es auch interessieren weil das hört sich schon echt sehr überteuert an.

frank
frank

A6 Avant 3.0 TDI quattro
Bj. 2012

Moderator

23.08.2012 20:14 Uhr

Egal ob der Täter zahlen muß oder nicht, ich finde den Preis trotzdem ziemlich überhöht. Nur weil jemand anderes den Schaden bezahlen muß, braucht man sich doch nicht abzocken zu lassen! Das erinnert mich an die Leihfahrzeuge nach einem Unfall, die werden auch deutlich teurer vermietet als sonst üblich, weil ein anderer die Kosten tragen muß. Sowas treibt die Versicherungsprämien von uns allen hoch.

Gruß, Frank

TomK

A3 Cabrio S-Line 2.0 TDI
Bj. 2009

23.09.2012 19:03 Uhr

Das klingt für mich auch nach "Versicherungsschaden - da schlagen wir mal kräftig drauf".
Ich selber brauchte auch mal einen neuen Rückspiegel. Allerdings nicht komplett. Innenleben und Glas waren noch OK.
Hier die Rechnungsaufstellung:
Spiegeklkappe lackiert: 45,- €
Spiegelkappe : 68,20 €
Blinkleuchte: 23,40 €
Einbaukosten: 38,70 €
Plus Märchensteuer, machte das dann zusammen 208,61 €
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.189 Mitglieder    51 online