a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] ZENEC E>Go NC3131D Anwenderforum

Letzte Änderung am 21.10.2017 18:05 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

08.09.2012 20:08 Uhr

Anwenderforum ZENEC E>Go ZE-NC3131D für Audi A3 8P

Hallo A3-Freunde,

nachdem der andere Thread zum Thema ZENEC E>Go so stark durch die „Entstehungsgeschichte“ dieses Gerätes sowie dessen Freunde und insbesondere Feinde zersprengt wurde, wollte ich an dieser Stelle ein Anwenderforum einrichten. Direkt auf der Webseite von ZENEC hatte ich so etwas nicht gefunden.

Ich möchte, dass hier Tipps, Tricks und Probleme mit dem ZE-NC3131D diskutiert werden können. Es soll den Nutzern dieses Gerätes helfen und Kaufunentschlossene bei ihrer Entscheidung helfen.

Hier gleich mal der Link zur Herstellerseite:
http://www.zenec.com/index.php?L=1&id=614

Besserwisser die nur Stunk und Unmut verbreiten wollen, bleiben bitte draußen (oder bei dem alten Thread).

Grüße,
Mic.

PS.: Vielleicht könnte ja einer der Moderatoren einen „Sticky-Thread“ draus machen.

There's no need to rush!

 


Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

08.09.2012 20:34 Uhr

Hallo zusammen,

etwa 1,5 Wochen habe ich das Gerät nun in meinem Fahrzeug im Einsatz. Wer das Gerät kauft, sollte sich nach Möglichkeit gleich die beiden Updates von ZENEC vom Händler aufspielen lassen. Ein Update ist nötig, um den S-Kontakt zu erkennen (auch wenn das noch keine finale Lösung ist) und das zweite Update macht die Navi-Software stabiler.

Ein finales Update für die richtige Reaktion auf den S-Kontakt und die Anbindung ans FIS (auch beim sog. Kleinen FIS) wird noch kommen.

Ansonsten bin ich mit dem Gerät bisher sehr zufrieden. Alle Funktionen (inkl. Radioempfang mit dem Doppel-Tuner) sind gut bis sehr gut gelöst.

Seit heute gibt es auch über die Software ZENEC Navi-Extras ein 29 MB großes Update, was die Navigation stabiler macht. Das half bei mir enorm. Allerdings ist das Navi bei ca. einer Stunde Fahrt durch die Stadt in einem 1,2 km langen Tunnel dann doch wieder einmal eingefroren. Sonst lief aber alles.

Danach hatte ich aber ein anderes komisches Problem. Manchmal macht er, wenn Ansagen des Navi kommen sollen, zwar die Musik leiser aber es kommt keine Ansage. Kann ich hier was falsch gemacht haben? Hatte noch jemand irgendwann mal solch einen Effekt?

Folgende Tricks und Kniffe sind schon bekannt:
- Freischaltung Videodarstellung (DVD, Video-Datei oder DVB-T):
Dazu geht man in die Einstellungen --> Diverse --> Passwort und gibt dann 200905 (+ OK) ein. Dann kommt man in ein verstecktes Menü und stellt die Option „Parken“ auf AUS.

- Deaktivierung des Gongs vor Ansagen der Navigation:
Hierfür muss man die Datei SYS.TXT im Verzeichnis C9_SW_UpdateDataUpdatesBACKUP des ZENEC-USB-Sticks bearbeiten und um folgende zwei Zeilen erweitern:

[sound]
ding="0"


- Deaktivierung der STVO-Warnung bei Start der Navigation.
Auch hierfür muss man die SYS.TXT editieren und folgende Einträge ergänzen:

[interface]
drive_carefully=0
[debug]
skip_eula="1"


- Neue Stimmen installieren:
Neue Stimmen kann man aus dem Internet herunterladen und muss sie (die komplette ZIP-Datei) in das Verzeichnis C9_SW_UpdateDataUpdatesBACKUPCONTENTVOICE kopieren.

- Radarwarner installieren:
ZENEC möchte knapp 20,- EUR dazu haben. Es gibt aber auch kostenlose und kostengünstige Radarwarnerdaten im Internet (speedcam.spdb; SpeedcamUpdates.spud; SpeedCamText). Diese kommen dann ins Verzeichnis C9_SW_UpdateDataUpdatesBACKUPCONTENTspeedcam

Wobei ich nicht sicher bin, welcher der beiden Einträge der Ausschlaggebende ist. Das kann ja noch mal jemand, wenn er Zeit hat ausprobieren.

Achtung! Wenn es einen der Einträge in den eckigen Klammern schon gibt, dann die entsprechende Option (mit dem „=“) mit dazu schreiben.

Danach muss der USB-Stick wieder ans E>Go angeschlossen werden und über das SyncTool ein Update der Navigationssoftware durchgeführt werden.

Das ZENEC verwendet eine iGo-Navigationssoftware. Man findet viele Informationen und Tricks dazu in diversen iGo-Foren.

Kennt jemand noch einen Downloadlink zu ein paar schönen PIO oder 3D-Gebäuden?

So, das waren eine Menge Informationen. Mehr ist mir aktuell nicht bekannt. Wer weiß noch etwas? Der darf es gern hier posten.

Viele Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

Beitrag wurde am 08.09.2012 20:46 Uhr von Mic bearbeitet


kaiserfritz

A3 TDI 2.0 Common Rail
Bj. 2008 / 09

09.09.2012 17:17 Uhr

wie ändere ich das bootlogo weis das jemand

RWMedia

TTS 2,0 TFSi
Bj. 2009

09.09.2012 19:28 Uhr

Das mit den Stimmen ist auch eine Sache der Navi Software. An den Fehlern Arbeiten die Ungarn schon. Wird also sicher ein finales Update kommen. Wie gesagt betrifft das ALLE Hersteller die einen bestimmten Software Stand dieses Hersteller haben. Die ist kein spezielles Zenec Problem.

iGO Software und Versionskennung 8.5.11.248556 -Jul 20 2012

Zum Boot Logo würde ich erst mal die Finger davon lassen und die Updates abwarten. Wenn alles stabil läuft könnte man drüber nachdenken....

Beitrag wurde am 09.09.2012 19:31 Uhr von RWMedia bearbeitet


kaiserfritz

A3 TDI 2.0 Common Rail
Bj. 2008 / 09

09.09.2012 19:35 Uhr

ok wäre natürlich klasse mit so einem audi logo XD :-)

Franky81

A3 Sportback TFSI
Bj. 2010

09.09.2012 19:40 Uhr

Guten Abend,
habe schon lange auf das Zenec gewartet und nun als es draußen ist, höre ich bisher nicht nur Lob.
Habe bisher Werksmäßig das BNS 5.0 drin und würde es zugern tauschen.
kannst du es trotzdem empfehlen?
Geschied der Einbau durch Plug and Play?
Benötige ich noch Extras?
Werden die Pfeile im FIS gut dargestellt?
Climatronic via canbus- werden die Daten wirklich aufs Radio übertragen?
und wichtig.. Wie ist die Audioquali? Habe dieses aktive Lautsprechersystem und würde es eigentlich lassen wollen wenn der Klang natürlich passt. Denn mit dem BNS bin ich nicht wirklich zufrieden.
Vlt. kannst du mir ja einige Sachen beantworten um mir die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

Danke dir schon mal,
viele Grüße....

kaiserfritz

A3 TDI 2.0 Common Rail
Bj. 2008 / 09

09.09.2012 19:50 Uhr

naja soweit bin ich zufrieden also bei mir geht halt nix im FIS ist dunkel . Radio empfang ist super . Navi geht auch gut . blos habe halt die probleme mit dem CAN BUS für FIS . Klang ist auch super habe auch das aktive system drin geht gut . muss man blos am radio umstellen hatte es nicht gemacht und ich bekam eine fehlermeldung im soundsystem eingangsspannung zu hoch . aber sonst alles top :-) warte nur noch auf die updates :-)

Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

09.09.2012 21:21 Uhr

Hallo @Franky81 ,

ich kannkaiserfritz nur zustimmen. Das ZENEC E>Go ist ein gutes Gerät. Es kann qualitativ mit Top-Geräten von z.B. ALPINE oder KENWOOD mithalten. Im Gegenteil, da es für den Audi A3 gemacht ist, ist es sogar noch besser. Es unterstützt das Audi Aktiv-System und somit hast du mit den originalen Boxen eine besseren Klang als mit allen anderen Zubehörradios. Auch der Radioempfang und der TMC-Empfang ist durch den Doppel-Tuner wesentlich besser. Wie ich schon mal sagte, würde ich sagen 90% Audi (andere Zubehörradios sind weit schlechter).

Momentan sind wir ersten Käufer dieses Gerätes mehr die Tester für ZENEC. Wenn dich das nicht stört, dann kaufe das Gerät. Wenn es dich stört, dann würde ich bis ins Frühjahr warten. Dann sind sicher viele Kinderkrankheiten geheilt.

Ich denke, wenn die hier diskutierten Probleme gelöst sind, ist das ZENEC das beste System was es für den Audi A3 8P gibt.

Das Gerät kann echt Plug & Play getauscht werden. Alles, was man braucht ist dazu. Evtl. macht es Sinn das zugehörige externe Mikrofon der Freisprecheinrichtung zu verbauen und dafür ein Kabel zu verlegen. Ich habe es mir vor den Tacho auf die Lenksäule geklebt.

@kaiserfritz : Wie ist bei dir die Sprachqualität (auch für dein Gegenüber) bei der ZENEC-Freisprecheinrichtung?

Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

kaiserfritz

A3 TDI 2.0 Common Rail
Bj. 2008 / 09

09.09.2012 21:39 Uhr

also habe es intern mikro habe ich auf lautstärke 13 gestellt geht ganz gut also man versteht mich gut im auto . wie gasagt mich stört nur die Can anbindung bissel das die nicht ganz geht FIS und so aber ansonsten top

Franky81

A3 Sportback TFSI
Bj. 2010

10.09.2012 8:00 Uhr

Guten Morgen @Mic, @kaiserfritz,

danke für eure Antworten. Ein extra Mikrofon würde ich mir nicht verbauen wollen. Es muss mit dem eingebauten klappen, denn bisher hatte ich ja auch kein extra Mirko verbaut. ;)
Werde die Beiträge hier weiter verfolgen und wenn´s mit dem CAN endlich funktioniert, kaufe ich mir auch das Teil. Bin der Meinung, die Anbindung zum FIS sollte bei 1079,- schon funktionieren.

Einen sonnigen Tag noch!

Beitrag wurde am 10.09.2012 8:01 Uhr von Franky81 bearbeitet


10.09.2012 14:58 Uhr

Ob der Klang des Zenec besser als der Klang eines Alpine ist - würde ich nochmal kritisch hinterfragen wollen - das der Klang ganz ordentlich ist und sehr gut mit den bereits verbauten Boxensystemen zusammenspielt, glaube ich aber gern.

Bezüglich Mikrofon: Besser ist es, das externe zu verbauen. Das gilt aber generell für alle Einbaunavis.

Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

10.09.2012 18:55 Uhr

Hallo @steffen_b ,

mit dem originalen Audi-Aktivsystems ist der Klang besser... die anderen Hersteller könnten natürlich mit teuren Boxen und Endstufen besser sein als ZENEC aber nicht mit dem originalen Aktiv-System. Damit kommen die wenigsten echt klar.

Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

0dB

A3 Cabrio (8P) 1,8 TFSI
Bj. 2008

11.09.2012 11:29 Uhr

so, gestern wurde mein austauschgerät endlich eingebaut und ich kann von meinen ersten erfahrungen berichten.
eigentlich würde ich erst mal was positives berichten, aber mein erster eindruck war eine große enttäuschung.

klar, man kann damit musik hören, telefonieren, navigieren (hoffentlich, wenn das update gemacht wurde), aber von einem 2012 auf den markt gebrachten gerät habe ich mir doch etwas ganz anderes erwartet. der touchscreen ist extrem behäbig. mit dem finger wischen startet sehr oft versehentlich eine anwendung. auch klicks auf dem touch geben nicht sofort eine rückmeldung. man muß sehr präziese und ausreichend lang den touch berühren, damit der gewünschte befehl angenommen wird. und möchte man während der fahrt irgend etwas verändern...von radio zum ipod o.ä. ist das ganz schön fummelig und das ganze benötigt sehr viel aufmerksamkeit. das ist schon mal das erste was mich sehr, sehr enttäuscht hat. wenn man touch-bedienung von einem vernünftigen smart-phone oder tablet gewöhnt ist hat man das gefühl, die hardware ist sehr, sehr billig und veraltet.

ein weiterer punkt ist die gesamte bedienbarkeit der software. ich habe auf meinem ipod etwa 16 gb musik und über das radio einen interpreten auswählen wird wirklich zu einem riskanten und mühseligem unterfangen. wenn man am jog-wheel die liste nach unten scrollt, bewegt sich die interpretenanzeige pro ganzer umdrehung um einen interpreten. grausam. den selben kritikpunkt habe ich auch an der freisprecheinrichtung anzubringen. in meinem telefonbuch befinden sich etwas über 500 kontakte. da finde ich die nummer an meinem telefon während der fahrt in einem bruchteil der zeit. und da das touch-panel extrem schlecht reagiert kann man eigentlich stehen bleiben, wenn man eine nummer raussuchen muß. helfen würde ja vielleicht die favoritenliste, aber die ist mit 5 nummern auch sehr, sehr knapp bemessen.
navi muß ich nicht viel dazu schreiben. ich habe das update noch nicht installieren können, somit hängt sich das navi im ersten tunnel auf. was mich aber wahnsinnig gemacht hat, ist der umstand, daß ich trotzdem ich im navi-menü die geschwindigkeitswarnungen deaktiviert habe und die zielführung abgebrochen habe andauern warnmeldungen bekommen habe...das nervt gewaltig (und ich behaupte von mir ein sehr gemütlicher fahrer zu sein, der sich grundsätzlich an geschwindigkeiten hält).

gegenüber meinem concert II oder III (ich weiss es nicht) ist die gesamtlautstärke geringer und das verhältnis zwischen hinteren und vorderen lautsprechern ist nun völlig anders. ich habe das gefühl, die hinteren sind wesentlich leiser als vorher, sodaß ich den fader sehr weit nach hinten pannen muß. damit kann man aber sicher leben.

der radioempfang ist aus meiner sicht auf jedenfall schlechter als vorher.

ich hatte heute das vergnügen einen neuen audi a2 mit aktuellem audi-radio zu fahren. die bedienung von navi, telefon, mediensteuerung war so kinderleicht während der fahrt möglich. da kann man sehen, wie es auch gehen kann. so in der art habe ich das von zenec auch erwartet, die realität sieht aber anders aus. kommt mir vor wie eines dieser super-billigen tablets mit uralt hardware gepaart mit einem ganz, ganz user-unfreundlichen betriebssystem. es tut mir leid, aber ich bin sehr enttäuscht. meine erwartungen wurden überhaupt nicht getroffen. leider weiss ich keine bessere alternative. und da sind die fehlenden navi-pfeile im fis nun wirklich völlig unwesentlich.

grüße
stefan

11.09.2012 11:43 Uhr

Werden die Pfeile im FIS gut dargestellt?
Bei mir werden sie korrekt dargestellt.

Climatronic via canbus- werden die Daten wirklich aufs Radio übertragen?
Nein.

und wichtig.. Wie ist die Audioquali?
Also ich finde sie wesentlich besser als beim BNS 5.0. Klarer und lauter.

Habe dieses aktive Lautsprechersystem und würde es eigentlich lassen wollen wenn der Klang natürlich passt.
Reicht mir vollkommen aus. Das einzige, was ich geändert habe (hatte ich auch schon vor dem Zenec) ist ein aktiver Subwoofer im Kofferraum, da der Blaupunkt-Subwoofer von Audi keinen wirklichen Druck hat und nur belanglos herumbrummt, also keinen richtigen Klang erzeugt.

Beitrag wurde am 11.09.2012 12:28 Uhr von droggelbecher bearbeitet


Franky81

A3 Sportback TFSI
Bj. 2010

11.09.2012 16:33 Uhr

@droggelbecher,

danke für die Antworten. das klingt schon mal vielversprechend. Mit dem subwoofer hast du recht. Ne Wucht is das Teil nicht.;)
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    109 online