Audi A3, 2.0 TDI, 170 PS, Baujahr 2004 - Kaufen oder nicht kaufen, das ist hier die Frage

Letzte Änderung am 12.12.2012 16:58 Uhr


12.12.2012 16:58 Uhr

Hallo liebe Forennutzer,

ich bin seit längerem auf der Suche nach einem gebrauchten Audi A3. Nachdem ich lange Zeit mit dem Gedanken gespielt habe, mir einen alten S3 (BJ 2002) zu holen, bin ich nach langem Überlegen doch zu dem Schluss gekommen, dass in der heutigen Zeit ein etwas spritsparenderer Audi sinnvoller wäre. Bei mobile.de bin ich auf einen Diesel gestoßen, der meine Ansprüche erfüllt und auch das erste Gespräch mir dem Verkäufer war positiv.
Ich habe nun schon einige Zeit im Forum nach Problemen dieses Fahrzeugs gesucht und bin immer wieder auf die Problematik mit dem Zylinderkopf gestolpert. Das Auto hat bereits 140tkm runter und diverse Verschleißteile (darunter der Anlasser und Keilriemen,WaPu) wurden bereits getauscht. Zudem hat er ein lückenlos gepflegtes Scheckheft.
Ehrlich gesagt bin ich auch immer noch nicht ganz von dem Gedanken weggekommen, mir den S3 zu holen (der sogar noch 7 Monate Gebrauchtwagengarantie hätte und bei dem ebenfalls alle möglichen Verschleißteile gewechselt wurden) und diesen auf Gas umbauen zu lassen...
Evtl. habt ihr ja Tipps für mich, worauf ich beim Diesel achten muss und evtl. hat der ein oder andere ja sogar ein gutes Argument, das doch noch für den alten S3 spricht...

Ich fahre ca. 25tkm im Jahr (Sommer wie Winter) und möchte das Auto die nächsten 4-5 Jahre fahren.

Danke für eure Mühe!
Daniel
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2014
54.241 Mitglieder    172 online    0 im Chat