a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Wagner LLK beim Serien S3

Letzte Änderung am 15.09.2017 22:19 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


S3Turbo

A3 / A6 1.8 APG / 3.0TFSI CA
Bj. 2000 / 2009

12.03.2013 22:40 Uhr

Hallo,

ich weiß das es das Thema schon oft gibt aber ich werde aus der SUFU nicht wirklich schlau.

Ich habe einen Serien BAM mit 225PS und 3Zoll BUll-X ab Turbo.

Nun stellt sich mir die Frage ob sich ein Wagner Front LLK lohnt?

Ich denke mal das Ansprechverhalten mit den Serien LLK ist besser?
Wirkt sich, bei Serien Leistung, ein Wagner Front LLK (im Sommer) deutlich bemerkbar aus?

Kann man einschätzen wie viel PS der bringt (im Winter und im Sommer)?


Danke schonmal!

Beitrag wurde am 12.03.2013 22:40 Uhr von S3Turbo bearbeitet


Haezer
Haezer

S4 B5 2.7 Bi-Turbo - MKB:
Bj. 2000

12.03.2013 22:52 Uhr

Die Serien LLK sind bis gut 400 PS gut, habe ich mal gelesen. Dann würde ich das Geld eher in ne Downpipe stecken.

spO_Oky

S3 BAM
Bj. 2002

12.03.2013 23:11 Uhr

ich hab gehört, im sommer soll es nen deutlich spürbaren unterschied geben zu den originalen....

RealMike

S3 1.8 5VT
Bj. 2000

13.03.2013 9:19 Uhr

Das Ansprechverhalten wird i.d.R etwas besser, da der Wagner LLK weniger Gegendruck hat und die Temps bleiben auch im Hochsommer im grünen Bereich. Ab ca 300 PS geht mit den Serien-LLK's deutlich nach unten.
Wenn der S3 noch im Serienzustand ist wird er aber relativ wenig bringen....

unbekannt

13.03.2013 9:22 Uhr

ist rausgeschmissenes Geld. Wir hatten hier ja vor kurzem mal ein Thema wo sich jemand gewundert hat warum seine Temps mit einem FMIC deutlich nach oben gingen. Da war dann auch eine schöne Abhandlung über die 1.8T und die Doppel-Ladeluftkühlung drin, wo ziemlich gut mit Diagrammen erklärt wurde was das Ding ab Werk kann.

Ich würde einen Umbau auf einen anderen LLK nur in Erwägung ziehen wenn ich wirklich ALLES an meiner Motorumgebung ändern würde.

RealMike

S3 1.8 5VT
Bj. 2000

13.03.2013 22:12 Uhr

Dann muss man aber dazu sagen um welchen Kühler es ging!!
Mit dem Wagner LLK nicht zu vergleichen....ich hab schon unzählige von denen verbaut und verkauft...

unbekannt

13.03.2013 22:48 Uhr

Bei SERIENLEISTUNG bringen sie trotzdem nix, @RealMike - und um nichts anderes geht es hier.
Die positive Wirkung wird da gleich Null sein, und selbst bei 300PS glaube ich ohne stichhaltige Beweise nicht dass der Wagner den beiden Serien-LLK überlegen ist - jedenfalls nicht in einem Bereich der den Aufpreis rechtfertigt.

Also ist er - in diesem Fall - rausgeschmissenes Geld und sonst immernoch relativ fragwürdig. Ich würde mich bei einer Leistungssteigerung erstmal um eine Kontrolle und ggf. Senkung der Öltemp kümmern bevor ich mit der Ladeluft rumfuchtel. Denn wenn ich dauerhaft so viel Leistung abrufe dass die Ladeluft da nen Einfluss hat, dann hab ich woanders sowieso RICHTIGE thermische Probleme.

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

14.03.2013 6:52 Uhr

Zwei Sachen hätte ich.

Erstens eine Frage.
Wenn ich den Wagner Ladeluftkühler an einem 100% Serienmäßigen S3 8L verbaue, wieivel muss da an der Front rumgeschnibbelt werden? Wieviel Luftbekommt der dann durch die Serienfront?

Zweitens noch nen Statement meinerseits.
Warum schaust du nicht einfach mal mit mit nem Diagnose Programm wo DU mit DEINEM Auto in Punkto Lufttermperatur kommst?! Ich würde sowas immer erst machen, wenn es deutlichst zu hoch ist. Denk dran, rein physiaklisch MUSST du schon mehr als Umgebungstemperatur haben, tiefer geht (mit Luft/Luft Kühler) nicht. Also wenn du 20° Umgebungstemperatur hast, dann ist es normal, dass du durchaus deutlichst über 30° Ansuaglufttemperatur hast

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

RealMike

S3 1.8 5VT
Bj. 2000

14.03.2013 8:19 Uhr

Du musst da nichts schneiden. Der passte bis jetzt immer 1:1. Wobei vor Kurzem ein Kunde mit GTX3071R Umbau hier war, der mir sagte dass der rechte Schlauch am Nebelscheinwerfer anliegt! Hatte ich bis jetzt aber noch nie.

Durch die recht schmale Bauform kommt die Luft von unten nach oben und verteilt sich dann recht ordentlich. Was auch positiv ist: Der Kühler läßt auch genügend Luft auf das Klima-Wasser-Paket und die Wassertemp geht bei Vmax nicht hoch.

Zugleich wird man sehen, dass der Ladedruck etwas ansteigt und von der Elektronik etwas mehr nach unten korrigiert wird. Es kommt im Serienzustand nur minimal etwas an Leistung, aber im hochsommer bei 30°C spürt man das auch gut ;-) Das Hauptproblem der Serienkühler ist aber eher der Staudruck.

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

14.03.2013 13:23 Uhr

Im Durckverlust sehe ich auch mehr potential als in der Kühlwikrung, daher die frage ;)

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

AndyB_86

S3 8L
Bj. 2000

31.03.2016 0:28 Uhr

Um das hier mal aufzugreifen. Gibt es hier neue Erfahrungswerte? Habe auch die Serien LLK drin und würde dem S3 8L demnächst eine Abstimmung genehmigen :)

Ziel sind um die 270PS (Arlows Schlauch und AGA ab Turbo sind verbaut).

Ist das an der Kotzgrenze des Ladeluftsystems? Lader könnte glaub ich sogar um die 280PS? Muss aber nicht das letzte Rauskitzeln (Ist der normale Serien K04)

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

31.03.2016 9:24 Uhr

Hab ziemlich viele LLK am S3 getestet und der Wagner ist mit Abstand das beste, was man verbauen kann. bei über 300PS und volllast (Beschleunigung auf >200km/h) ca 7° über Außentemperautr

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

DuBone
DuBone

2x S3 1,8T
Bj. 10/2002 - 06/2002

22.04.2017 19:27 Uhr

habe 2 Fragen zum Thema LLK:

@BW-Boosted
bei Wagner steht immer dabei "nur für Fahrzeuge ohne SRA".
- Muss man an der SRA was umbauen?
- muss man an der Stoßstange was rumschneiden?

Es gibt doch von KWE / anderen Herstellern auch welche in original Form nur tiefer dh mehr Kühlvolumen.
Was kann man von denen halten?

Brauche was grob für 350PS funktioniert.

Hoffe auf gutes Feedback - Danke

#1 Sommerfahrzeug Audi S3 8L - 3XXPS (steht noch auf Prüfstand)
#2 Daily Audi S3 8L - 265PS
#3 Daily Audi A3 8L - 102PS

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

22.04.2017 20:29 Uhr

Komisch, hab ich gar nicht drauf geachtet. S3 hat ja xenon mit sra und bei mir hat alles gepasst. Ohne schneiden etc pp

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

DuBone
DuBone

2x S3 1,8T
Bj. 10/2002 - 06/2002

23.04.2017 10:08 Uhr

Danngilt der Satz wohl mehr für den TT, Cupra, R32 vielleicht. Ich dachte halt man muss im Bereich der kleinen Gitter was an der Stosstange ausdremmeln.
Danke

Kann jmd noch was technisch ergänzen zum Thema SMIC vs. FMIC?

#1 Sommerfahrzeug Audi S3 8L - 3XXPS (steht noch auf Prüfstand)
#2 Daily Audi S3 8L - 265PS
#3 Daily Audi A3 8L - 102PS
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.129 Mitglieder    170 online