a3-freunde - Die Audi A3 Community

führerscheinentzug, hilfe :(

Letzte Änderung am 15.07.2013 23:51 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


audifahrer___

A3 8P/ 100 c4 TDI-PD / 2.8l V6 QUA
Bj. 11/2004 und 8/1995

14.07.2013 22:38 Uhr

Hallo leute :(

Ich hatte im Frühling mal ein bisschen mist gebaut und gestern um 9 Uhr kam die Polizei und entzog mir Meine Fahrerlaubnis! (Nach 4 Monaten) !

Sie hatten auch ein Brief von der Staatsanwaltschaft dabei, den ich auch gelesen habe.
Als ich ihn dann 2 Oder 3 mal gelesen hab war ich erschrocken was mir vorgeworfen wird....
Ich hab damals gleich einen Anwalt eingeschaltet und ihn die Sache deutlich geschildert uns er meite es wir zu einem Bußgeld von XXX Euro kommen mit 3 punkten und Ca 2-3 Monate fahrverbot.

Das komische an der Sache ist dass noch niemand (außer mein anwalt) eine Aussage vom mir hat, aber die Staatsanwaltschaft meinen Führerschein einzieht (wobei sie nicht Wissen was ich dazu zu sagen hab) !!!
Was sagt ihr dazu, Das ist doch unter aller sau Oder ???!!!

Ich werde natürlich morgen gleich meinen Anwalt anrufen, aber was meint ihr wie lange dauert es noch bis zum Gerichtstermin (es geht sicher vor Gericht)

Oh man :(

unbekannt

14.07.2013 23:04 Uhr

Ohh das ist natürlich doof.

Aber ohne zu wissen was du ca. angestellt hast kann man denke nicht viel sagen. Könntest ja quasi mit 100 bei 30 km/h geblitzt worden sein...

audifahrer___

A3 8P/ 100 c4 TDI-PD / 2.8l V6 QUA
Bj. 11/2004 und 8/1995

14.07.2013 23:43 Uhr

Hehe naja sowas war es Nicht, ich hab nen Benz überholt (der dann voll aufs Gas ging) dadurch wurde mein überholweg länger und es kamen plötzlich Radfahrer entgegen die dann angeblich ( ich hab's NICHT gesehen) ausgewichen sind und Beide gestürzt sind (es gab "nur" schirfwunden und Prellungen)

audifahrer___

A3 8P/ 100 c4 TDI-PD / 2.8l V6 QUA
Bj. 11/2004 und 8/1995

14.07.2013 23:45 Uhr

Und ich Bin Ca. 110 bei erlaubten 100 gefahren

unbekannt

15.07.2013 0:00 Uhr


Hehe naja sowas war es Nicht, ich hab nen Benz überholt (der dann voll aufs Gas ging) dadurch wurde mein überholweg länger und es kamen plötzlich Radfahrer entgegen die dann angeblich ( ich hab's NICHT gesehen) ausgewichen sind und Beide gestürzt sind (es gab "nur" schirfwunden und Prellungen)


Naja...gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr mit Körperverletzung....würd ich mal tippen...

Da ist der Entzug nur das geringere Mittel....wobei mich wundert, dass Dein Anwalt da nichts von wusste, denn wenn der eingeschaltet ist, geht die Korrespondenz nur über ihn...!

MaD
MaD

A3 Sportback DSG 2.0 TFSI
Bj. EZ 08/2005 Modell 2006

15.07.2013 9:29 Uhr

Hey @mgor -

schieß hier mal bitte nicht gleich mit scharfen Waffen und vermeinde Worte wie "azozial".

Der Punkt ist eher der Mercedez-Benz fahrer - der plötzlich auf das Gas drückt - wärend er überholt wird.
Solche Leute gibt es - "
Hups ich fahre ja nur 80, und Gas".
Oder aber:
"Dem Penner zeig ichs - mich zu überholen, und Gas"

Natürlich kennen wir nur eine Sichtweise dieser Aktion und die Polizei wird sicher nicht Grundlos einen Führerschein einziehen - aber dennoch sollten mir hier keinen Verurteilen.

Scheiß auf Chuck Norris - Spongebob grillt unter Wasser !

Dodo88

A3 8P Sportback 2.0 FSI
Bj. 03/07/2006

15.07.2013 9:30 Uhr

Wie es wirklich war weißt nur du und die da dabei waren....
Und was erhoffst du dir von der community? Außer spot zu ernten wirste nicht viel bekommen.

Das die "plötzlich auftauchen" ist nur ein Zeichen von unaufmerksamkeit und leichtsinnigen fahrverhalten. Wenn ich mitbekomm, das der überholte plötzlich gas gibt und du merkst das der überholweg sich um einiges verlängert, dann schert man doch eher wieder ein und versucht es nach neuer Einschätzung erneut. Oder ich hab so viel ps, das ich den trotzdem zügig überholn kann......

GRA / BT-FSE / RFK / TV-DVBT mit USB / Audi Navigation 2014 / CH/LH auf NSW / MUFU Lenkrad + Tiptronic

Codierungen im Kreis Darmstadt, Aschaffenburg möglich, nach Absprache.

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

15.07.2013 9:50 Uhr

Wozu bist du eigentlich zum Anwalt gegengen, wenn du nicht gesehen hast, daß die Radfahrer gestürzt sind und das erste was du vom Staat hörst, ist gleich ein sofortiger Führerscheinentzug und eine Anklageschrift?

Bist du zum Anwalt gegangen, weil du überholt hast und der Überholte Gas gegeben hat?

p.s.:
Ich meine, wenn die Exekutive erstmal entscheidet, es fällt unter §315c StGB, darf sie sofort einziehen. Sofort nach der Feststellung/Entscheidung. Ob das am Straßenrand oder später in einem Büro passiert ist egal.

In den Fall ist der Weg halt umgekehrt. Lappen ist sofort weg und man muß sich den wieder freiklagen.

Beitrag wurde am 15.07.2013 10:00 Uhr von Pik bearbeitet


unbekannt

15.07.2013 10:12 Uhr

wenn der Typ auf der Nebenfahrspur beschleunigt und dadurch Dein überholweg länger wird und in Bereiche kommt die Du nicht mehr sicher einsehen kannst dann ist es Deine Pflicht den Überholvorgang abzubrechen.
Tust Du das nicht und gefährdest dann noch andere Verkehrsteilnehmer, dann hilft es Dir auch nix wenn die evtl. nebeneinander gefahren sind oder wasauchimmer. Ob der andere neben Dir jetzt 90 oder 100 gefahren ist und beschleunigt hat oder nicht interessiert erstmal keinen, Du warst in diesem Moment schneller als 100km/h (also schneller als erlaubt), auf der falschen Fahrbahn und hattest Gegenverkehr den Du gefährdet hast.
Das reicht für Lappen weg.
Zumal hier die Aussage von mehreren Radfahrern (und evtl. dem anderen Autofahrer) gegen Deine steht.

Hattest Du denn damals angehalten um den Radlern zu helfen? Oder wieso warst Du überhaupt beim Anwalt? Hast Du evtl. einen Anhörungsbogen der Staatsanwaltschaft ignoriert? Normalerweise kommen die Polizisten nicht zu Dir den Lappen abholen (jedenfalls nicht nach so einer Frist) ohne dass Du vorher in irgendeiner Form schriftlich kontaktiert wurdest.

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

15.07.2013 10:17 Uhr


wenn der Typ auf der Nebenfahrspur beschleunigt und dadurch Dein überholweg länger wird und in Bereiche kommt die Du nicht mehr sicher einsehen kannst dann ist es Deine Pflicht den Überholvorgang abzubrechen.

Hierzu kommt aber der Zeitpunkt bei dem man sein Fuckspiel bemerkt hat und dann die Einschätzung was nun länger dauern wird: Bremsung und einfädeln oder den ÜBerholvorgang mit mehr Gas abzuschliessen.

Sowas ist nicht immer 100% glasklar, wenn man keine Porsche-Bremse hat...

Mista-M

TT 8J 2.0 TDI
Bj. 10/2014

15.07.2013 10:51 Uhr

...ich denke dein Anwalt ist der richtige Ansprechpartner. Eine Disskusion hier im Forum wird da gar nix bringen, zu viel Spekulation, zu viel Emotion und zuviel Halbwissen. Es geht ja schon wieder los.

unbekannt

15.07.2013 11:50 Uhr



wenn der Typ auf der Nebenfahrspur beschleunigt und dadurch Dein überholweg länger wird und in Bereiche kommt die Du nicht mehr sicher einsehen kannst dann ist es Deine Pflicht den Überholvorgang abzubrechen.

Hierzu kommt aber der Zeitpunkt bei dem man sein Fuckspiel bemerkt hat und dann die Einschätzung was nun länger dauern wird: Bremsung und einfädeln oder den ÜBerholvorgang mit mehr Gas abzuschliessen.

Sowas ist nicht immer 100% glasklar, wenn man keine Porsche-Bremse hat...


Doch, gerade dann, wenn Du bremst verlängerst Du auf jeden Fall die Zeit bis der Gegenverkehr bei Dir ist, gibst denen also auch mehr Reaktionsweg. Und Dein "Nachbar" zieht an Dir vorbei, wodurch Du Dich hinter ihm wieder einfädeln kannst.

Wenn Du mehr Gas gibst verkürzt Du aber auf jeden Fall die Reaktionszeit des entgegenkommenden Verkehrsteilnehmers, ist also immer von abzuraten.

(davon ab ist Dein Bremsweg mit einer "Porsche-Bremse" am S3 ohne anderen Bremskraftverstärker auch nicht wesentlich kürzer, nur hält eine Mehrkolben-Bremse mit größeren Scheiben unter Rennstreckenbedingungen länger durch bevor sie mit dem Fading anfängt und Du kannst die Bremskraft besser dosieren)

Beitrag wurde am 15.07.2013 11:51 Uhr von bearbeitet


waxy

A3 8P Sportback BZB
Bj. 10/2007

15.07.2013 14:38 Uhr

popcorn

Fehlerspeicher auslesen und codieren im Raum 31...

inotef

S3 APY
Bj. 1999

15.07.2013 20:39 Uhr

Hm, ja ich denke auch das dein Anwalt der richtige Ansprechpartner ist. @jackknife also wen die Porsche Bremsen nur länger durchhalten auf den Rennstrecke dan hätte es ja für viele nicht viel sinn. Ich glaube das einfach nicht, denke das man 2 und 6 kolben doch deutlich spühren muss.

No hate =D

A3Pascal

A3 8L ASZ Quattro
Bj. 04/2003

15.07.2013 20:43 Uhr



Hehe naja sowas war es Nicht, ich hab nen Benz überholt (der dann voll aufs Gas ging) dadurch wurde mein überholweg länger und es kamen plötzlich Radfahrer entgegen die dann angeblich ( ich hab's NICHT gesehen) ausgewichen sind und Beide gestürzt sind (es gab "nur" schirfwunden und Prellungen)


Ich bin sehr froh, dass solchen Leuten der Lappen abgenommen wird. Nur weil du es nicht gesehen hast, dass die Radfahrer ausgewichen und evtl. gestürzt sind, heisst dass nicht, dass es nicht so war, wie es geschildert wurde.

Wenn man sich als Radfahrer eine solche Situation vorstellt, ist das sicherlich ein mehr als komisches Gefühl, wenn ein Schwachkopf mit "nur" 100 oder 110 km/h auf der eigenen Fahrspur entgegen kommt.

Du sagst, es kamen "plötzlich" Radfahrer entgegen... vielleicht bist du auch den Radfahrern plötzlich entgegen gekommen??

Derjenige, der überholt, muss sich vergewissern, dass die Gegenfahrspur frei ist. Es bleibt nur zu hoffen, dass die Sache richtig teuer wird und dass du eine sehr lange Zeit deinen Lappen abgeben musst. Schließlich merkt man an deiner Schreibweise, dass du lernresistent bist und die Schuld gern auf andere Leute abwälzt, die du auch tödlich verletzen hättest können, bei deiner asozialen Fahrweise, die du an den Tag gelegt hast.


dafuer

wer langsamer fährt, wird länger gesehen ...
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    224 online