a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Kauf Audi S3

Letzte Änderung am 27.10.2013 23:11 Uhr


27.10.2013 12:02 Uhr

Will mir einen S3 8l holen

Welcher Motor sollte ich bei einen S3 8l holen?? 209 ps oder 224 ps??
Machen diese Motoren Probleme??

Beitrag wurde am 27.10.2013 12:12 Uhr von Mackie bearbeitet


27.10.2013 12:22 Uhr

ist die Versicherung viel teurer als die vom a3 1,8t ??

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

27.10.2013 12:58 Uhr

das musst du bei DEINER Versicherung mit DEINEN Konditionen erfragen. Mittlerweile bieten ja fast alle Versicherungen einen onlinerechner an. Einfach Daten und Schlüsselnummer eingeben, dann hast du es schwarz auf weiß.

In meinem Aktuellen Fall ist es so, dass der S3 225PS (347€) nur unwesentlich teurer ist als mein A3 TDI (335€). Die Aussage wird dir jetzt nur herzlich wenig heflen, da meine Konditionen/Versicherungsumfänge vermutlich ganz gravierend von deinen abweichen

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

unbekannt

27.10.2013 14:24 Uhr

Der S3 kostet ein gutes Stück mehr als der 1.8T, vor allem in der Teilkasko, da die Karosserieteile sich vom normalen A3 fast alle unterscheiden (und dementsprechend teurer sind). Sogar die Motorhaube ist wenn ich das richtig im Kopf hab rein aus Aluminium und dadurch leichter, auch wenn sie gleich aussieht. Die Zierleisten außen an den Türen kosten alle 4 zusammen inzwischen über 600€ neu bei Audi...

"Probleme" machen nicht die Motoren sondern die Fahrer. Wie jeder Turbomotor auch müssen die warm- und kaltgefahren werden, also bevor das Öl keine 70° hat (was im Winter mal 10min gemütliche Fahrt dauern kann) nicht mehr als 3000 Touren drehen und nach längerer schneller Fahrt noch etwas gemütlich fahren damit der Wagen abkühlt (nicht von 250 direkt auf den Autobahnrastplatz runterbremsen und ausschalten!!!).

Wenn man das einhält, und die Wartung nicht vernachlässigt - d.h. Schläuche und co allesamt mal durchtauscht, und die Ventile erneuert - dann halten die fast ewig. Irgendwer fährt hier doch mit nem S3 mit über 600tkm rum und der Kopf war nur einmal runter, glaub sogar nur der 2. Turbolader.
Umgekehrt gibts genügend die es schaffen den Bock durch Fehlverhalten vor Erreichen der 150tkm hinzurichten.

Mals als Beispie was die Versicherung noch angeht: Ich zahle für den S3 rein an Haftpflicht auf 40% in Hamburg soviel wie BW-Boosted. Teilkasko wären nochmal über 400€ drauf, bei gleichen Prozenten!

Das Problem ist dass zuviele runtergerockte S3 inzwischen von jungen Fahrern gekauft und "totgefahren" werden, nicht wenige landen dann in der Botanik. Das treibt die Kosten für die restlichen Fahrer in die Höhe.

Und: S3 fahren ist teuer, selbst für Selberschrauber! Ich will nicht böse unken, aber rechne rein für Verschleissteile und Wartung bei einem alten S3 mal mit 2000€/Jahr (ab und an sind ja auch neue Reifen/Bremsen fällig, und das Fahrwerk wird vermutlich bei einem Gebrauchten auch hin sein), dann wirste nicht bös überrascht. Hab grad für den Tausch von 3 Schläuchen und n paar Kleinteilen 400€ beim Freundlichen gelassen, alleine der eine Benzinschlauch kostete 85€ (Formteil, unterschiedlicher Durchmesser an beiden Enden).

27.10.2013 14:52 Uhr

....kann mich nur anschliessen. Hab meinen im Februar gekauft aus 1. Hand von einer Frau, die ihm extrem Sorge getragen hat. Und doch ist jetzt der Turbo mit 170t km hin. Das Auto hat mich bis jetzt zusätzlich zum Kaufpreis schon über 3000 EUR gekostet, mit neuem Lader, Flexrohr, ZR Wechsel neue Winterreifen.........und die Bremsen vorne kommen auch bald, das FIS sollte mal noch getauscht werden (Pixelfehler) und wer weiss wie lange die Kupplung noch mitmacht........und ja, ich schraube selber, sonst würde ich das nie machen! Glaube 2000€/Jahr kommen ganz gut hin:-)

27.10.2013 21:58 Uhr

Okay gut zu Wissen, Danke für die Antworten=)

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

27.10.2013 23:11 Uhr

Du musst auch erstmal wissen, was du haben willst. Nen zamgeschrubbten bekommste schon für 3-4000. Da heißt es dann aber "einmal alles neu". Auf der anderen Seite kannst du auch die andere Seite der Preisspanne anschauen. Meinen aktuellen s3 wurde ich nicht für unter 15.000 verkaufen. Ich weis, zahlt keiner...hab auch nicht vor der zu verkaufen.
Dafür ist bei mir ALLESgemacht.

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    189 online