a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Diesel mit Automatik- mache ich einen Fehler?

Letzte Änderung am 04.11.2013 13:08 Uhr


Plucksch

A3 1.9 TDI AHF
Bj. 1999

03.11.2013 19:04 Uhr

Hallo,

ich hatte früher einen A3 1.8 und war sehr unzufrieden mit dem Auto. Vor allem der laute Motor und der hohe Verbrauch hat mich davon weggebracht.

Jetzt will ich trotzdem wieder einen, diesmal aber als Diesel mit Automatik. Könnt ihr dir die Kombination empfehlen, ich hatte eher an einen der alten Dieseln gedacht. Ich möchte einen maximal zuverlässigen A3 haben, daher am liebsten mit dem Wandlergetriebe.

Könnt ihr mir sagen auf was ich achten muss und welche Automatikgetriebe mit welchen Motoren kombiniert wurden?

Danke schon einmal, ich hoffe ich habe diesmal nicht so viel Pech mit meinem A3.

Beitrag wurde am 03.11.2013 19:05 Uhr von Plucksch bearbeitet


DerMitDemAudi
DerMitDemAudi

A3 ASZ mit 530.000km
Bj. 2001

03.11.2013 19:27 Uhr

also ich fahre den facelift mit dem 1.9er tdi 131ps und tiptronic von dem japanischen hersteller jatko. laut audi ist ja das getriebeöl eine lebensfüllung. dadurch war mein getriebe bei 250tkm hinüber. nach reparatur und rücksprache mit der werkstatt wechsel ich das öl alle 60tkm und hab jetzt ohne probleme 290tkm geschafft.

also am besten nachweisen lassen daß das öl ca. alle 60tkm gewechselt wurde oder einen suchen der nicht mehr als 150tkm runter hat und als erstes das getriebeöl wechseln. ansonsten würd ich die finger vom automatik lassen. besonders wenn er schon während der probefahr ruckelig schaltet oder beim schaltvorgang die drehzahl hoch geht.

warum kein schaltgetriebe?

Plucksch

A3 1.9 TDI AHF
Bj. 1999

03.11.2013 19:34 Uhr

Keine Lust mehr auf Schalten, finde ich einfach bei normalen Autos unnötig im Stau oder der Stadt. Bei sportlichen Autos natürlich schalten!

unbekannt

03.11.2013 20:04 Uhr

nicht mehr als 150tkm für 10-12 jahre alten auto? für diesel zu wenig würde nicht kaufen da das auto wurde garnicht bewegt und für diesel garnicht gut!

DerMitDemAudi
DerMitDemAudi

A3 ASZ mit 530.000km
Bj. 2001

03.11.2013 20:31 Uhr

mit den 150tkm war nur nen tip. man kann auch einen mit mehr kaufen und das risiko eingehen. was geht beim diesel kaputt wenn der vielleicht von nem rentner 1 mal pro woche zum einkaufen genutzt wird? ich kenn diesel die standen 2 jahre und sind danach problemlos gelaufen.

Plucksch

A3 1.9 TDI AHF
Bj. 1999

03.11.2013 22:06 Uhr

Weiß einer wie ich erkennen kann welches Getriebe verbaut würde? Was ist der Unterschied zwischen wandle rund tiptronic?

DerMitDemAudi
DerMitDemAudi

A3 ASZ mit 530.000km
Bj. 2001

04.11.2013 13:08 Uhr

die älteren haben 4 gang und sind wohl robuster und nicht so empfindlich ohne ölwechsel. das 5 gang hat tiptronic. erkennbar an der ganganzeige im kombiinstrument ob da 4 oder 5 steht. außerdem hat das tiptronic die + und - schaltgasse rechts neben der D stellung. ansonsten nur über den getriebekennbuchstaben im serviceheft.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.168 Mitglieder    70 online