a3-freunde - Die Audi A3 Community

SUV Audi Q8 Elektro

Letzte Änderung am 12.06.2014 16:39 Uhr


benddorfer

A3 1.2 TFSI
Bj. 2010

22.02.2014 11:58 Uhr

Mal ne Frage: ich hatte da letzten mal was auf green-motors.de gelesen, dass Audi einen Q8 SUV plant, der auch als Hybrid und sogar reinrassiger Elektro auf den Markt kommen soll. Interessant war dabei, das Audi wohl mit dem Modell vor allem auf den kommenden Tesla Model X zielt, ein US-Crossover von Tesla Motors, der generell mit E-Antrieb ausgestattet wird. Was sagt ihr dazu? Ich meine, Audi scheint ja mittlerweile wieder umzudenken. Der R8 e-tron könnte nun wohl doch kommen und mit dem A3 Plug-in rollen die Ingolstädter ihren Plug-in-Hybrid auf den Markt. Dieses Jahr noch, wenn ich nicht irre?!

Audi A3 forever - der nächste sogar mit Stufenheck!

Faptastic

A3 8V 2.0 TDI
Bj. 2012

12.06.2014 16:39 Uhr

Naja einen Q8 zu bauen und das ganze der Umwelt zu liebe auf Elektrobetrieb umzustellen scheint mir irgendwie wenig sinnvoll. Das konzept des Q8 ist einfach überflüssig. Man kreuzt einen Kombi mit einem Jeep und nennt das Resultat SUV.
In meinen Augen ist das ein vollkommen überflüssiges Auto, denn es hat nicht mehr Platz als ein Kombi zb A6, ist aber fast ne ganze Tonne schwerer. Es ist zwar auch teilweise ein Jeep, aber wirklich geländetauglich ist es auch nicht, denn viel zu schwer und zu groß.
Sicherlich nen super Auto um einen Hänger zu ziehen, zb mit Holz oder Pferden drin.

Und in der Realität sieht es so aus, dass es eigentlich nur Hausfrauenpanzer sind, die damit in der Stadt rumgurken, überall die Brügersteige rasieren (schon oft genug erlebt, auch mit nem Q5) und 2 Parkplätze in beschlag nehmen weil das Auto nunmal auch Gene aus dem Genpool eines Schiffs übernommen hat.

Hinzu kommt dass man durch ein solches Auto nicht durch schauen kann, und auch nicht daran vorbei wenn man gezwungen ist hinter einem solchen herzufahren. Das grenzt schon fast an Behinderung.

Ich würde diese Art von Auto in der Stadt generell verbieten, denn es ist einfach nicht nötig mit solch einem Schlachtschiff durch die Stadt zu fahren. Und wenn man schon so ein Dingen fahren muss, sollte eine Art "Unsinnssteuer" darauf erhoben werden, dass der Autofahrer wenigstens etwas davon hat sich mit solchen Dingern auf der Straße rumärgern muss.

Auch wenn es ein wenig am Thema vorbei geht, finde ich dass es einmal gesagt bzw geschrieben werden sollte. Das geht auch nicht gegen Audi, sondern Q5 und Q7 sind hier nur stellvertretend genannt für die ganzen anderen ähnlich Sinnbefreiten Fahrzeuge. ML, QashQai, X1-6 und was weiss ich noch alles

Beitrag wurde am 12.06.2014 16:43 Uhr von Faptastic bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.184 Mitglieder    82 online