a3-freunde - Die Audi A3 Community

Felgen - Reifen Kombination

Letzte Änderung am 09.03.2014 0:05 Uhr


Dom82

S3 8VA 2.0 TFSI
Bj. 2014

07.03.2014 0:03 Uhr

Servus,

Erste Frage wäre mal bezüglich der Felgen. Habe mich erst für die BBS interessiert allerdings gefallen mir jetzt die OZ Superturismo LM doch etwas besser. Diese gibt es aber nur in 8,5 x 19 ET 44....

Fahrwerk würde ev ein Bilstein B16 werden....

Gibts da Erfahrungen? Gutachten gibt es wie fast überall noch keine. Auf dem 8P/Golf VII gibts jedenfalls ein Gutachten.

Zweite Frage betrifft die Bereifung. Im Schein steht ein Traglastindex von 92Y bei einer Bereifung von 7,5x18. Allerdings gibt es keine Reifen in 225 35 19 mit einem Load Index 92 sondern nur 88. Habe es mal ausgerechnet. 88 würde bei der angegebenen Traglast trotzdem noch reichen. ( oder muss man etwaige Zuladung da noch mit einrechnen?)Geht das wenn man Xtra Load in 88Y nimmt oder muss man dann wohl oder übel zu 235er Reifen greifen

Beitrag wurde am 07.03.2014 0:04 Uhr von Dom82 bearbeitet


penk-quattro

A3 2.0 TDi
Bj. 2010

07.03.2014 7:18 Uhr

Wenn du laut Achslast den 88er Index fahren kannst, dann kannst du den auch fahren.
Ladung ist irrelevant, so lange es sich im Rahmen des Auto bewegt. Zulässige Gesamtmasse etc.

Die Felgen sollten auch mir dem Fahrwerk passen. Wahrscheinlich Schraube raus und fertig.

Dom82

S3 8VA 2.0 TFSI
Bj. 2014

09.03.2014 0:04 Uhr

Danke schon mal......Habe ein max. Achlast von 1050kg und wäre damit mit LI 88 35kg drüber. Hast recht habe es nochmal nachgelesen. Kann auch nur 5 Kilo drüber sein, solange es einfach nur drüber ist ;)

Die Felgen werden wohl doch nicht in Frage kommen, weil das Gewicht nicht passt. Schade das eine OZ Motorsportfelge, die auch nicht gerade billig ist, über 13 Kilo wiegt. Zahle nicht über 400€ für eine Felge, wenn man die BBS fast zum gleichen Preis bekommt und diese gerade mal 10,7 Kg wiegt. Die gibt es im Übrigen mit ET 48

Dom82

S3 8VA 2.0 TFSI
Bj. 2014

09.03.2014 0:05 Uhr

Danke schon mal......Habe ein max. Achlast von 1050kg und wäre damit mit LI 88 35kg drüber. Hast recht habe es nochmal nachgelesen. Kann auch nur 5 Kilo drüber sein, solange es einfach nur drüber ist ;)

Die Felgen werden wohl doch nicht in Frage kommen, weil das Gewicht nicht passt. Schade das eine OZ Motorsportfelge, die auch nicht gerade billig ist, über 13 Kilo wiegt. Zahle nicht über 400€ für eine Felge, wenn man die BBS fast zum gleichen Preis bekommt und diese gerade mal 10,7 Kg wiegt. Die gibt es im Übrigen mit ET 48
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.159 Mitglieder    163 online