a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Tür ausbauen

Letzte Änderung am 13.10.2017 20:22 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


hake

A3 8l 1,6
Bj. 1997

23.03.2014 19:08 Uhr

Hallo zusammen
Im laufe der Woche will ich meine Beifahrertür ausbauen und eine gut gebrauchte einbauen.
Der Rost hat die alte Tür kräftig zernagt.
Hat von euch schon mal eine Tür gewechselt? Auf was muss ich achten, möchte keine böse Überraschung erleben oder hinter her nur noch eine Kette einhängen.
Wäre nett wenn Ihr mir eure Erfahrungen mitteilen würdet.
Danke vorab und einen netten Gruß
Andy

Scherix

A3 1.8t
Bj. 1998

24.03.2014 20:53 Uhr

Hey hab das gleich erst kürzlich bei mir gemacht, musst eig nicht viel beachten. Müsst erst die Verkleidung weg machen dan die 4 anschrauben die den Türrahen halten aufmachen und die Stecker hinter der Verkleidung im Fußraum abstecken danach hast du nur noch das äußere Türblech mit dem Türschloss das kannst Du dan einfach tauschen

Beavis
Beavis

A3 8PA AXX
Bj. 2005

24.03.2014 23:36 Uhr

Ist die neue Tür mit oder ohne Rahmen ?

Zu beachten gibt es da einiges !

1. Baust du die Türverkleidung ab. Fenster vorher Hochmachen.
2. Verkleidung A-Säule unten (Fußraum) abbauen.
3. Stecker, die von der Tür kommen lösen. Inkl ZV-Leitung.
4. Kabelbaum in die Tür reinfummeln. Dabei beachten das die ZV-Leitung nicht abknickt,abbricht. Beachten, das die Stecker nirgends hängen und du ruckartig ziehst.
5. 4 Torx Schrauben von den Türscharnieren lösen.
6. Tür abnehmen.

Für das ganze solltest du dir eine zweite Person zu hilfe ziehen.

Anbauteile z.b. Schloss etc. 1 zu 1 umbauen. Am besten beide Türen im ausgebauten Zustand.

Falls der Türrahmen umgebaut werden muss: Dieser ist mit 4 Torx Schrauben geschraubt und kann danach nach oben abgezogen werden. Nach kompletten Umbau natürlich den Türrahmen mittels verschieben der Einstellkeile ausrichten. Am besten vor ausbau der Tür nachschauen, wie sie gesessen hat bzw. wo die Dichtlippe des Rahmens sitzt. Zusätzlich als Hilfe die Einstellkeile noch markieren (Edding o.Ä.). Vergesse nicht den Türkabelbaum von dem Rahmen auszuclipsen, sonst reißt du im schlimmsten falle den Kabelbaum kaputt.


Hoffe das hilft ein wenig.


mfg Chris

-Biete Kfz-Mechatroniker Arbeiten als gelernter jeglicher Art im Raum 27xxx-
-Fehlerspeicher auslesen, Codierungen, Anpassungen etc. mit VAS5054A
-Lackierarbeiten

Bei Interesse PN schreiben.

hake

A3 8l 1,6
Bj. 1997

25.03.2014 5:46 Uhr

Hallo
Erstmal Danke für die schnelle Antwort.
Die Tür ist komplett, macht es Sinn die Tür vom Rahmen vorher zu trennen?
MfG Andy

Beavis
Beavis

A3 8PA AXX
Bj. 2005

25.03.2014 22:47 Uhr

glaube, um das schloss auszubauen, MUSS der rahmen abgebaut werden. also muss der rahmen so oder so ab. erleichtert auch den tür einbau, da man nich so viel gewicht ruhig halten muss ;)

-Biete Kfz-Mechatroniker Arbeiten als gelernter jeglicher Art im Raum 27xxx-
-Fehlerspeicher auslesen, Codierungen, Anpassungen etc. mit VAS5054A
-Lackierarbeiten

Bei Interesse PN schreiben.

hake

A3 8l 1,6
Bj. 1997

26.03.2014 6:23 Uhr

OK, Danke für die Auskunft, dann werde ich heute mal loslegen.
Gruss

Trierer71

A3 1,8T ARZ
Bj. 09/2000

22.05.2016 19:58 Uhr

Hi,

ich muss mich mal hier einklinken, will meine Fahrertür ausbauen und erneuern.

Welchen Torx brauche ich für die Türscharniere und wird da ein spezielles Werkzeug gebraucht? Ist ja recht eng dort...

Danke vorab!

Reepow

TT 2.0
Bj. 2014

22.05.2016 21:18 Uhr

http://www.a3-freunde.de/forum/t148273/8L-Tuere-aus-bzw-einbauen.html#1443354

Das Scharnier kann man trennen ich würde sie auf keinen Fall abschrauben da man anschließend die Türen neu ausrichten muss.

Beitrag wurde am 22.05.2016 21:19 Uhr von Reepow bearbeitet


Trierer71

A3 1,8T ARZ
Bj. 09/2000

23.05.2016 8:59 Uhr

Ok, danke!

DuBone
DuBone

S3 1,8T
Bj. 11/2002

03.09.2016 15:11 Uhr

Kann mir jmd die Torx Bitgröße sagen? habe jtzt ewig gegoogelt und nichts gefunden wo es konkret dabeisteht.
Muss die Türaußenhaut tauschen und dazu ist das notwendig zu wissen.

hake

A3 8l 1,6
Bj. 1997

03.09.2016 16:04 Uhr

Hallo, soweit ich das in Erinnerung habe ist ein 45 Torx!!!

DuBone
DuBone

S3 1,8T
Bj. 11/2002

03.09.2016 16:18 Uhr

ok das deckt sich mit dem was ich grob recherchieren konnte (da kam T45 oder T50) raus.
danke

TrafiX
TrafiX

A3 8L ASZ
Bj. 2001 Modeljahr 2002

03.09.2016 16:54 Uhr

45er Torx stimmt

VCDS-Besitzer
Macht 90% seiner Reperaturen am A3 selbst.

DuBone
DuBone

S3 1,8T
Bj. 11/2002

04.09.2016 18:22 Uhr

Danke. Dann ist der Thread auch vollständig mit allen Informationen

nickssystem
nickssystem

A3 AGN
Bj. 03.1998

11.10.2017 10:53 Uhr

*ausbuddel*

Ein eigenes Thema lohnt jetzt hierfür nicht da Türseitig alles bereits erklärt wurde. Nun zu meiner Frage:

Wie verhält es sich wenn ich Fahrerseitig bein 3 Türer, Model siehe mein Profil, das Scharnier wechseln will? Das ist nämlich ausgeschlagen und die Tür Schleift unten dezent am Rahmen...
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
63.788 Mitglieder    109 online