a3-freunde - Die Audi A3 Community

Welchen Autokredit aufnehmen?

Letzte Änderung am 26.09.2017 21:48 Uhr


Dieses Thema wurde von den Moderatoren gesperrt

Freeliner

A3 Sportback 1.8 TFSI
Bj. 03/2008

01.07.2015 6:46 Uhr

Deswegen ist es ja auch ein "Autokredit"biggrin

Wäre an den Krediten nicht irgendwelche Vorgaben gebunden, würde jeder für ein Autokauf einen Immobilienkredit für 1,2% benutzenlaugh

Da heißt es auch, kein Immobilie, kein Kreditbiggrin

Gruß Chris

12.01.2016 7:21 Uhr

Moin!

Was spricht denn eigentlich gegen eine Leasing Variante, da gibt es aktuell zum Beispiel bei xxx auch richtig gute Konditionen wie ich finde. Ich habe mir über das Auto Outlet einen Toyota als Zweitwagen auf Leasing geholt und mit der Abwicklung hat dort alles gepasst.

Beitrag wurde am 26.09.2017 21:42 Uhr von tim bearbeitet


Souabe

A3 Cr
Bj. 2009

12.01.2016 8:21 Uhr


Moin!

Was spricht denn eigentlich gegen eine Leasing Variante, da gibt es aktuell zum Beispiel bei xxx auch richtig gute Konditionen wie ich finde. Ich habe mir über das Auto Outlet einen Toyota als Zweitwagen auf Leasing geholt und mit der Abwicklung hat dort alles gepasst.
neu angemeldet und Werbung machen watis

Ein Auto ohne Allrad ist eine Notlösung. (Zitat Walter Röhrl)

Beitrag wurde am 26.09.2017 21:42 Uhr von tim bearbeitet


14.12.2016 13:03 Uhr

Immer so ne Sache mit einem Kredit, allerdings ist nicht von der Hand zu weisen, das man fast bessere Konditionen bekommt, wenn man finanziert, als wenn man bar bezahlt. Zumindest für den Verkäufer gibt es das mehr zu verdienen. Mein letztes Autos war per Direktimport bei xxx , da habe ich bar gezahlt, soweit man bei Überweisung von Barzahlung sprechen kann

Beitrag wurde am 26.09.2017 21:39 Uhr von tim bearbeitet


Leichtbautechnologie

A3 Cabriolet Reihen-4-Zylinder-Ot

28.12.2016 13:59 Uhr

Okay, ich habe auch finanzieren lassen, aber ich konnte es mir auch leisten. Mein Einkommen ließ die Finanzierung des Wagens zu, Altkredite hatte ich auch nicht und schwupp war der Wagen finanziert.

Vom Leasing halte ich nicht so viel, da du ja auch Raten bezahlst, aber der Wagen nie zu deinem Eigentum wird. Welchen Autokredit man denn nun aufnehmen sollte kann ich nicht sagen. Ich denke, wenn Leasing nicht infrage kommt, dann entweder direkt beim Händler finanzieren lassen oder mit einem ordentlichen Autokreditrechner einfach mal ausrechnen, welche Bank die wenigsten Zinsen auf den Kaufpreis draufschlägt. Wenn du einen Autokredit aufnehmen willst, dann solltest du dich auf jeden Fall über die Zinsspannen informieren. Einen guten Autokreditrechner stellt übrigens xxx bereit.

Beitrag wurde am 26.09.2017 21:39 Uhr von tim bearbeitet


unbekannt

28.12.2016 14:19 Uhr


Okay, ich habe auch finanzieren lassen, aber ich konnte es mir auch leisten. Mein Einkommen ließ die Finanzierung des Wagens zu, Altkredite hatte ich auch nicht und schwupp war der Wagen finanziert.



Da machst du irgendwas im Leben falsch. Wenn man sich etwas leisten kann, braucht man keinen Kredit.

Leichtbautechnologie

A3 Cabriolet Reihen-4-Zylinder-Ot

28.12.2016 14:45 Uhr

Ich habe dahingehend nichts falsch gemacht! Gemeint war, dass ich es mir leisten konnte, eine gewisse Kreditrate monatlich an die Bank abzudrücken - das sollte doch verständlich sein.

Das ich den Wagen nicht bar zahlen konnte, ist allerdings richtig.

BW-Boosted

S3 / VR6Turbo / A3 1.8T / 2.8T / 1.9T
Bj. 02 / 92 / 98

29.12.2016 7:23 Uhr

Bevor ich IRGENDEINEM Geldinstitut (oder ähnlichem) Geld in den Arsch schiebe - da gewinne ich eher im Lotto. Gerade bei "kleineren"Beträgen bis 10k gehe ich getreu dem Motto "nur bares ist wahres"

Da hat mgor schon recht. Entweder ich kann mir etwas LEISTEN und kaufe direkt oder ich lass es halt.
BTW: Was viele auch nicht unterscheiden:
-Sich etwas kaufen können
-Sich etwas leisten können

Es ist ja nichts schlimmes dran, wenn man halt noch etwas sparen muss, sich aktuell etwas nicht leisten kann oder man eine Variante günstiger wählen muss.

S3 8L 1.8T mit Eigenbau K04-023 --> 347PS
S3 8L 1.8T mit EFR 6758 Twinscroll --> 4xx PS
VR6 Turbo mit EFR 7163 TwinScroll --> 5xx PS
A3 8P TDI für den Altag, aber Ultras gehen immer :)

JoKeR-ToM
JoKeR-ToM

A3 Sportback 2.0 TDI
Bj. 2010

05.01.2017 19:31 Uhr

BW-Boosted ich kann dir nur zustimmendafuer

09.01.2017 15:27 Uhr

Ich halte es auch so, für Konsum keinen Kredit aufzunehmen. Aber beim Auto würde ich das doch etwas differenziert betrachten. Bin ich Berufsanfänger und habe deshalb kein Geld auf der Kante, muss aber zur Arbeit mit dem Auto, dann führt am Kredit nichts vorbei. Bestenfalls natürlich bei Verwandten und damit evtl. zinsfrei. Da geht aber natürlich auch nicht immer und bevor man keinen Job hat und von Hartz4 abhängt, würde ich dann doch mal über ein Darlehen nachdenken. Denn von Hartz4 kann man auch keinen Gebrauchtwagen ansparen...

Wenn man mal die aktuellen Zinsen von ca. 2% heranzieht und von einem Kredit über 10.000 Euro ausgeht, bei einer kurzen Laufzeit von 3 Jahren, dann kommt man auf Zinskosten von etwa 500 Euro. Das wären dann knapp 14 Euro an Zinsen pro Monat. Durchaus vertretbar.

Und wenn mein Job davon abhinge, würde ich mir das schon überlegen.

Wer natürlich nur um zu posen, nen Sportwagen auf Kredit kauft, aber das Geld für ein gutes Gebrauchtauto Cash auf dem Konto hätte, dem ist natürlich echt nicht zu helfen.

Kommt eben auf den Grund und die persönliche Situation an, ob ein Autokredit sinnvoll ist oder nicht.

Beitrag wurde am 18.10.2017 16:23 Uhr von Kratzkopf bearbeitet


25.09.2017 7:30 Uhr

Das ist leider nicht so leicht. Denn ohne genau zu Wissen, wie deine finanzielle Situation ist, wird hier keiner wirklich sagen können, welche Bank für dich am Besten ist. Daher kann man meiner Meinung nach nur Banken miteinander an sich vergleichen. Denn laut xxx ist es so, dass die meisten Banken eben nicht am fairsten sind...Glaube nicht ohne Weiteres, was Banken in der Werbung versprechen.

Beitrag wurde am 26.09.2017 21:37 Uhr von tim bearbeitet


G-e-e-S

335d xDrive
Bj. 2014

26.09.2017 12:21 Uhr

Kann mal einer der @Mods hier bitte den Werbethread dicht machen...

Ps: Und vielleicht in dem Zuge auch den Threadersteller plus Mitmachern sperren.... Die schreiben sich in zig Threads alle gegenseitig mit immer der gleichen Masche...

Beitrag wurde am 26.09.2017 12:25 Uhr von G-e-e-S bearbeitet


tim
tim

RS4 B7/A3 8L V8/V6
Bj. 2007/1999

Moderator online

26.09.2017 21:48 Uhr

Habe mal sämtliche Links entfernt und das Topic bis auf weiteres gesperrt.

Beitrag wurde am 26.09.2017 21:53 Uhr von tim bearbeitet



© a3-freunde.de 2003-2016
64.184 Mitglieder    120 online