a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] Bei Umbau Tuning-Bremsanlage ABS-Codierung nötig?

Letzte Änderung am 20.11.2016 20:18 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

15.04.2014 19:57 Uhr

Hallo zusammen,

hier im Forum und auch bei MotorTalk liest man, dass man bei einem Umbau der Serienbremsanlage am A3 8P mit Originalteilen z.B. von 288 mm auf 312 mm etwas im ABS-Steuergerät umcodieren muss.

Ist dies auch notwendig, wenn man seinen A3 mit einer Bremsanlage aus dem Tuning-Zubehör (z.B. Brembo, Move-It, K-Sports, ...) ausstatten möchte oder ist das etwas Spezifisches für die größeren Original-Bremsanalagen von Audi?

Hier ein Thread zu einem Umbau:
http://www.a3-freunde.de/forum/t139282/8P-Bremsenumbau-Codierung-gesucht-Bitte-an-alle-2-0TFSI-und-2-0TDI-Fahrer.html

Kennt jemand die genauen Hintergründe dieser Codierung?

Vielen Dank!

Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

32quattroBone
32quattroBone

A3 8PA Sportback 3,2 BUB
Bj. 2006 MJ 07

16.04.2014 4:15 Uhr

Hab ich noch nie gehört ...
Hab ne 6 Kolben Brembo, warum sollte man
da was codieren?

VR6 3,3 L Trijekt
Der Klang des Motors macht jeden Turbo Platt.
Wer Hubraum säet,wird Sturm ernten.

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007


32quattroBone
32quattroBone

A3 8PA Sportback 3,2 BUB
Bj. 2006 MJ 07

16.04.2014 12:17 Uhr

So ein Schmarrn..
Was soll das bringen?
Warum sollte man an der Bremselektronik rumpfuschen? Fahre selbst die 345 er Bremse vorne mit 6 Kolben Sätteln vorne und hinten das 330er Upgrade von K Sport .. Hab da gar nix Codiert, die Bremse ist jetzt nen Anker ..

VR6 3,3 L Trijekt
Der Klang des Motors macht jeden Turbo Platt.
Wer Hubraum säet,wird Sturm ernten.

Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

16.04.2014 14:26 Uhr

Hallo @32quattroBone ,

danke für deine Rückmeldung. Beim Tausch von Serie, klein auf Serie, groß muss man ja das ABS-Sensor-Cluster umcodieren. Was hattest du vor deiner 345er Anlage an der Vorderachse verbaut?

Hast du auch an der Vorderachse K-Sports? Meinst du mit "Upgrade-Kit" nur die größeren Scheiben mit Audi-Bremssättel oder eine echte Sport-Bremsanlage?

Was meinst du mit "die Bremse ist jetzt nen Anker" ???

Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

16.04.2014 14:55 Uhr

Saudummes, gefährliches Halbwissen. Im 3.2 ist schon ab Werk der maximale Ausbau kodiert. Das ist die gleiche Bremse wie im S3 (richtig?). Dann braucht man auch nichts kodieren, weil es nichts zu kodieren gibt. 2.0fsi hat dagegen die Blümchenbremsanlage.

Ok, muß man nicht wissen (auch wenns schade ist). Wenn man das aber noch so wehement wegcanceln möchte, dann muß man leider vom laienhaften Bullshit sprechen.
Und Mic, der rein garnichts darüber weiß (sorry) klemmt sich "natürlich" an den der am lautesten kreischt.

Die Kodierung ist für das Verhalten des Bremsstg. wichtig, da dies EIN Teil ist was in der gesamten Platform verbaut wird (bis auf RS?) und je nach Bremsanlage andere Kennlinien für ABS/ESP anwendet. Das hat mit Anker rein garnichts zu tun.
http://www.motor-talk.de/blogs/micha225/umbau-auf-die-312er-bzw-345er-bremsanlage-t2916890.html
(auch mal die Kommentare lesen)

@Mic
Wenn du einen BREMSENumbau vor hast, dann lass es nicht nur vom Fachmann ausführen, sondern von dem auch projektieren. Ich glaub es hackt... down

Beitrag wurde am 16.04.2014 15:05 Uhr von Pik bearbeitet


32quattroBone
32quattroBone

A3 8PA Sportback 3,2 BUB
Bj. 2006 MJ 07

16.04.2014 14:55 Uhr

Hab Serie vorne 345er, hinten 310.
Also Serienmäßig die S3 Bremsanlage.
Habe vorne die Scheiben gewechselt gegen 345er
Sportbremsscheiben, dann an der VA 6 Kolbensättel von Brembo,Stahlflexbremsleitung,
und an der HA die 310 gegen 330er getauscht, mit seriensattel , Sportklötzen und Stahlflexbremsleitung .
Warum solltest du am ABS rumpfuschen?
Der misst genauso wie das ESP die Raddrehzahl über den gleichen Sensor, und die Sensoren bekommen die Signale über die Sensorritzel auf dem Radlagergehäuse vorne und hinten. Ob da nun ne 16", 17" oder 19" Bremse drauf ist ist dem Ding egal. Dann müsste eig. Jeder, der auf andere Bremsen umrüstet alles ändern. Da müsstest Quasi
beim Wechsel von kleinen auf großen Rädern immer alles Reprogramieren..

VR6 3,3 L Trijekt
Der Klang des Motors macht jeden Turbo Platt.
Wer Hubraum säet,wird Sturm ernten.

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

16.04.2014 14:57 Uhr

Das ist kein Rumpfuschen, sondern die WERKSEINSTELLUNG für die 17" (3.2/S3 8P) Bremsanlage! Sakra...

Beitrag wurde am 16.04.2014 14:59 Uhr von Pik bearbeitet


32quattroBone
32quattroBone

A3 8PA Sportback 3,2 BUB
Bj. 2006 MJ 07

16.04.2014 15:05 Uhr

Und Pik, ich habe das alles gelernt, übe es auch.
Und noch was, keine Firma, die Bremsen umrüstet codiert irgendwas um. Nicht mal Audi,wenn einige
RS3 Kunden auf die R8 Bremsanlage umrüsten.
BMW, Mercedes auch nicht beim Verbau größerer
Bremsanlagen.
Dann fahren deiner Meinung nach alle umgerüsteten Fahrzeuge von "Kleiner" auf "große"
Bremse illegal und gefährlich rum?
Wenn das so wäre, dürften Brembo, K- Sport und Co ihre Bremsanlagen gar nicht verkaufen,oder Plug& Play anbieten..!
Du spinnst dir da was zusammen..!

VR6 3,3 L Trijekt
Der Klang des Motors macht jeden Turbo Platt.
Wer Hubraum säet,wird Sturm ernten.

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

16.04.2014 15:13 Uhr

Nach einem ich gfinde hören sich deine Texte nicht an. Natürlich kann man das Thema auch anders angehen, aber bei dem Sturm den du direkt entfachtest bleibt einem nicht viel Spielraum...

Der STAND ist, daß VAG die Bremsanlage je nach größe kodiert. Und, man staune, alle 6 Leute die ich kenne, die von 288/310 auf 345 umgebaut haben, die Steuerung auch auf 345 kodierte haben.
Weil, schätze ich, die Ahnung haben. 345 ist auch Ende. Da kann man nichts mehr ändern. Deswegen, belässt man das auch so wie es ist beim 3.2/S3, auch wenn man 16Kolben Sättel nimmt.

Rüstet man einen 3.2/S3 z.B. auf die RS(3) Bremse um (18"), muß man AUCH das Bremsstg. samt Hydraulikblock von diesem nehmen, Sonst bekommt man das normalerweise nicht eingetragen. Und es muß (natürlich) an der Va UND der Ha die Bremsanlage auf RS3 umgebaut werden. Klingelts?

Sonst erschöpft der Blog von Micha auf MT das Thema. Viel zu diskutieren gibts da einfach nicht.

Bin raus.

Beitrag wurde am 16.04.2014 15:20 Uhr von Pik bearbeitet


32quattroBone
32quattroBone

A3 8PA Sportback 3,2 BUB
Bj. 2006 MJ 07

16.04.2014 15:35 Uhr

Also alle von uns Verbauten RS/R und Porsche anlagen sind ohne weitere Umrüstung eingetragen wurden. Und da waren genug dabei die Serie kleiner als 17" fahren, ohne jegliche Änderung.
Tüv fährt bremst testet, und trägt ein..Ohne Codierung, ohne Bremsblöcke oder sonst irgendwas zu ändern.
Egal welches Fahrzeug ob jetzt der Polo mit 286er Bremse auf 370er RS, oder S3 auf RS..
Die Bremsen wurden anstandslos eingetragen.

VR6 3,3 L Trijekt
Der Klang des Motors macht jeden Turbo Platt.
Wer Hubraum säet,wird Sturm ernten.

32quattroBone
32quattroBone

A3 8PA Sportback 3,2 BUB
Bj. 2006 MJ 07

16.04.2014 15:37 Uhr

Ps S3 und RS 3 haben nur vorne größere Scheiben.
Hinten haben beide 310..!
Da musst nix umrüsten..^^

VR6 3,3 L Trijekt
Der Klang des Motors macht jeden Turbo Platt.
Wer Hubraum säet,wird Sturm ernten.

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

16.04.2014 15:43 Uhr

p.s.:
Dann habt ihr eine geile Gegend da, am Ende der deutschen Grenze... Bei uns ist das eher so wie hier
http://www.motor-talk.de/forum/bremsen-umbau-von-s3-auf-rs3-t4515899.html#post37035593

Sonst müßte ich mich nur wiederholen. Mit "bei uns macht das keiner" ist halt nichts erklärt/geklärt.

Mic
Mic

A3 8P 2.0 TFSI
Bj. 07/2004

16.04.2014 15:45 Uhr

Hallo @32quattroBone und @Pik ,

mal ganz ehrlich: Was habt ihr denn für ein Problem mit der Welt? Um ehrlich zu sein, habe ich nicht das Gefühl, dass einer von euch Ahnung hat, von dem, was er da redet. Ein ABS-Steuergerät kann man nie in 100 Jahren in einen A3 einbauen. Das hat eine andere CAN-Matrix und würde mit den anderen Steuergeräten nicht mehr kommunizieren.

Und was es genau mit dem Umcodieren aufsich hat, konnte mir auch keiner erklären. Hat es nur etwas mit dem Scheibendurchmesser zutun oder liegt es am Zahnkranz des ABS-Sensors? Es gibt ja nur zwei Typen, die man im ABS-Steuergeräde codieren kann.

Muss ich doch wieder jemand fragen, wo ich weiß, dass er richtig Ahnung hat.

Aus Motor-Talk:
von 280 auf 288 bzw. von 288 oder 312 auf 345 muss die Codierung wie folgt angepasst werden:

Sensorcluster alt
+0000005 FS III 54 15" (1ZF,1ZM,1ZC)
+0000006 FN III 65 15"/16" (1ZE,1LJ,1ZP,1ZD,1LL)
+0000009 FRNG 57 17" (1LK)

Sensorcluster neu
+0000001 FS III 54 15" (1ZF,1ZM,1ZC)
+0000002 FN III 65 15"/16" (1ZE,1LJ,1ZP,1ZD,1LL)
+0000008 FRNG 57 17" (1LK)


Danke und Grüße,
Mic.

There's no need to rush!

Beitrag wurde am 16.04.2014 16:07 Uhr von Mic bearbeitet


Rainer
Rainer

A6 4G / A3 8V 3.0 TFSI quattro / 1
Bj. 23.11.2011 / 19.02.2013

16.04.2014 15:56 Uhr

Sorry, bitte nimm da raus, ich war das nicht.
Ich bin spezialisiert auf Multi-Media usw.

Infos, Einbauten zu RNS-E, SDS, BT-FSE und Infos zu RFK, Spiegelkappen- und Front-Kameras, TV-Tuner, DVD-Player, MFL, Sitzheizung hinten, vollelektrische Sitze vorne. Videos, Bilder, Ort und Handy-Nr. im Profil.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.184 Mitglieder    133 online