a3-freunde - Die Audi A3 Community

Im hohen Gang beschleunigen Sprit-sparsamer?

Letzte Änderung am 09.07.2014 20:34 Uhr


04.06.2014 20:47 Uhr

Servus,

hab mal eine generelle Frage:

Was ist spritsparsamer? Fahre einen 8P 140ps TDI.

Ich fahre innerorts 55-60km/h im 6 Gang bei knapp über 1000 Umdrehungen. An der Ortsausfahrt geht es ebenwärts auf die Landstraße und ich will auf 90 km/h beschleunigen.

Was ist sparsamer?
Im 6. Gang auf 90 beschleunigen (was natürlich etwas dauert)
Oder herunterschalten schnell beschleunigen und wieder in den 6. Gang.

Konnte leider nichts finden.

Danke

SH501

S3 Sportback TFSI
Bj. 2010

04.06.2014 20:53 Uhr

Letzteres.
Wobei schnell beschleunigen jetzt auch nicht Vollgas bedeutet, aber flott beschleunigen ist besser.
Und zu niedertourig quält er sich erst etwas, weil keine Kraft da ist.

Ist wie beim Fahrad. Ist viel anstrengender im hohen Gang zu beschleunigen als in einem kleineren Gang wo man leichter treten kann, und dann hochschaltet.

MicBomb

Astra H Z20LEL
Bj. 2005

04.06.2014 21:02 Uhr

Unabhängig von der evtl. Ersparnis beim Diesel ist die Belastung für den Motor bei knapp über 1000 U/m und hoher Last extrem.

Somit würde ich auch ganz klar sagen, lieber zügig (3/4 Gas) in einem niedrigeren Gang beschleunigen und dann nach erreichen der Wunschgeschwindigkeit im höchstmöglichen Gang fahren.

Ich würde sagen, so ab 1500-1800 U/m sollte man eigentlich problemlos beschleunigen können - aber du merkst ja, ab wann er dann "willig" zieht ;-)

Beitrag wurde am 04.06.2014 21:03 Uhr von MicBomb bearbeitet


Schweini77

A3 8PA 2.0 TDI
Bj. 09/2009

05.06.2014 5:02 Uhr

Mhmmm, Du latscht aufs Gas und es passiert nix. Da der Sprit ja nicht irgendwo rumtrödelt, verpufft er natürlich. Von daher ist das richtig, was die zwei schreiben. Turbo nutzen, höheren Druck=mehr Kraft pro Mengeneinheit.

Beitrag wurde am 05.06.2014 5:03 Uhr von Schweini77 bearbeitet


Souabe

A3 Cr
Bj. 2009

05.06.2014 8:10 Uhr

Ich würde bei 55-60 km/h max im 5ten fahren.Im 6ten gang da biste ja nur am schalten innerorts.Der Rest wurde schon geschrieben.Zügig beschleunigen und dann im 6ten fahren,ab 70 km/h kannste da gut fahren.Zum überholen kannste bei 70 vielleicht nochmal den 5ten nehmen.Zu untertourig ist auch nix,wurde ja schon geschrieben.

Ein Auto ohne Allrad ist eine Notlösung. (Zitat Walter Röhrl)

09.07.2014 11:51 Uhr

Also ih empfehle dir mal dich im Internet darüber schlau zu machen, da sitzen die Experten, die da Ahnung von haben.:p Würde dir empfehlen mt www.spritkostenrechner.de anzufangen da ist alles einfach und übersichtlich erklärt wie du spritsparender fahren kannst und und und...viel Spaß.:)

IceIceHowie

A3 1,6 AKL
Bj. 01/99

09.07.2014 18:19 Uhr

Die Frage des TE war, welche der Optionen spritsparender ist. Da gibt es nur eine Antwort: Option 1 (möglichst hoher Gang) ist spritsparender. Der Motor hat seinen höchsten Wirkungsgrad bei 80-90 % Last, also nahezu Vollgas. Das bedeutet für die Beschleunigung: Höhere Last bei höherem Gang und niedriger Drehzahl ist spritsparender als niedriger Last bei niedrigem Gang und höherer Drehzahl.

Unabhänig davon dauert es natürlich extrem lang im 6. Gang derart zu beschleunigen, aber wenn man Zeit hat...

SH501

S3 Sportback TFSI
Bj. 2010

09.07.2014 18:59 Uhr

Du meinst als, 30 Sekunden Vollgas geben,weil man so einen niedrigen gang hat,das erstmal lange nichts kommt ist spritsparender, als das ganze in 7-8 Sekunden zu machen??

Zumal, wo hast du denn einen hohen Wirkungsgrad Last,wenn du im 6ten Gang bei 1000 Umdrehungen rummachst?

Probier das ganze doch einfach mal mit dem Fahrrad aus und schau nach , ob du im höchsten Gang beschleunigen weniger Kraft benötigst, als wenn du die Gänge durchschaltest.

Kann dir die Antwort jetzt schon sagen. Punkt 1 ist es nicht :D

Schweini77

A3 8PA 2.0 TDI
Bj. 09/2009

09.07.2014 19:08 Uhr

Genau. Manche haben in Physik nicht aufgepasst. Arbeit ist Kraft mal Weg. Ganz einfach.

MicBomb

Astra H Z20LEL
Bj. 2005

09.07.2014 20:34 Uhr

Ein Versuch wage ich noch, dann soll jeder Fahren wie er will :-)

Habe mal ein Muscheldiagramm von einem Golf 6 TDI beigefügt.
Bei hoher Last läuft der Motor zwischen ~1900 - 2800U/m am effizientesten.

Zügig Beschleunigen ist hohe Last.

Je weiter man sich von diesem Bereich entfernt, desto schlechter ist die Effizienz.


Wenn dann die Wunschgeschwindigkeit erreicht ist und man nur diese halten möchte ist ganz klar der höchste Gang mit niedrigerer Drehzahl der Spritsparenste.


PS: Natürlich hängt dies vom Motor ab, hier ist es eben ein TDI - passend zum TE.

 


Beitrag wurde am 09.07.2014 20:47 Uhr von MicBomb bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.129 Mitglieder    171 online