a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8V] 1.4 Sportback TFSI ultra cod

Letzte Änderung am 07.01.2015 15:08 Uhr


31.07.2014 10:10 Uhr

Hallo zusammen,
nächste Woche bekomme ich mein neues Spielzeug, jedoch nehme ich die mitgelieferten Räder für den Winter.

Im Anhang habe ich mal meine Wunschkonfiguration gepostet.
Einpresstiefe ist 42

Kann mir von euch wer sagen ob das sicher passt?

Bei Reifen.com wurden mir diese als passend vorgeschlagen.

Danke schonmal und viele Grüße
Maxi

 


Beitrag wurde am 31.07.2014 10:12 Uhr von schmaxl87 bearbeitet


nicco

A3 8l 1.6 apf
Bj. 1999

31.07.2014 10:22 Uhr

Hi ,
Zu den rädern kann ich dir nicht helfen aber
Die 9€ fürs "Reifengas" kannst du dir sparen :)
Meiner Meinung nach :)
Lg

WalsumerA3

X1 sDrive20d 2.0TDI Twin Power
Bj. 03.2012

31.07.2014 11:46 Uhr

MAM Felgen? Ach du sch**** Dann stell dich schon mal auf sehr schwere, kaum wuchtbare Klötze ein.... An einem schönen neuen 8V diese billig Felgen

31.07.2014 11:58 Uhr

SInd die nichts? Ich kenne mich da leider nicht wirklich aus...
Welche Hersteller sind denn zu empfehlen?

JacquesDu

A3 8V 1.4 TFSI
Bj. 2013

23.09.2014 7:13 Uhr

Ich fahre die MAM A1, ebenfalls in 18 Zoll, seit April auf meinem A3 8V und kann weder ein auffallend hohes Gewicht beklagen, noch mangelnde Qualität im Hinblick auf die Lackierung etc.. Ein Rad, bezogen mit dem Hankook S1 Evo2 in 225/40, wiegt rund 20 kg., was im Vergleich zu identisch dimensionierten Rädern von Audi alles andere als schwer, sondern teilweise sogar leichter ist.

Lass' dir also nichts von Menschen erzählen, die keine persönlichen Erfahrungen mit MAM gemacht haben. Preis/Leistung ist top.

superdani666

A3 8VA 1,4 TSFI COD
Bj. 2014

05.01.2015 10:23 Uhr

Kannst du mal ein Bild mit den Felgen hereinstellen, bin gespannt wie das aussieht.

WalsumerA3

X1 sDrive20d 2.0TDI Twin Power
Bj. 03.2012

05.01.2015 15:10 Uhr

Woher willst du wissen, das ich keine Erfahrung habe? Das ist doch nun einfach daher gesagt.
Meine Meinung bezieht sich auf Erfahrungen die ich selbst gemacht habe! Und MAM Felgen sind schrott!

McShotgun
McShotgun

A3 8l 1,8T AGU 150PS
Bj. 1997

05.01.2015 16:35 Uhr

Kann ich mich anschließen.
MAM Felgen sind nicht besonders.
Davon abgesehen, dass sie schon fast zu oft gefahren werden.
20Kg pro rad sind schon ziemlich viel.
Ich meine 1kg weniger an ungefederter Masse verhält sich wie ca 7kg weniger am Fahrzeug.
Ich fahre Motec Nitro Felgen in 8x18 und 9x18 und die 9x18 mit 225 40 18. Felge mit Reifen wiegt unter 15kg!

Also kleine Rechnung:
4x5kg gespart im Vergleich zur MAM Felge x7 = 140kg
Mit leichten Felgen in Kombination mit nem guten Fahrwerk holst du sehr viel raus in Fahrdynamik, Lenkverhalten, Bremsverhalten, Anfahren etc.

Was ich damit sagen möchte:
Kauf dir nicht so nen Teures Auto und spar an den Felgen :D

Ps: Viele fahren für Rennen die 10 Loch Felgen vom 8L in 15" knapp 5kg! Also Gewicht gespart an der Felge ist das billigste Tuning was du machen kannst ohne zu basteln.

Sportbecker
Sportbecker

A3 Sportback 2,0 TDI CR (CFFB)
Bj. 2010

05.01.2015 19:21 Uhr



Ich fahre Motec Nitro Felgen in 8x18 und 9x18 und die 9x18 mit 225 40 18. Felge mit Reifen wiegt unter 15kg!



Wahrscheinlich ganz schön abgefahren, Deine Pellen yes

Meine Hankook S1 EVO 225/40R18 (DOT 2012) wogen 9,9 kg (selbst gewogen), die Motec Nitro in 8x18 knapp 9 kg (was zugegeben schon sehr leicht ist), trotzdem komme ich für´s Komplettrad nie unter 15 kg hmm

Zur Zeit fahre ich im Sommer die MAM A1, die haben bis jetzt 3 Saisons hinter sich gebracht (40 Tkm), der Lack sieht noch top aus, ich fahre aber auch Keramikbeläge, was wohl auch mit dazu beiträgt.
Wenn der Reifenmonteur sein Handwerk versteht, gleicht er die Unwuchten von Reifen und Felge gegeneinander aus. Ich hatte die Felgen interessehalber mal nackt auf der Wuchtmaschiene laufen lassen, da gab es fast keine Unwuchten, eine Felge hatte wohl 10g, die anderen 5 oder weniger!

ok, MAM lässt in Fernost gießen, keine Frage. Aber auch dort versteht man mittlerweile das Handwerk (Qualitätskontrollen vorausgesetzt biggrin)

Entschuldige bitte meinen blöden Kommentar, aber mein Niveausensor ist defekt...

iceman1980

S3 2,0T BHZ
Bj. 12/2007

05.01.2015 20:11 Uhr

Ein Freund von mir hat MAM A2, die sind auch Preis Leistung ok, sehen gut aus, waren gut wuchtbar.
Nur halt schwer. Ich würd mir aber keine A1 holen. Sehen irgendwie wie Serienfelgen aus. Und dann auch nur 18Zoll, das vergrößert die Serienoptik noch mehr. Also wenn du schon über 1000€ ausgibst, würd ich mir andere oder größere kaufen.
Meine Meinung :-)

JacquesDu

A3 8V 1.4 TFSI
Bj. 2013

06.01.2015 6:50 Uhr


Woher willst du wissen, das ich keine Erfahrung habe? Das ist doch nun einfach daher gesagt.
Meine Meinung bezieht sich auf Erfahrungen die ich selbst gemacht habe! Und MAM Felgen sind schrott!


Schrott? Entweder bist Du der deutschen Sprache nicht mächtig, dir ist also der Wortsinn nicht geläufig oder Du machst bewusst Stimmung gegen MAM. In beiden Fällen lautet mein Vorschlag: Erspare uns solche überflüssigen und inhaltlich falschen Beiträge, denn Schrott sind weder diese Felgen, noch die meisten anderen, die von Markennherstellern in Deutschland angeboten werden.

Sportbecker
Sportbecker

A3 Sportback 2,0 TDI CR (CFFB)
Bj. 2010

06.01.2015 11:14 Uhr


Sehen irgendwie wie Serienfelgen aus.


Das wollen manche so lockenwickler
Mir waren die originalen aber zu teuer.

Entschuldige bitte meinen blöden Kommentar, aber mein Niveausensor ist defekt...

JacquesDu

A3 8V 1.4 TFSI
Bj. 2013

07.01.2015 15:08 Uhr



Sehen irgendwie wie Serienfelgen aus.


Das wollen manche so lockenwickler
Mir waren die originalen aber zu teuer.


Macht ja auch Sinn... dafuer
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.106 Mitglieder    155 online