a3-freunde - Die Audi A3 Community

Audi a3 sportback 2.0 tdi 140 PS oder 170 PS bj2007

Letzte Änderung am 19.08.2014 22:50 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


straightMo

A3 8p 1.6
Bj. 2003

19.08.2014 5:43 Uhr

Hallo erstmal,

ich hab echt ein riesiges Problem :s, deswegen habe ich mich hier angemeldet um etwas Hilfe und Rat zu bekommen.
Ich fange erstmal damit an was ich gerne haben möchte :).
Ich bin auf der suche nach einem audi a3 sportback 2.0 tdi. Ich hab mir mehrere Fahrzeuge schon angeschaut, sei es jetzt der mit 140 PS oder der mit 170PS. Ich fahre sehr viel Autobahn und auch innerorts, nur mal so nebenbei und im schnitt komm ich auf 15000 km im jahr, weil ich jetzt schon in einem halben jahr knapp 8000km gefahren bin. Ich hab jetzt einen 2.0 tdi mit 170 PS und Baujahr 2007 gefunden Scheckheft immer bei Audi gepflegt und er hat knapp 150000 km runter, das Auto sieht echt super aus und ist super ausgestattet, navi plus, pdc, tempomat, xenon plus usw. Für knappe 10000 €. 140 PS hab ich noch keinen gefunden der mir gefällt. Aber rein vom Motor und von Problemen, welcher ist interessanter, weil jetzt komme ich zu meinen eigentlichen problem, ich bin irgendwie in einer Zwickmühle :s.
Ich hab mir vor einem halben jahr, einen Audi a3 8p 1.6 bj 12/03 also das neue Modell geholt. Hab ihn gebraucht gekauft naturlich. Ich hab ihn mit 134000 km gekauft, der Verkäufer war privat. Es war ein nettes Ehepaar, haben auch in einer echt Guten Gegend gewohnt und sahen echt vertrauensvoll aus. Nach etwa einer woche, hab ich gemerkt das der wagen im Leerlauf sehr stark ruckelt. Bin dann zu audi hin, er hat nur kurz geschaut und hat gesehen, dass ein Schlauch defekt war. Gut 20€ hat es gekostet, nur jetzt fing alles richtig an. Das ruckeln blieb, noch einmal geschaut, einen tag in der Werkstatt, am nächsten tag dann das böse erwachen, Zylinderkopfdichtung defekt und Zylinderkopf, zahnriemen musste wieder neu gemacht werden und plus den schrauben und alles andere, knapp 1800€. So hab dann angerufen bei den ,, netten,, Verkäufer und gefragt ob er was wüsste, Antwort natürlich, nein! Keine Ahnung !. Ok, blieb mir nichts andres übrig, ( hätte ihn eigentlich verkaufen sollen :((. Hab ich machen lassen, 1 Woche später, aus dem Auspuff kommt Unmengen von schwarzer Ruß raus,( Ölwechsel war in der Woche schon gemacht), hab den Ölstand gemessen, gar kein Öl mehr drin :o. Zur audi. Alle vier Zylinder im ars.. plus die Zylinderringe, der verbrannte Öl wie ne pommesbude. auch machen lassen. 1100€. Das war für mich echt nicht leicht. Ich hab den wagen für 3900€ gekauft. Um das Geld zu haben, hab ich sehr lange für gespart. Bin übrigens noch Student. Wie kann man erstmal so unmenschlich sein und einem so etwas antun. Ich hab mich wirklich wochenlang geärgert. Jetzt zu meiner Frage, lohnt es sich den wagen wieder zu verkaufen oder sollte ich ihn doch behalten, ich fahre sehr viel und der spritverbrauch ist echt zu hoch. Bin in knapp 5 Monaten 8000km gefahren. Ein Diesel muss her. Also was sagt ihr, der Motor ist jetzt komplett neu gemacht worden, was könnte ich jetzt für den wagen noch bekommen. Er hat jetzt 142000 km drauf. Ich weiß nicht was ich machen soll. Ein 5 türer wäre mir auch lieber und ja, ich hätte es mir vorher überlegen sollen, aber es ist passiert und es ägert mich wirklich sehr und ich wünsche niemand solche Probleme. :((

brauche Hilfe und Rat

Kosh

8PA 2.0 TDI
Bj. 2008

19.08.2014 11:00 Uhr

Moin,

man hast ja richtig Pech gehabt mit der Kiste. Ich denke die Vorbesitzer haben das Ding zum richtigen Zeitpunkt abgestoßen. Die 1.6 sind mit der Laufleistung halt etwas anfällig wenn sie nicht gepflegt sind. Ich will Dir jetzt keine Angst machen aber schau mal hier im Forum zum 1.6 etwas rum, da sind noch ein paar Teile die bei der Laufleistung gerne kaputt gehen.
Tipp am Rande geh mit einem solchen Auto nicht mehr in die Vertragswerkstatt, such dir eine freie Werkstatt die viel VAG Fahrzeuge macht. Die sind billiger und liefern oft bessere Qualität ab, meist sind die auch nicht so raffgierig wie manche Freundliche.
Der 1.6 hat Durst und deine Fahrleistung ist wohl an der Grenze das sich ein Diesel rechnet. Auch mit den Reparaturbelegen wirst du wohl nur zwischen 4 und 5 T€ bekommen.
Wenn es ein Diesel werden muss, warum nicht auch der 1.9er (77 kW)?
Vom 125 kW würde ich abraten, da es im BJ 2007 Probleme mit den PD-Elementen gab, auch ist der "große" 2.0 Tdi mi 125 kW wohl anfälliger als der 103 kW. Ich fahr einen BJ 2008 und bin voll zufrieden, bisher nur Verschleißteile und einen Differenzdrucksensor.
10 T€ für die Laufleistung und den "wenig" beliebten Motor würde ich nicht zahlen. Aber scheint im Moment für gebrauchte Audi A3 Standard zu sein. Den 103 kW wirst Du wohl nicht günstiger bekommen.
Aber auch beim Diesel geht es bei 150 Tkm an die Verschleißteile (Kupplung, Lader, Dämpfer, Antriebswellen, Lager, etc.. Kannst auch mit dem Diesel wieder Pech haben.
Fahr die Kiste weiter, viel mehr kann nicht kaputt gehen aber mal Wechsel die Werkstatt.

Nikita

A3 ASZ
Bj. 11/2002

19.08.2014 11:05 Uhr

Das ist natürlich Pech.
Beim Privatkauf muss man da echt sehr genau hingucken. Gebrauchtwagen check bei TÜV, Werkstatt inkl. Fehlerauslese.
Aber nun gut.

Ich würde zu einem 140PS TDI greifen. Die haben weniger Probleme als die 170PS Variante.

PS. Vielleicht wäre für dich auch ein Audi A3 8l TDI mit 130 PS und 5 Türen interessant? Günstiger in der Anschaffung und ein sehr ausgereifter Motor, der viel aushält!

Spakoini krutoi paren

Beitrag wurde am 19.08.2014 11:08 Uhr von Nikita bearbeitet


straightMo

A3 8p 1.6
Bj. 2003

19.08.2014 11:22 Uhr

Moin,

danke erstmal für die schnelle Antwort. Du hast recht, Ich kann auch mit dem nächsten Pech haben. Aber obwohl ich weiß, dass ich meinen jetzt erstmal sorgen frei fahren kann, macht es mir keine freude. Als ich ihn kaufte, stand er erstmal über ne Monat bei Audi. Manche Freunde von mir raten mir auch ihn erstmal zu behalten, manche raten ihn mir jetzt zu verkaufen, weil die teile die repariert wurden noch neu sind und die laufleistung nicht weniger wird, bei den Strecken die ich fahre, der Verbrauch bei einem Diesel auch mal locker 3l weniger ist.

straightMo

A3 8p 1.6
Bj. 2003

19.08.2014 11:24 Uhr

Was für ein Baujahr hat der 130ps a3 8l. Finde nämlich irgendwie keinen.

Nikita

A3 ASZ
Bj. 11/2002

19.08.2014 11:58 Uhr

Bis ende 2002, Anfang 2003 meinte ich.

Spakoini krutoi paren


Nikita

A3 ASZ
Bj. 11/2002

19.08.2014 18:52 Uhr

Zu deinem Schaden.
Hab vorhin in einer Autozeitung was interessantes gefunden. "Spezial Gebrauchtwagen 2014".
Es gibt auch bei Privatverkauf eine Schadensmängelhaftung, wenn der Vorbesitzer vorsätzlich von dem Schaden wusste. Im ersten halben Jahr gilt die Umkehrbeweispflicht, auch für Privatleute!

Ich bin zwar gerade am Lernen was recht betrifft, aber vielleicht kannst du damit was anfangen.

Spakoini krutoi paren

Beitrag wurde am 19.08.2014 18:55 Uhr von Nikita bearbeitet


straightMo

A3 8p 1.6
Bj. 2003

19.08.2014 18:56 Uhr

Oh man, das glaub ich jetzt nicht, ich war aber so geärgert, das mir solche Dinge nicht eingefallen sind :(

straightMo

A3 8p 1.6
Bj. 2003

19.08.2014 19:14 Uhr




Hammer danke, dass ist echt richtig nett von euch, es gibt doch noch hilfsbereite Menschen, ich hätte mich echt früher hier melden müssen. Danke an euch allen. Ich denke ich werde mir ein paar von den Modellen anschauen, sollten sie mir nicht gefallen, werde ich meinen erstmal weiter fahren und nebenbei sparen. Ich denke ich werde dieses mal, etwas mehr mich mit dem wagen befassen und auch etwas mehr reinstecken. Hab gelesen und jetzt auch von Kosh gehört die 2.0 tdi ab 2008 facelift haben die besseren Motoren, aber die haben ja auch noch ihren stolzen Preis. Ich denke ich werde meinen noch ein Jahr fahren und dann verkaufen. Er macht mir einfach keine freude und es ist mein erstes Auto. Ich hab auch schon echt oft überlegt, den Leuten ein Besuch abzustatten. Was mich wirklich getroffen hat war, dass ich denen noch gesagt habe das ich echt schon lange auf der suche war und sehr lange dafür gespart habe und es mich jetzt freut solche ehrlichen Menschen zu treffen und trotzdem einem so eiskalt zu hintergehen. Naja ich darf nicht daran denken, sonst werde ich sie echt mal besuchen :).

aber nochmals, danke an euch allen, dass ist echt das beste forum mit den besten Mitgliedern !!

Nikita

A3 ASZ
Bj. 11/2002

19.08.2014 19:16 Uhr

Ich würde mir rechtlichen beistand holen. Jemand, der Verkehrsrecht macht. Dann weißt du bescheid.

Spakoini krutoi paren

straightMo

A3 8p 1.6
Bj. 2003

19.08.2014 19:19 Uhr


Ich würde mir rechtlichen beistand holen. Jemand, der Verkehrsrecht macht. Dann weißt du bescheid.


werde ich machen und wenn das stimmen sollte, werde ich denen das Auto per EXPRESS VERSAND zuschicken lassen, weißt du auch ob das eigentlich auch, obwohl ich den wagen schon repariert habe gilt ?

Nikita

A3 ASZ
Bj. 11/2002

19.08.2014 19:27 Uhr

Nachträglich einreichen?
Musst du mit einem Advokat abklären.

Spakoini krutoi paren

straightMo

A3 8p 1.6
Bj. 2003

19.08.2014 19:49 Uhr


Nachträglich einreichen?
Musst du mit einem Advokat abklären.


Hab eben bei meiner Versicherung angerufen. Also so viel Pech muss man haben, ich hätte von Anfang an mich melden müssen, jetzt ist es zu spät. Ich kann es einfach nicht glauben. :(

straightMo

A3 8p 1.6
Bj. 2003

19.08.2014 20:24 Uhr

Bin eben kurz was holen gegangen und da kam der nächste schreck. Die Batterie blinkt ab und zu auf, wie ein Blinker wenn die klimaauto aus ist oder auf eco ist und wenn ich die Klimaauto an mache blinkt die Batterie nicht mehr. Was kann das sein, Batterie vielleicht oder doch eher die Lichtmaschine ? Ich dreh echt mal durch :((
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.129 Mitglieder    166 online