a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] S3 - größeren LLK verbauen

Letzte Änderung am 07.12.2014 9:42 Uhr


BlackPearl24

S3 8P 2,0 TFSI
Bj. 2006

03.12.2014 18:59 Uhr

Hallo Leute

Wolte mal fragen was ihr nach dem Chip tunen für einen LLK empfehlen könnt ?
Will nach der Steigerung mit downpipe einen gröseren LLK verbauen - wegen der besseren Belüftung / Kühlung und auch wegen den paar einzelnen mehr PS und NM :)

Welchen LLK könnt ihr mir empfehlen ?!
BITTE MIT PREIS für LLK und Einbau

Will einen UNGEFÄHREN kostenüberblick :) :)
Damit ich weis ob ich mich damit zu Weihnachten selber beschenke 😄

Flo91

A3 8P 2.0 TFSI Quattro
Bj. 2005 MJ06

03.12.2014 19:45 Uhr

Leistung wird es sogut wie nichts bringen, außer halt dass er bei hohen Außentemperaturen eher die Leistung hält.

Der Ladeluftkühler von Wagner hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, würde diesen nehmen.
Preislich liegt der bei ca. 850€, Einbau weiß ich leider nicht.

Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

04.12.2014 9:03 Uhr

Leistung bzw das ansprechen wird auch besser da ein guter llk weniger Gegendruck hat und wie schon oben erwähnt bricht die Leistung bei Hitze nicht so schlimm Weg

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden

Dannny

A3 8P 2.0 TFSI AXX
Bj. 2005

04.12.2014 22:47 Uhr

der s3 ladeluftkühler ist ausreichend bis ca 350-400 ps. erst danach rentiert sich ein aftermarketkhler zb von wagner oder hg-motorsport. wenn du einen zu großen hast leidet das ansprechverhalten. leistung bringt es effektiv nicht nur kannst du die leistung die du haben willst konstanter fahren

S3-Man
S3-Man

S3 8P 2.0 TFSI (CDLA)
Bj. 03/2010

05.12.2014 11:15 Uhr

Welche Leistung/Nm fährst Du zur Zeit. Oder was ist dein Ziel.

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

05.12.2014 13:08 Uhr

Warum sollte man einen Wagner und nicht das gahren? ;) Sind ja ~60€ Unterschied (?)
http://www.golfmkv.com/forums/showthread.php?t=188447

Eine "Drehzahlverschiebung" ist sonst sehr wahrscheinlich, wenn man das nicht bei einem fähigen nachprogrammieren lässt (soweit es geht). D.h. der Hobel verhält sich wie davor, alles passiert aber ~300Umins später (nur als Beispiel).

Beitrag wurde am 05.12.2014 13:11 Uhr von Pik bearbeitet


05.12.2014 21:22 Uhr

Salüü

Ich habe vor kurzem die Umbauten an meinem S3 gemacht.

folgendes wurde verbaut

-GFB DV+ Umluftventil upgrade ca 100€
-Wagner LLK 850 €
-DTH Downpipe mit ewg 3zoll

Verbaut war schon

-Milltek ab kat resonated
-K&N Austauschfilter

Chip von Revo Stage 2 diese wird aber morgen auf Stage 2+ upgedated. Mit diesen Komponenten sollte man so ca. 320-340 PS und ein Drehmoment von 450+ nm erreichen.

Ansaug möchte ich auch noch machen aber der Originale sollte ausrechend sein für diese Leistung ansonsten wird das TTS verbaut...

Den Wagner kann ich dir sehr empfehlen. Nicht gerade der Günstigste aber top qualität!

Grüsse

BlackPearl24

S3 8P 2,0 TFSI
Bj. 2006

06.12.2014 10:19 Uhr

Also ich fahre zur Zeit bei 340 PS bei 487NM
Verbaut sind AGA von BN Pipes , DOWNPIPE race Version ab Turbo mit 200 CPSI cat von BN Pipes ,
Chip Tuning - neue Software , wobei die 487NM mit Winterreifen gemessen wurden , also werden die NM auf Sommerreifen etwas weniger sein
Umgebaut wird noch Sachs Sportkupplung und Ansaugung von HG Motorsport !
Deswegen soll auch ein anderer LLK rein inclusive anderer Motorschläuche

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

06.12.2014 13:23 Uhr

Sehr spannend was alles gemacht werden muß. Da ich ja nicht glaube, daß ich so eine Art Wundermotor habe...

Ich hab je nach Prüfstand/Lauf (3 Messungen) zwischen 318 und 320PS und 448-452Nm. Dafür hab ich die OEM HD-Pumpe mit Index K (die alte suppte eh), LMM neu, Druckbegrenzungsventil der Rail vom RS4 B7, Vorkat raus, alle Schmieröle gewechselt, die Stufe1 auf immernoch sinnvoll-genehme Abgastemp/Lambda/Zündwinkel nachprogrammiert. 98roz Abstimmung...

Alles andere ist ORIGINAL GEBLIEBEN. Hmm. Bei Blacks Endleistung wundert es mich weniger, aber drunter (?)

Beitrag wurde am 06.12.2014 13:24 Uhr von Pik bearbeitet


Flo91

A3 8P 2.0 TFSI Quattro
Bj. 2005 MJ06

06.12.2014 20:20 Uhr

Habt Ihr zufällig eine Vergleichszeit 100-200kmh zur Hand, als Vergleichswert?
(aber bitte nur gps gemessen mit p-box, qstarz, o.Ä.)

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

06.12.2014 21:29 Uhr

Aha. Wenn man so genau gemessen haben will, dann spielt schon eine Geige, ob der Fahrer 75kg oder 102kg wiegt. Und der Wagen über 3/4 oder unter 1/4 getankt war. Es jetzt kein Sarkasmus, aber ich mein ja nur...

Und, VERGLEICH wozwischen? :) Oder meinst du das alles nur nach der Änderung des Kühlers? Aber, wenn eh nachgechippt wird... (?) Wie würde es dann MIT dem NAchchippen laufen, wenn man wieder den alten Kühler verbaut? ;)

Beitrag wurde am 06.12.2014 21:30 Uhr von Pik bearbeitet


Flo91

A3 8P 2.0 TFSI Quattro
Bj. 2005 MJ06

06.12.2014 21:45 Uhr


Aha. Wenn man so genau gemessen haben will, dann spielt schon eine Geige, ob der Fahrer 75kg oder 102kg wiegt. Und der Wagen über 3/4 oder unter 1/4 getankt war. Es jetzt kein Sarkasmus, aber ich mein ja nur...

Und, VERGLEICH wozwischen? :) Oder meinst du das alles nur nach der Änderung des Kühlers? Aber, wenn eh nachgechippt wird... (?) Wie würde es dann MIT dem NAchchippen laufen, wenn man wieder den alten Kühler verbaut? ;)



Es geht darum Vergleichbare Zeiten zu bekommen und aus eigener Erfahrung kann ich eben sagen dass Handgestoppte Zeiten mal eben ~2s abweichen und somit nicht mehr vergleichbar sind.
(selbst mit Vcds weicht es bis zu 1s ab)

Geht mir eher um Vergleich zwischen meinem / euren Autos damit ich meine Leistung ungefähr einordnen kann (war auf keinem Prüfstand).

Der Vergleich zwischen den Kühlern wäre meiner Meinung nach nur auf dem Prüfstand interessant, im Fahrbetrieb wird es so gut wie nichts bringen.

Pik

S3 8P BHZ
Bj. 2007

07.12.2014 0:01 Uhr

Ah. Ok. Aber du hast jetzt gesagt, daß so ein Kühler auf der Straße nichts bringt. Ist das richtig? :)

Sonst. 1s mit VCDS? Naja ich hatte mal einen kaputten Radlager. So wirklich in Innenraum hörbar gesungen hat er aber erst nach 1 Woche. Nach einer Woche, nachdem wir das Auto mal gemessen haben (Racelogic). Und 2 Wochen nach dem wir bieder Lager vorne gewechselt haben, haben wir es nochmal gemessen. Das waren 0,4s.

Will damit sagen, willst du jetzt monatelang forschen und die halbe Karre auseinander bauen, wenn dir die Kiste 0,6s zu langsam vorkommt? :)
Und wie gesagt, Sprit, Spritmenge, Software, Fahrer usw. Reifen sind übrigens auch garnicht so ohne. Dann muß man den Leuten auch noch wirklich vertrauen können, die da was in einem forum tippern. Und Kasper gibts MEHR ALS GENUG.

(hier fehlt was)

p.s.:
Diese Vollspacken-Forensoft hat den halben Beitrag gefressen. Schön aufgelistet alles mit den Zeiten... DANKE. Ich mal dann mal ne Pause hier. Keine Lust grad meine Lebenszeit für diesen Shice zu verschwenden. Zum Kotzen.

Beitrag wurde am 07.12.2014 0:03 Uhr von Pik bearbeitet


Flo91

A3 8P 2.0 TFSI Quattro
Bj. 2005 MJ06

07.12.2014 9:42 Uhr


Ah. Ok. Aber du hast jetzt gesagt, daß so ein Kühler auf der Straße nichts bringt. Ist das richtig? :)


So gut wie nichts unter normalen Bedingungen (klar dass er bei 30°C Außentemperatur einiges bringt).
Vorraussetzung natürlich dass man nur den Kühler tauscht und sonst nichts macht.
Mit einer erneuten Abstimmung sieht es natürlich wieder anders aus.



Sonst. 1s mit VCDS? Naja ich hatte mal einen kaputten Radlager. So wirklich in Innenraum hörbar gesungen hat er aber erst nach 1 Woche. Nach einer Woche, nachdem wir das Auto mal gemessen haben (Racelogic). Und 2 Wochen nach dem wir bieder Lager vorne gewechselt haben, haben wir es nochmal gemessen. Das waren 0,4s.

Will damit sagen, willst du jetzt monatelang forschen und die halbe Karre auseinander bauen, wenn dir die Kiste 0,6s zu langsam vorkommt? :)
Und wie gesagt, Sprit, Spritmenge, Software, Fahrer usw. Reifen sind übrigens auch garnicht so ohne. Dann muß man den Leuten auch noch wirklich vertrauen können, die da was in einem forum tippern. Und Kasper gibts MEHR ALS GENUG.

(hier fehlt was)


Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass im Leistungsbereich von 300-360ps z.B. ein voller zum leeren Tank maximal 0,2s ausmacht.
Ich habe nicht gesagt dass mir mein Auto zu langsam vorkommt, ich möchte nur einordnen können wo ungefähr meine Leistung liegt und da du mit ~320ps und Black mit ~340ps ungefähr in dem Bereich liegt...

Das bei sowas öfter etwas "geschummelt" wird ist natürlich klar, ist aber bei Leistungsangaben genauso der Fall,
selbst bei Prüfstandsdiagrammen ist es nicht vergleichbar, einer der nach DIN Norm misst hat aufeinmal 15-20ps mehr dran stehen als der selbe Lauf nach EWG.

Aber lassen wir das, da könnte man ewig diskutieren.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.129 Mitglieder    165 online