a3-freunde - Die Audi A3 Community

Bearbeitungsgebühren für Auto Kredit unzulässig

Letzte Änderung am 25.06.2015 19:07 Uhr


NForce112

A3 2.0 TFSI BWA
Bj. 2008

07.12.2014 16:30 Uhr

Ich hab mir 2013 meinen jetzigen Wagen bei Audi Finanziert und nach neuster Rechtssprechung, sind ja Bearbeitungsgebühren unzulässig und müssen Erstattet werden. Hat damit einer schon bei der Audibank Erfahrungen gemacht ?

Bei mir belaufen sich diese "Kreditkosten" nämlich auf eine kleine 4.-stellige Summe, die ich der Bank Natürlich nicht überlassen möchte :)

VCDS Diagnose + Codierung im Ruhrgebiet, SDS / GRA Nachrüstung

25.06.2015 18:07 Uhr

Guten Abend,

nein, leider habe ich da diesbezüglich noch keinerlei Erfahrungen. Jedoch würde ich jetzt gerne mal in Erfahrung bringen, ob es denn möglich ist, dass man diese Kosten auch für einen Arbeitslosen Kredit zurückbekommt. Ich habe mich damals an http://www.kredit-fuer-arbeitslose.com/autokredit-fuer-arbeitslose gewandt als ich kurzfristig ohne Job war und mein Auto finanzieren musste und da wurden auch gar nicht wenige Gebühren eingehoben.

Bitte um Hilfe.

Moschti
Moschti

A3 8PA 2.0 TFSI quattro
Bj. 2006

25.06.2015 19:01 Uhr

Gibt dazu genug Infos im Internet einfach googlen.

Falls Gebühren erhoben wurden und der Kredit nicht älter als 10 Jahre ist, dann schreibe das Kreditinstitut an und fordere diese zurück.
Es spielt keine Rolle ob das ein "Arbeitslosen-Kredit" war.

25.06.2015 19:07 Uhr

Vielen Dank Moschti, dann werde ich das mal machen.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.106 Mitglieder    106 online