a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] S3 Bj. 2008 Gebrauchtwagen

Letzte Änderung am 15.12.2014 10:58 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


BuBu369

2.0 tfsi Quattro
Bj. 2007

10.12.2014 18:39 Uhr

Moin liebe Community,

habe mich endlich wieder entschieden Audi zu fahren, berufsbedingt geht das nun wieder, das vorweg.

...und zwar soll es ein S3 werden! Da ich mich mit dem S3 kaum auskenne, die Frage an euch.
Steht der S3 mit den folgenden Daten gut da?

Über ein Autohaus, S3 Bj. 06/2008, Scheckheft mit 164.000km, letzte inspektion bei 123.000km Januar 2011, HU/AU gibts direkt Neu, der S3 ist ein Schalter und kommt aus 2. Hand, steht auf Audi Alufelgen mit Winterreifen, Nichtraucher. Serienausstattung lass ich mal außen vor.

Der S3 soll noch knapp 13.000€ kosten. Gerechtfertigt für die Laufleistung, etc.?

Gruß Flo

dick289
dick289

A3 Sportback 2.0TFSI
Bj. 2005

10.12.2014 22:51 Uhr

Dann ist die letzte Inspektion eigentlich spätestens bei 153.000km oder spätestens 01/2013 fällig gewesen - was ist damit?

unbekannt

10.12.2014 23:38 Uhr

Hört sich günstig an....Sportback?

BuBu369

2.0 tfsi Quattro
Bj. 2007

11.12.2014 5:31 Uhr

Mit der fälligen Inspektion kann ich dir leider nix sagen, werd ich die drauf ansprechen.

Ist eine Limousine.

BuBu369

2.0 tfsi Quattro
Bj. 2007


BuBu369

2.0 tfsi Quattro
Bj. 2007

12.12.2014 5:32 Uhr

Kann noch jemand was zu dem Auto sagen?

S3Turbo

A3 / A6 1.8 APG / 3.0TFSI CA
Bj. 2000 / 2009

12.12.2014 8:55 Uhr

Das erste was auffält ist das er leider nur Longlife Service hat und dieser auch fällig ist!
Wenn dann noch Bremsen oder andere Dinge hinzu kommen (was bei der Laufleistung üblich ist) kannst du bei Audi gut und gerne mal 2000€ hinlegen.

Bei den Km kommt auch gerne mal die Kupplung + ZMS was bei Audi auch ca. 2000€ kostet (spreche aus Erfahrung, meiner bekommt auch komplett neus Kupplung und ZMS bei nichtmal 160.000km)
Zahnriemen ist auch bald fällig bei dem. Da kommen nochmal 800€ auf dich zu.
Außerdem sollte man bei der Laufleistung auf jedenfall den Becherstößel tauschen!

Achte bei der Probefahrt darauf ob der Wagen schnell seine 90°C Wassertemp. kommt und diese auch hält.
Sollte die Temp zwischen 70 und 90° Grad pendeln ist ein neues Thermostat fällig. Kosten ca. 300-350€ (Einbau aufwändig)

Der Wagen sieht an sich ganz gut aus.
Schau ihn dir einfach mal.

BuBu369

2.0 tfsi Quattro
Bj. 2007

12.12.2014 12:18 Uhr

Danke für deine Antwort S3Turbo.

Würde das wenn es soweit wäre mit ZMS, Kupplung, Zahnriemen, etc. mit unter Gebrauchtwagengarantie/Händler Gewährleistung fallen, wahrscheinlich nicht weil es Verschleißteile sind?

Longlife Service wird über Jahre berechnet, korrekt? Daher "negativ"?

Gruß Flo

S3Turbo

A3 / A6 1.8 APG / 3.0TFSI CA
Bj. 2000 / 2009

12.12.2014 13:17 Uhr

Das wird nicht mehr unter die Gewährleistung fallen, da wie schon erkannt, Verschleißteile...

Das negative am LongLife ist, das das Öl bei so langen intervallen Krusten im Motorinneren Bildet > höherer Verschleiß und gefahr eines kapitalen Motorschaden wenn sich eine Kruste löst und eine Bohrung verstopft.

BuBu369

2.0 tfsi Quattro
Bj. 2007

12.12.2014 14:25 Uhr

Okay, dann muss ich das wohl alles mal erfragen bei einem Gespräch mit dem Verkäufer. Ich werde das Auto auch bei der Dekra einer Fahrzeugbewertung unterziehen. Auch, das der S3 eigentlich schon längst eine neue Inspektion bekommen haben müsste, aber Scheckheft in der Anzeige erklärt wird, werde ich erfragen. Ebenso oben deine Auflistung, ob es schon einmal einen Tausch von Zahnriemen/Rippenriemen/etc., ZMS, Bremsen, Kupplung und Becherstößel gab.

Ich hoffe dann, wenn es nicht gemacht wurde, ob das Autohaus mit dem Kaufpreis runter geht oder mir auf Rechnung die Verschleißteile austauscht.

BuBu369

2.0 tfsi Quattro
Bj. 2007

13.12.2014 14:03 Uhr

Also, vor etwa ner Stunde gesehen und probe gefahren.

Vorbesitzer war von VW und hat sein Servicebuch selbst geführt über seine Werkstatt, aha....
Zahnriemen, Wasserpumpe, Spannrolle, etc. wäre erst bei 180.000 dran.
Bremsscheiben, sind relativ rostig am Kranz herum -> sollten die nicht gelocht sein, waren es nämlich nicht!
Bremsbeläge waren okay. ZMS und Kupplung wurden nicht gemacht, gab es zumindest keine Infos drüber.
Thermostat -> Temperatur war auf 90°C, okay.
Becherstößel, auch keine Infos drüber.
Zur Probefahrt, bei starkem Bremsen, vorne ordentliches Rütteln mit aufeinandertreffendes Rattern, ansonsten alles okay.
Die überfällige Inspektion wird bei Kauf abgeschlossen.

Mit HU&AU + Mängel die der TÜV beanstandet (was ich kaum glaube) und beseitigt werden -> 12.300€
Ohne HU&AU, kaufen so wie ich ihn gefahren bin -> 11.500€

Gruß Flo

iceman1980

S3 2,0T BHZ
Bj. 12/2007

13.12.2014 20:54 Uhr

Hi

also zwei meiner Kumpels sind auch bei VW beschäftigt, führen ihr Scheckheft auch selbst mit dem Firmenstempel. Ist ja nix gegen einzuwenden, würd aber schauen ob die Stempel auch wirklich vorhanden sind vom VW Autohaus. Das gute daran ist dass die auf alle Originalteile Rabatt bekommen, und teilweise nicht grade wenig, somit kann man sicher sein dass wenigstens keine Billigteile eingebaut wurden.
Bremsscheiben sind nicht gelocht. Das ist also normal.
ZMS+Kupplung sind Verschleissteile wie du schon richtig erkannt hast, zahlt keine Garantieversicherung.
Was ich halt schade finde ist, dass wenns ein VW Mechaniker war, er trotzdem Longlife gefahren ist, grade er sollte wissen dass man sowas nicht macht. Vermarktet sich halt gut sowas, aber dem eigenen Auto sowas antun, nee danke. Vor allem keinen aufgeblasenen 2.0Turbo.
Dass man ein Auto dass beim Bremsen stark rubbelt überhaupt zur Probefahrt anbietet ist auch ein Witz. Wies aussieht haben die Bremsscheiben wohl was, oder irgendwas am ABS Steuergerät wenn er schon klackert.
Da er sowas ohnehin beseitigen muss, allein schon wegen der Händlergewährleistung, könnte ers auch gleich machen und dann ein "sauberes" Auto anbieten.
Ich würde das Auto nicht kaufen. Auch wegen dem KM Stand. Das ist so langsam ein Point of no Return. Wenn du ihn nun mit 165tkm kaufst, ist das schon viel, bei den meisten Gebrauchtwagenversicherungen zahlst du jetzt schon einen fetten Eigenanteil an den Reparaturen, und wenn du das Auto noch 30tkm fährst, was man ja in 2 Jahren locker schaffen kann, bist du schon an der 200tkm Grenze, wer kauft sowas dann noch?
Bzw verlierst du so extrem an Wert dass er dann nur noch sehr wenig Interessenten geht.
Ist halt anders als wenn du nun einen mit 90tkm kaufst, und mit 120 wieder verkaufst.
Dan hol dir lieber so einen:
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-s3-klimaautomatik-leder-xenon-navi-18-zoll-alu-freudenberg/202421121.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=26&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=19&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&minFirstRegistrationDate=2006-01-01&ambitCountry=DE&negativeFeatures=EXPORT&maxMileage=100000&noec=1
Oder so einen und etwas mehr investieren:
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-s3-2-0-tfsi-quattro-tolles-fahrzeug-hamm/203030128.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=26&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=19&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&minFirstRegistrationDate=2006-01-01&ambitCountry=DE&negativeFeatures=EXPORT&maxMileage=100000&noec=1
Man muss überlegen, ein Auto mit über 160tkm, da kannst du nicht davon ausgehen ein top Fahrwerk zu haben, die erste Kupplung ist wohl auch noch drinnen, ZMS ist eh immer so eine Sache, und lauter so Zeug.
Und vielleicht hast du noch vor das Auto Leistungszusteigern? Dann doch lieber einen mit 100tkm tunen, als einen mit über 160tkm.
Und wieso er für den Tüv 800€!! verlangt, da muss er schon selber insgeheim mit einigen Mängeln rechnen.
Nee also für mich sparst du da am falschen Ende und zahlst drauf.

S3Turbo

A3 / A6 1.8 APG / 3.0TFSI CA
Bj. 2000 / 2009

14.12.2014 8:19 Uhr

Also die Km brauchen dich nicht abschrecken. Wenn er gut gepflegt ist und die Problemteile getauscht wirden. Was mich wirklich stutzig macht ist z.B. die eingelaufene Bremse. Wenn er die Teile eh günstig bekommen kann, warum macht er dies nicht noch verkauf? Außerdem musst du bald den Zahnriemen machen + die fertige Bremse + Service + TÜV, das sind locker 2.000€ die du demnächst investieren musst. Und habe im Hinterkopf das die Kupplung eventuell auch noch kommen wird.

sergo84

Exeo ST 2.0 TDI und Audi S3 8P
Bj. 2011 / 2007

14.12.2014 11:08 Uhr

Ich würde den auch nicht kaufen, allein schon wegen dem KM Stand. Habe vor ein paar Wochen meinen S3 8P mit 103000KM für 15300 Euro verkauft. Ich würde an deiner Stelle mit knapp unter 100K oder knapp über 100K Kilometer suchen. Leg noch etwas drauf, falls du dieses Geld nicht hast dann etwas warten und sparen.

4500 RPM - where diesel stops and "real engines" start to work.

S3Turbo

A3 / A6 1.8 APG / 3.0TFSI CA
Bj. 2000 / 2009

14.12.2014 11:27 Uhr

Ich weiß nicht was manche immer mit "vielen" km haben. Im Gegenteil. Wenn der Wagen eher mehr km hat wars vermutlich ein Langstrecken Fahrzeug. Das würde ich jedem anderen vorziehen der 50tkm weniger hat aber viel kurzstrecken oder in der Stadt gefahren wurde.

Es gab mal eine Untersuchung wo festgestellt wurde das einmal Kaltlauf (bis der Motor betriebstemp. erreicht hat) genauso viel verschleißt wie etwa 50km Überlandfahrt mit warmen Motor.

Dann könnt ihr euch ausrechnen was es heißt wenn ein Wagen 2mal täglich mehr im Kaltlauf betrieben wird als ein anderer.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.168 Mitglieder    164 online