a3-freunde - Die Audi A3 Community

Suche zuverlässiges Langstreckenfahrzeug

Letzte Änderung am 01.03.2015 19:15 Uhr


cbk

8va 2.0 TDI
Bj. 07.2015

01.03.2015 19:15 Uhr

Moin,

mein a3 (Modell 8pa) bekommt gerade einen Austausch-Turbolader und ich hoffe, daß er danach wieder 1-2 Jahre durchhält. Aber ganz davon ab habe ich das Problem, daß ich eine möglichst günstige Transportmöglichkeit für eine Person samt Tasche auf Autobahn-Langstrecken suche.

Konkret muß ich jeden Tag 120km zur Arbeit fahren (einfache Strecke, also hin und zurück 240km), wovon allerdings 110km Autobahn sind und nur 10km Landstraße.

Also mein jetziger a3 (2,0 tdi, Pumpe Düse, 140 PS) hat jetzt 480.000 km runter und hat bei 400.000 eine neue Kupplung samt Zweimassen-Schwungrad bekommen. Der Turbo wird, wie gesagt, gerade bei 480.000km getauscht. Der Diesel-Partikelfilter ist noch der erste (Klopf auf Holz).
Der Wagen läuft jedes Jahr ca. 70.000km.

Generell will ich den Wagen fahren, bis er wirklich platt ist. Von daher kommt als Ersatz nur ein Gebrauchtwagen in Betracht (also 1-5 Jahre alt), weil ich den sofort habe. Auf einen Neuwagen müßte ich ja einige Monate warten und ich weiß vorab ja nicht, wann der jetzige Wagen wirklich die Grätsche macht.

Von daher suche ich vorab schonmal Tipps für einen wirklichen Langläufer: Wäre es evtl. sinnvoll auf einen a4 mit 6-Zylinder Diesel zu wechseln, um noch mehr Laufleistung rauszuholen? Vom Komfort her reicht mir der a3 vollkommen und ich würde wohl auch mit einem a1 zurecht kommen.

Meine Anforderungen an ein Auto:
- Diesel
- Xenon-Scheinwerfer
- Anhängerkupplung
- Handschaltung (ich steh mit der Automatik und dem ewigen unfreiwilligen Kick-Down an den Autobahn-Steigungen auf Kriegsfuß)

Schonmal DANKE für die Hilfe. up

Und ansonsten: Ich habe mit meinem Papa eine Wette um eine Flasche Bier laufen, daß mein jetziger a3 die 1 Mio. km Marke knackt. Also solang Motor und Getriebe halten, mach ich das Buch nicht zu. Der jetzige a3 verbraucht ca. 1 Liter Öl alle 10.000km. Daher lasse ich ihn auch reparieren, auch wenn allein der Austausch-Turbolader teurer ist als der Restwert des Fahrzeugs. troest
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.189 Mitglieder    154 online