a3-freunde - Die Audi A3 Community

Erfahrung mit ARAG Verkehrsrechtsschutz?

Letzte Änderung am 10.12.2015 18:02 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


13.04.2015 12:55 Uhr

Hallo liebe Audi Freunde,

ich weiß, der Zeitpunkt ist schlecht, aber der Frühe Vogel fängt den Wurm. Ach nee Quatsch, das gilt ja nur bei der KFZ Versicherung, glaube ich, oder? Naja ich möchte meine Verkehrsrechtsschutzversicherung wechseln, da meine jetzige nicht mal Kosten für eine Mediation übernimmt. Hier auf der Seite (http://www.rechtsschutzversicherungen-testsieger.de/verkehrsrechtsschutz-test/) steht gleich eine Leistungsauflistung der ARAG Rechtsschutz und ich hätte gerne mal gewusst ob jemand von euch bei der ARAG ist ob die auch das halten was hier versprochen wird. Hat jemand ein paar Erfahrungen mit der ARAG? Seid ihr zufrieden oder unzufrieden?

Grüßle
Tinaaa ;-)

saschaS3
saschaS3

RS4 B5 V6 Bi-Turbo
Bj. 04/2001

13.04.2015 14:31 Uhr

Komisch der Test....
Soweit ich weiß, ist in Sachen Rechtsschutz die LVM und advo-Card vorne. Und wenn würde ich bei Stiftung-Warentest schauen.
Auch net das Gelbe vom Ei, aber besser als so ne Selbst gebastelte Seite ;-)


unbekannt

13.04.2015 18:33 Uhr

Seit drei Tagen hier angemeldet, das Forum einmal mit Werbemüll zugeballert .. Zufällig ist diese Finanz/ Versicherungsgesellschaft auch in Berlin angemeldet, also zufällig genau da, wo auch die TE herkommt.
pups


Und gaaanz zufällig postet die Dame auch noch in einem Thread, wo sich über Werbung beschwert wird...:

http://www.a3-freunde.de/forum/t139826/Die-neue-Werbung.html#1415924


Solche Typen und Typinnen müssten gleich eins mit dem Bannhammer auf die Rübe bekommen.

Beitrag wurde am 13.04.2015 19:11 Uhr von bearbeitet


14.04.2015 8:52 Uhr

Na toll lieber mgor. Und genau wegen Leuten wie dir bekomme ich hier jetzt bestimmt keine weiteren Tipps mehr. Wie ich hier gleich erstmal komplett durchleuchtet worden bin. Wow. Tut mir Leid wenn ich dir auf deine äußerst sanften Füße getreten bin, dass du gleich so aus deiner Haut fährst.

saschaS3
saschaS3

RS4 B5 V6 Bi-Turbo
Bj. 04/2001

14.04.2015 9:18 Uhr

Die Seite die du raus gesucht hast ist von einem Makler. Nur so Btw. :-)


14.04.2015 9:26 Uhr

Verstehe ich nicht ich habe nach Rechtsschutzversicherung gesucht und das war gleich der erste Eintrag. Wieso mache ich jetzt Werbung für den? Der macht doch dann auch Werbung für ARAG und für alle anderen auf der Seite.

Mista-M

TT 8J 2.0 TDI
Bj. 10/2014

14.04.2015 10:00 Uhr

Moin,
ich bin seit 1994 (!) bei der ARAG. Hab sie allerdings in all den Jahren sehr selten gebrauch und kann daher leider keine wirklich relevante Aussage oder gar eine Empfehlung aussprechen. Nur soviel, bei den "Kleinigkeiten" welche über die Jahre anfielen wurde mir spontan geholfen.

Gruß, M

saschaS3
saschaS3

RS4 B5 V6 Bi-Turbo
Bj. 04/2001

14.04.2015 10:09 Uhr


Verstehe ich nicht ich habe nach Rechtsschutzversicherung gesucht und das war gleich der erste Eintrag. Wieso mache ich jetzt Werbung für den? Der macht doch dann auch Werbung für ARAG und für alle anderen auf der Seite.


Das eine hat erst mal gar nichts mit dem anderen zu tun. Wenn du was in einer Suchmaschine eingibst, gibt es bestimmte Wege, wie mein weiter oben erscheint. Das heißt auch gleichzeitig, es muss nicht das beste sein !

Des Weiteren wie schon erwähnt, schau bei der Seite auf das Impressum. Es ist ein Makler. ggf. fällt bei der Arag die meiste Provi. ab. Keine Ahnung.

Wie gesagt, ich hatte vor Kurzem auch mal nachgeschaut, und da waren die besten die LVM und Advocard.


14.04.2015 10:24 Uhr


Moin,
ich bin seit 1994 (!) bei der ARAG. Hab sie allerdings in all den Jahren sehr selten gebrauch und kann daher leider keine wirklich relevante Aussage oder gar eine Empfehlung aussprechen. Nur soviel, bei den "Kleinigkeiten" welche über die Jahre anfielen wurde mir spontan geholfen.

Gruß, M


Das ist doch erstmal was. Danke Mista

14.04.2015 10:29 Uhr


Wie gesagt, ich hatte vor Kurzem auch mal nachgeschaut, und da waren die besten die LVM und Advocard.


Dir dann auch erstmal danke Sascha. Advocard, stimmt. Von denen hab ich auch mal was im Fernsehen gesehen.

unbekannt

14.04.2015 19:48 Uhr


Na toll lieber mgor. Und genau wegen Leuten wie dir bekomme ich hier jetzt bestimmt keine weiteren Tipps mehr. Wie ich hier gleich erstmal komplett durchleuchtet worden bin. ...


Du meldest dich hier neu an. Und kramst einen Thread raus, wo es nur um Werbung geht. In dem Thread geht es ja nicht einmal um Rechtschutzversicherung, es geht da nicht mal um irgendeine Versicherung... es geht nur um Werbung.

Das hat nichts mit durchleuchten zu tun, aber ich habe eine ganz leicht zu beantwortende Frage für dich:

Warum meldest du dich nicht in einem Versicherungsforum an, um dich über Versicherungen zu erkundigen?

Was hindert dich eigentlich daran, für 84 Euro eine ADAC Plusmitgliedschaft abzuschließen? Da ist eine Rechtsschutzversicherung enthalten, ohne Selbstbeteiligung. Pannenhilfe gibts dazu, ggf. mietwagen, und an Shell Tankstellen kannst du mit einer ADAC Karte noch 1 Cent günstiger tanken.

15.04.2015 9:06 Uhr

"Was hindert dich eigentlich daran, für 84 Euro eine ADAC Plusmitgliedschaft abzuschließen? Da ist eine Rechtsschutzversicherung enthalten, ohne Selbstbeteiligung. Pannenhilfe gibts dazu, ggf. mietwagen, und an Shell Tankstellen kannst du mit einer ADAC Karte noch 1 Cent günstiger tanken."

Echt? Das ist ja stark. An ADAC hatte ich auch schon gedacht aber wenn das so ist. Ist das ja eine sehr gute Alternative. Die wollen wohl seit der schlechten Presse letztes Jahr wieder Boden gut machen was? Danke mgor.

MicBomb

Astra H Z20LEL
Bj. 2005

15.04.2015 17:15 Uhr

@mgor:
Also dies habe ich auch mehrfach gehört/gelesen, dass dies bei der ADAC Plusmitgliedschaft dabei sein soll.
Dies ist aber zumindest aktuell nicht so.
Der Verkehrsrechtsschutz kostet knapp 70,- € im Jahr (für ein PKW bzw. knapp 100,- € für alle), wenn man ADAC Mitglied ist.

Bei allen Mitgliedschaften, auch der normalen, ist eine kostenlose Rechtsberatung bzw. Erstberatung bei einem ADAC-Fachanwalt dabei.


Vielleicht war dies mal bei früheren Verträgen dabei und wurde herausgenommen?

unbekannt

15.04.2015 17:59 Uhr

Dann ist das wohl nicht mehr so, hab auch gerade auf der ADAC Seite geschaut und nichts mehr gefunden, außer, dass man das extra abschließen müsste.

Mir war das noch so, aber ich bin seit 15 Jahren da kein Mitglied mehr.

Man muss wissen, was man will. Verkehrsrechtsschutz gibts auch in Paketen bei Versicherungen, wie der Allianz. WIchtig ist, eine RSV OHNE SB abzuschließen, sonst ist man bei zwei Fällen im Jahr mal schnell 300 Euro los, bei Kleinigkeiten , nur um eine Erstberatung in Anspruch zu nehmen, tut das dann schon arg weh.

Außerdem sollte man wissen, dass auch die eigene Haftpflichversicherung eine passive Rechtschutzversicherung ist, denn diese muss unberechtigte Ansprüche abwehren. (Das nützt aber bei Bußgeldbescheiden nichts!!)

29.06.2015 7:38 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe erst vor recht kurzer Zeit im Internet unter http://www.rechtsschutzversicherungtest.de/rechner einen Vergleich der Rechtsschutzanbieter gemacht und dabei kam in meinem Fall heraus, dass die Concept if der günstigste Anbieter wäre. Dabei muss ich ehrlich gestehen, dass ich bisher noch nicht sonderlich viel von dem Unternehmen gehört habe. Geht es hier wem besser als mir?

Mit der der ARAG selbst habe ich aber leider keine wirklich guten Erfahrungen sammeln dürfen, vielleicht nur ein tragischer Einzelfall, ich würde sie aber nicht weiterempfehlen.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.150 Mitglieder    118 online