a3-freunde - Die Audi A3 Community

Audi A3 TDI 140PS DPF / Modell 2010 mit 160.000km / 1. Hand

Letzte Änderung am 17.04.2015 0:12 Uhr


unbekannt

16.04.2015 20:10 Uhr

Hallo A3 Gemeinde,

ich war jetzt ungefähr drei Jahre Audi abstinent. Ich möchte nun wieder einen A3 kaufen und würde ein günstiges Angebot bekommen.

Audi A3 Modell 2010 (also neue Front mit etwas eckigerem Singleframe)
Schöne Ausstattung
Direkt vom Audi Händler in 20km Nähe
8 fach bereift
160.000km
140PS mit DPF TDI
1. Hand

Das Auto wurde immer bei Audi gepflegt. Scheckheft ist lückenlos vorhanden. Des Weiteren natürlich mit Garantie, neu TÜV, Aufbereitung, neu Kundendienst usw.

Kann man das Fahrzeug zu einem guten Preis trotz der Kilometer kaufen? Aussehen tut er wie ein Neuwagen und laufen tut er auch wie eine Eins. Ich mache mir bei den KM bei den Motoren eigentlich immer nicht viel Gedanken. Nur ein Kollege hat gemeint naja schon 160.000. Aber das Problem ist der passt perfekt in mein Budget. Bis 110000km werden die vergleichbaren A3's zu teuer.

Was sagt ihr?

Subseven

A3 8P 2.0 FSI
Bj. 2004

16.04.2015 20:20 Uhr

Die Laufleistung alleine gesehen stellt überhaupt kein Problem dar. ;)

Natürlich gibt es sehr viele Faktoren, die mit reingespielt haben könnten, die Lebensdauer zu verkürzen. Sowas findet man in der Regel aber nicht im Nachhinein raus. Der Kilometerstand an sich ist völlig unproblematisch.


Beitrag wurde am 16.04.2015 20:20 Uhr von Subseven bearbeitet


unbekannt

16.04.2015 20:28 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort.
Können ja auch gerne mal Fahrer hier aus dem Forum berichten die bereits diese Grenze schon hinter sich haben. Vielleicht Erfahrungen in Bezug auf Verschleiß, Reparaturen usw.
Ich mache mir eigentlich bei der KM-Laufleistung auch keine Sorgen vor allem bei dem Preis und dem seriösen Angebot. Das Auto steht wie ein Neuwagen ;-)

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

16.04.2015 20:54 Uhr

Ich würde trotzdem die Aschemenge vom DPF auslesen und mir den Turbo genau anhören.
Zahnriemen mal gewechselt? Wenn nicht ist der dann auch bald dran (180tkm, oder waren es 2010 schon 210tkm?, einfach mal nachfragen)

Ansonsten auf Reifen, Bremsen, Fahrwerk achten, wie immer. Einfach um Folgekosten in naher Zukunft zu vermeiden.

Motor ist an sich gut, aber auch nicht fehlerfrei. AGR-Ventil wird früher oder später aufgeben/verkokt sein, kostet einiges und der Wechsel ist aufwändig.
Turbo hält je nach Fahrweise... aber auch da ist irgendwann die VTG Verstellung fest.
Gleiches beim DPF, irgendwann ist der eben voll, dann muss ein neuer her oder du lässt ihn reinigen (was nicht immer funktioniert).
Zahnriemenwechsel einhalten, wie gesagt.
Das sind so die Dinge, die man im Auge behalten sollte, abgesehen von den üblichen Servicearbeiten :)


unbekannt

16.04.2015 20:57 Uhr

Danke schön für die Tipps. Wäre super wenn diverse Dinge sich gleich im ersten Jahr verabschieden ;-) dann hätte ich Gewährleistung bzw. Garantie :D

Nightfly

A3 8P 2.0TDI
Bj. 2011

16.04.2015 22:07 Uhr

MKB wäre noch interessant und das exakte Baudatum, da könnte man dann was zu Ölpumpentrieb etc. sagen. Joddis Hinweis mit dem AGR Ventil kann ich nicht wirklich nachvollziehen, das was problematisch war, war der AGR Kühler, der sollte aber bei Mj2010 die letzte Überholung schon drin haben und entsprechend stabil sein. Das AGR Ventil an sich wäre nicht problematisch, das ist auch relativ easy zu tauschen, wenn ich mich nicht gerade vertue (5 Schrauben).

Mit dem MKB wäre auch das Wechselintervall des Zahnriemens geklärt. CBAB war glaube bei 180tkm und CFFB (ab ca. 1/10) bei 210tkm.

Zum Thema DPF: der hält ca. 200tkm je nach Fahrweise auch mehr. Den würde ich persönlich aber nicht tauschen sondern reinigen lassen, gibt ja genug Möglichkeiten wie DPFClean o.ä. was das Ganze kostentechnisch wesentlich drückt.

joddi

A3 8P Facelift 1.8 TFSI CDAA
Bj. 2009

16.04.2015 22:37 Uhr

Ja, stimmt, Ölpumpenantrieb ist auch noch so ein Thema, da kenn ich mich aber nicht sooo aus, hab es nur oft gehört und 1-2 mal gesehen in der Werke. Wann das geändert wurde, keine Ahnung. MKB wäre also interessant, denke aber ist ein CFFB.

Kurz OT: Beim AGR muss man aufpassen, gibt 2 Verschiedene. Du hast ja einen CFFB, dein AGR (Kühler und Ventil 1 Teil) sollte so aussehen: http://www.ht-onlineshop.de/images/produkte/i76/76902-IMG-1194.JPG
Wurde schon oft abgeändert, kostet über 300 und sitzt hinter bzw. unter dem DPF, also nicht gerade schnell gemacht. Beim Vorgänger CR Motor CBAA/CBAB ist das noch über eine Klappe und separatem Kühler gelöst, das ist wesentlich haltbarer bzw. leichter zu reinigen.
Hab das Kühler/AGR Teil schon paar mal machen müssen... gibt Schöneres :D Google Suche CFFB AGR ergibt da einiges.


Beitrag wurde am 16.04.2015 22:39 Uhr von joddi bearbeitet


Nightfly

A3 8P 2.0TDI
Bj. 2011

16.04.2015 22:49 Uhr

@joddi sorry, dann war das mein Fehler, so genau habe ich noch nicht unter die Haube gesehen. Hab den CFFB erst seit 2-3 Wochen :) Mj2010 heißt nicht direkt CFFB, der kam meines Wissens erst 01/10 und Mj2010 müsste 07 oder 08/2009 angefangen haben. Beim CBAB wurde der Ölpumpentrieb 09/2009 geändert. Genaues Baudatum ist bei Wild Motoren zu finden.

Beim AGR Kühler soll es irgendwann Neuerungen gegeben haben (gabs scheinbar viele Revisionen), bei denen keine Probleme mehr auftreten sollen, so stands zumindest bei MT.

Subseven

A3 8P 2.0 FSI
Bj. 2004

17.04.2015 0:12 Uhr

Also bevor jetzt hier noch mehr Leute alle möglichen realen und unrealen Möglichkeiten, welchen Defekt ein Auto haben könnte oder welches Teil von den hunderten verschlissen sein könnte, an einer Stange aufzählen, komme ich gerne nochmal auf die Anfangsfrage zurück.
Diese war nämlich nicht, was könnte evtl. am Auto verschlissen oder defekt sein, sondern ob 160k Kilometer für diesen Audi schon zu viel des Guten sein könnte. Antwort: Im Falle eines "normal" gepflegten Autos wirst du auch noch lange Spaß daran habe. Die 160k KM sind, als Laufleistung allein betrachtet, überhaupt kein Problem.

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.168 Mitglieder    196 online