a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8P] All in one interface Rev.4 - usb nachruesten- kleines Stromproblem?

Letzte Änderung am 21.01.2017 11:06 Uhr


wupperelli

A3
Bj. 2010

20.04.2015 21:37 Uhr

Hallo allerseits...
...bin neu hier und habe ein kleines Problem...vielleicht kann mir ja einer helfen...
Leider bin ich in so Foren nicht so bewandert, also falls mein Thema am falschen Platz gelandet ist...bitte ich um Nachsicht.
Also ..ich bin im Besitz eines Audi A3 8 P Baujahr 2010. Leider ist in meinem Auto nur das Radio Chorus III eingebaut, sodass ich nur Audio CD abspielen kann. Das nervt ein bisschen. Deshalb habe ich mich im Internet schlau gemacht und mir dieses Gerät gekauft ....

http://www.usb-nachruesten.de/all-in-one-interface-adapter-usb-sd-ipod-a2dp-fse-bluetooth

Radio ausgebaut, nach Anleitung angeschlossen, funktioniert. Super Sache... Alles wieder ab, Kabel ins Handschuhfach verlegt, alles wieder angeschlossen ...funktioniert nicht. Hin - her - vor - zurück..andere Masse...zusätzliche Masse an Karosserie ...mal gehts - mal nicht. Nach einem Wochenende "knöstern" und "rumprobieren"... haben wir folgendes festgestellt :
Wenn ich die Zündung anmache und dann den Schlüssel wieder abziehe, dann erneut die Zündung anmache...springt das Gerät direkt an und alles funktioniert einwandfrei. Danach kann ich den Schlüssel gefühlte 100 mal abziehen und wieder drehen, das Gerät ist sofort parat.
Heute habe ich mal eine Zeit im Auto verbracht ... Zündung an, Schlüssel abgezogen...Zündung an...Gerät springt an ..Musik wird gefunden...Schlüssel ab ... und dann mal gehört was so in dem Auto passiert... nach 30 Sekunden "surrt" das Radio kurz und nach weiteren 30 Sekunden hört das "Lautsprecherleerlaufgeräusch" (Rauschen in den Boxen) auf. Sorry für den Ausdruck, weiss aber keine andere Beschreibungsmöglichkeit. Als würde die komplette Stromzufuhr abgeschaltet. Das kuriose ist, dass eben nach dieser einen Minute dieses Problem besteht, das Gerät zu starten. Es funktioniert dann nur wie oben beschrieben, also beim zweiten Mal Zündung an. Der Hersteller oder der Betreiber, wo ich das Gerät gekauft habe verweist auf die Stromzufuhr oder dass das Massekabel nicht richtig angeschlossen sei. Masse wie gesagt am Radio und zusätzlich am Auto.
Hat vielleicht einer eine Idee?
Das Gerät gaukelt ja dem Radio einen CD Wechsler vor....würde dann ein echter Wechsler auch erst beim zweiten mal Zündung an funktionieren ? An sich ist das ne tolle Sache, Usb Stick, SD Karte , Aux und Bluetooth mit handy, alles funzt, nur leider nach zweimaligen Zünden...Da denkt man leider nicht immer dran, das vorher zu machen...und ich denke so sollte es auch nicht sein...
Oder muss ich das Radio erst auf den "vorgegaukelten" Wechsler codieren lassen? Dann dürfte er ja eigentlich gar nicht funktionieren...oder?
Ich hoffe, dass mir einer von Euch einen kleinen Tipp geben kann...in Sachen Stromzufuhr...und danke schonmal
für die Antworten..

Viele Grüsse
Elli

wupperelli

A3
Bj. 2010

22.04.2015 7:24 Uhr

Hat denn hier keiner eine Idee ?

Apfelsaft

A3
Bj. 07

19.01.2017 9:51 Uhr


Hallo allerseits...
...bin neu hier und habe ein kleines Problem...vielleicht kann mir ja einer helfen...
Leider bin ich in so Foren nicht so bewandert, also falls mein Thema am falschen Platz gelandet ist...bitte ich um Nachsicht.
Also ..ich bin im Besitz eines Audi A3 8 P Baujahr 2010. Leider ist in meinem Auto nur das Radio Chorus III eingebaut, sodass ich nur Audio CD abspielen kann. Das nervt ein bisschen. Deshalb habe ich mich im Internet schlau gemacht und mir dieses Gerät gekauft ....

http://www.usb-nachruesten.de/all-in-one-interface-adapter-usb-sd-ipod-a2dp-fse-bluetooth

Radio ausgebaut, nach Anleitung angeschlossen, funktioniert. Super Sache... Alles wieder ab, Kabel ins Handschuhfach verlegt, alles wieder angeschlossen ...funktioniert nicht. Hin - her - vor - zurück..andere Masse...zusätzliche Masse an Karosserie ...mal gehts - mal nicht. Nach einem Wochenende "knöstern" und "rumprobieren"... haben wir folgendes festgestellt :
Wenn ich die Zündung anmache und dann den Schlüssel wieder abziehe, dann erneut die Zündung anmache...springt das Gerät direkt an und alles funktioniert einwandfrei. Danach kann ich den Schlüssel gefühlte 100 mal abziehen und wieder drehen, das Gerät ist sofort parat.
Heute habe ich mal eine Zeit im Auto verbracht ... Zündung an, Schlüssel abgezogen...Zündung an...Gerät springt an ..Musik wird gefunden...Schlüssel ab ... und dann mal gehört was so in dem Auto passiert... nach 30 Sekunden "surrt" das Radio kurz und nach weiteren 30 Sekunden hört das "Lautsprecherleerlaufgeräusch" (Rauschen in den Boxen) auf. Sorry für den Ausdruck, weiss aber keine andere Beschreibungsmöglichkeit. Als würde die komplette Stromzufuhr abgeschaltet. Das kuriose ist, dass eben nach dieser einen Minute dieses Problem besteht, das Gerät zu starten. Es funktioniert dann nur wie oben beschrieben, also beim zweiten Mal Zündung an. Der Hersteller oder der Betreiber, wo ich das Gerät gekauft habe verweist auf die Stromzufuhr oder dass das Massekabel nicht richtig angeschlossen sei. Masse wie gesagt am Radio und zusätzlich am Auto.
Hat vielleicht einer eine Idee?
Das Gerät gaukelt ja dem Radio einen CD Wechsler vor....würde dann ein echter Wechsler auch erst beim zweiten mal Zündung an funktionieren ? An sich ist das ne tolle Sache, Usb Stick, SD Karte , Aux und Bluetooth mit handy, alles funzt, nur leider nach zweimaligen Zünden...Da denkt man leider nicht immer dran, das vorher zu machen...und ich denke so sollte es auch nicht sein...
Oder muss ich das Radio erst auf den "vorgegaukelten" Wechsler codieren lassen? Dann dürfte er ja eigentlich gar nicht funktionieren...oder?
Ich hoffe, dass mir einer von Euch einen kleinen Tipp geben kann...in Sachen Stromzufuhr...und danke schonmal
für die Antworten..

Viele Grüsse
Elli


Servus,
Ich habe exakt das gleiche Problem. Dein Beitrag ist ja schon etwas her. Konntest du das Problem lösen? Oder kann vllt jetzt jemand eine Antwort liefern? Wäre echt super💪
Grüße

Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

19.01.2017 12:19 Uhr

Codier es mal wird ja da drüber mit Strom versorgt

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden

DonCorleone

A3 2.0 TDI BMN
Bj. 2008

19.01.2017 20:37 Uhr

Habe exakt das gleiche Problem, und bei mir ist es codiert.

Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

20.01.2017 10:42 Uhr

Dann haste die dip Schalter am Gerät richtig eingestellt ?
Ansonsten was gescheites kaufen dention oder anycar habe ich einige Male verbaut alles super

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden

DonCorleone

A3 2.0 TDI BMN
Bj. 2008

20.01.2017 18:59 Uhr


Dann haste die dip Schalter am Gerät richtig eingestellt ?
Ansonsten was gescheites kaufen dention oder anycar habe ich einige Male verbaut alles super


Meiner ist einer von Anycar... Dip Schalter sind für RNS-E eingestellt, welches bei mir auch verbaut ist.

Devil666
Devil666

A4 8K 2,0 TDI
Bj. 2008

21.01.2017 11:06 Uhr

Und was genau ist dein Problem mit welcher Quelle ? Die extra Masse vom kabelbaum angeschlossen ?

Wer später bremst fährt länger schnell

Immer aktuelles vcds vorhanden und einsatzbereit :-)
Vcds vcp vorhanden
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.117 Mitglieder    56 online