a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Frage zu Reifen

Letzte Änderung am 14.05.2015 18:37 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


tommesob

A3 8L
Bj. 1997

06.05.2015 15:13 Uhr

Hallo Leute,

Seit 2 Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Audi A3 8L mit 1.6L Maschine.
Der Wagen läuft super und ich bin rundum zufrieden.
Leider sind die Sommerreifen abgefahren so das ich neue holen muss..
Ich würde mir aber gerne Allwetterreifen auf Alus besorgen.

Ist diese Reifengröße die meines A3? http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/sommer-winter-reifen-goodyear-vector-4-seasons-195-65-15-91t/316924897-223-1009?ref=search

Oder welche größe benötige ich..ich will nur im Notfall neue Reifen kaufen, da ich Azubi bin und gerne ein paar Euro sparen möchte!
Keine Angst..30€ für 4 Reifen will ich auch nicht zahlen..immerhin sind diese der einzige Kontakt zur Straße!.

Mfg

cbk

8va 2.0 TDI
Bj. 07.2015

06.05.2015 19:16 Uhr

Wenn du den Wagen schon bei dir stehen hast, warum guckst dir nicht einfach mal die abgefahrenen Reifen an, die jetzt schon montiert sind? Dann hast du die passende Dimension. Oder willst auch gleich noch einen neuen Satz Felgen haben?

Was die ebay Kleinanzeige angeht, laß da bloß die Finger von den Reifen. Geschwindigkeitsindex T dürfte selbst bei deiner 1,6L Maschine zu wenig sein. wink

audis3turbo

S3 8L AMK
Bj. 2001

06.05.2015 20:13 Uhr

Ich kann nur von Allwetter-Reifen abraten. Die sind nicht Fisch und nicht Fleisch, sprich im Sommer schlecht und im Winter schlecht!

MicBomb

Astra H Z20LEL
Bj. 2005

06.05.2015 20:33 Uhr

Die Reifen sind aus 2012, also 3 Jahre alt.
Soweit ok, die Reifengröße 195/65 R15 passt auch für den A3 8L.
Geschwindigkeitsindex T = max. 190 km/h ... nunja, so ein 1.6er läuft real nicht wirklich schneller - ich sehe da nicht so ein Problem.
Als Azubi hat man doch gar kein Geld für die Benzinkosten bei Dauervollgas ;-)

Ganzjahresreifen sind halt, wie audis3turbo schon schrieb, kein vollwertiger Sommer- oder Winterreifen.
Längerer Bremsweg im Sommer, etwas schlechterer Grip im Winter - der Goodyear Vector 4 Seasons ist aber wohl einer der sehr guten GJR.

Geld sparen kannst du somit nur beim Wechsel von Sommer/Winter - der GJR verschleißt halt "doppelt" so schnell wie ein Sommer/Winterreifen, weil er halt das ganze Jahr drauf ist. Die mehr oder minder vorhandenen Nachteile müsstest du halt in Kauf nehmen.
Wenn du aus einer Region kommst, in der wenig/kaum Schnee liegen bleibt, dann sehe ich grundsätzlich kein allzu großes Problem.

Für mein Auto würde ich allerdings immer Sommer- und Winterreifen nutzen - 2 Meter vor dem Stauende zum Stehen zu kommen kann manchmal ganz hilfreich sein :-)

Passende Felge benötigst du halt noch zusätzlich (oder du nutzt deine jetzigen).


Vielleicht wären Kompletträder ne bessere Alternative, aber natürlich auch teuerer - klar.

cbk

8va 2.0 TDI
Bj. 07.2015

06.05.2015 22:07 Uhr


Die Reifen sind aus 2012, also 3 Jahre alt.
Soweit ok, die Reifengröße 195/65 R15 passt auch für den A3 8L.
Geschwindigkeitsindex T = max. 190 km/h ... nunja, so ein 1.6er läuft real nicht wirklich schneller - ich sehe da nicht so ein Problem.


Also aus der Angabe "Audi a3 Typ 8L" auf die Reifendimension zu schließen ist totaler Murks. rotekarte
Wir wissen gar nicht, ob der Wagen auf Serienfelgen rollt oder der Vorbesitzer da schon etwas gemacht hat. Außerdem wissen wir nicht um welche Ausstattungslinie es sich handelt. Ich hatte damals z.B. einen 8L Ambition und der hatte als Serienbereifung: 205/55 R16 91H. Der Attraction hatte 195/65 R15.

Meine Grundsätzliche Meinung zu Reifen: Man kann überall sparen, notfalls auch noch an den Bremsen, aber niemals an den Reifen. Da würde ich eher einen VW up! fahren und den dann vernünftig besohlen als einen a3.

Was die Wirtschaftlichkeit angeht, ist halt die Frage wie viele km der alte 8L jährlich zurücklegt. Also müssen die Reifen gewechselt werden, weil sie regelmäßig zu alt werden oder müssen sie gewechselt werden, weil sie abgefahren sind? Wenn die Reifen abgefahren werden, macht es auch finanziell Sinn auf Sommer- und Winterreifen zu setzen. Die Kombination ist günstiger und von den Fahreigenschaften her wesentlich besser.

Bei mir sieht es z.B. so aus:
Sommerreifen: Michelin Primacy HP: Laufleistung 90.000km
Winterreifen: Michelin Primacy HP: Laufleistung: 60.000km

Da die teuren Michelin Reifen so lange halten, rechnen sie sich bei mir bei 60-70.000km Jahresfahrleistung trotzdem. thumbsup

Solche Laufleistungen schaffen Ganzjahresreifen nicht mal ansatzweise.

Beitrag wurde am 06.05.2015 22:12 Uhr von cbk bearbeitet


MicBomb

Astra H Z20LEL
Bj. 2005

06.05.2015 22:55 Uhr


Also aus der Angabe "Audi a3 Typ 8L" auf die Reifendimension zu schließen ist totaler Murks. rotekarte
Wir wissen gar nicht, ob der Wagen auf Serienfelgen rollt oder der Vorbesitzer da schon etwas gemacht hat. Außerdem wissen wir nicht um welche Ausstattungslinie es sich handelt. Ich hatte damals z.B. einen 8L Ambition und der hatte als Serienbereifung: 205/55 R16 91H. Der Attraction hatte 195/65 R15.


Nun, mein Ambition 1997 war ab Werk auf 195/65 R15 V (1.8 AGN).

Folgende Rad-/Reifenkombinationen gab es/funktionieren:
http://www.a3-freunde.de/wiki/RadKombinationen

Mein Aussage, dass diese Reifen auf den A3 8L passen, ist also grundsätzlich korrekt.

Ob diese auf seine Felgen passen? Hellsehen kann ich nicht, klar - aber er möchte 1. sowieso Alus haben (soweit ich dies verstanden habe) und 2. gehe ich mal davon aus, dass er auch 15" Felgen hat/kauft.

Also zu Vollständigkeit:
Reifen passen, wenn eine 15" Felge (6J x 15 ET38) montiert ist oder dazugekauft wird.
16" Felge passt nicht bzw. geht recht schwer drauf ;-)

tommesob

A3 8L
Bj. 1997

07.05.2015 17:27 Uhr

Hi Leute,

Danke erstmal für das ganze Feedback.
Ich bin mir leider nichtmal sicher was für ein Modell ich vom A3 habe..aktuell steht er auf 195/65 R15 Winterreifen die noch für den nächsten Winter gehen.
Ich bräuchte also Sommerräder auf Alus (Ich will unbedingt Alus, Stahlfelgen sind echt schäbig..).
Der A3 wird ca 10tkm pro Jahr bewegt..evt 1-2tkm mehr.
Ich bin definitiv kein Heizer..über 140 gehts nur sehr selten.

Ich fahre aber quasi nur Autobahn.

Was für Sommerreifen empfehlt ihr denn? Ich kann günstig an einen Satz originale A3 8L Alufelgen kommen, die würde ich dann benutzen wollen.Sind 15 Zoll Felgen.

Mfg

MicBomb

Astra H Z20LEL
Bj. 2005

07.05.2015 22:00 Uhr

Wenn es neue Reifen sein "dürfen" und Preis-/Leistung eine Rolle spielt, mein Tipp:
Fulda EcoControl HP 195/65 R15 91H , je nach Händler knapp unter 50,- € / Stück

Geschwindigkeitsindex müsste bei dir mit Sommerreifen H (210km/h) oder V (240km/h) (oder besser natürlich) liegen, T ginge nur bei Allwetter-/Winterreifen (lt. Vorschrift).
Bei meinem 1.8er war es damals V, obwohl er lt. Schein nur 202km/h laufen sollte - naja.
Dies steht aber im Fahrzeugschein, was mindestens nötig ist.

cbk

8va 2.0 TDI
Bj. 07.2015

07.05.2015 23:31 Uhr

Moin,
wenn Du Sommerreifen haben willst, müssen die Reifen mindestens das Maximaltempo des Fahrzeugs ermöglichen. Das mit "ich fahr eh nur 160, auch wenn der Wagen 202 km/h kann", geht nicht. Der Sommerreifen muß die 202km/h aushalten.

Bei meinem alten 8L mit 1,8L Motor (ohne Turbolader, 125PS) standen damals Reifen mit Geschwindigkeitsindex H in den Papieren.

Wenn es um Sommerreifen in der Dimension 195/65R15 91H geht, mein Tipp: Michelin Energy Saver+. Gibt es im Reifenhandel schon für knapp 60,- € plus Montage.

Beitrag wurde am 07.05.2015 23:31 Uhr von cbk bearbeitet


tommesob

A3 8L
Bj. 1997

08.05.2015 14:06 Uhr

Ich fahre später mal zum Reifenhändler hier vor Ort..neue Reifen auf gebrauchten Felgen werden es dann wohl mal.

Mfg

Freeliner

A3 Sportback 1.8 TFSI
Bj. 03/2008

08.05.2015 17:10 Uhr


Moin,
wenn Du Sommerreifen haben willst, müssen die Reifen mindestens das Maximaltempo des Fahrzeugs ermöglichen. Das mit "ich fahr eh nur 160, auch wenn der Wagen 202 km/h kann", geht nicht. Der Sommerreifen muß die 202km/h aushalten.


Sicher???....und wozu die Schildchen für an den Tacho zu kleben?

Gruß Chris

Schoelzchen

S3 BAM
Bj. 2002

08.05.2015 17:20 Uhr


Sicher???....und wozu die Schildchen für an den Tacho zu kleben?


Bei Winterreifen ist das zulässig, mit einem Aufkleber im Sichtbereich des Fahrers

tommesob

A3 8L
Bj. 1997

09.05.2015 10:53 Uhr

Kurze Frage noch.

Sind 16 oder 17 Zoll Felgen auch fahrbar? Oder ist das zu groß? (Natürlich nur mit ABE oder so)

Mfg

cbk

8va 2.0 TDI
Bj. 07.2015

09.05.2015 11:19 Uhr

Moin,

natürlich sind die Felgen auch fahrbar. Da wird die Felge größer und die Flanke der Reifen entsprechend schmaler, so daß der Abrollumfang am Ende wieder der Gleiche ist. Das Problem dabei ist nur, daß die Reifen in 16", 17" und insb. 18" und 19" dann wesentlich teurer werden. Ich habe auf meinem Wagen z.B. Reifen in 225/45R17, also 17". Da kostet ein Michelin Primacy HP Reifen dann schon knapp 110,- €. Kannst dann also bei den Reifenkosten noch einmal grob das Doppelte rechnen. Bei 18" geht es dann schnell Richtung 150,- € je Reifen, bei 19" Richtung 190,- €.

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.189 Mitglieder    169 online