a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Felgen-, Reifenkombination möglich ohne ziehen oder bördeln?

Letzte Änderung am 11.05.2015 22:56 Uhr


XclusiveDesign
XclusiveDesign

A3 1.6 L
Bj. 1997

11.05.2015 19:56 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin ganz frisch hier und auch in Sachen Audi ein (zufriedener) Umsteiger.In meinem Besitz befindet sich ein Audi A3, Bj. '97, 1.6l, 74KW, 101PS...

Nun zu meiner Frage da ich bislang keine Erfahrungswerte habe.

Ich würde mir gerne Felgen in der Größe 8 x 18 ET 35 zulegen. Habe welche von TEC in LightBlue gesehen, die ziemlich geil sind. Darauf hätte ich gerne folgendes Gummi... 225/40 R18 von Hankook...

Kann ich die von mir vorgestellte Variante auf meinem A3 fahren ohne zu bördeln oder zu ziehen ? Fahrwerk ist derzeit nicht verbaut, soll aber ein Gewinde rein...

Über Eure Hilfe würde ich mich freuen und wünsche noch einen schönen Abend...

Mike

   


xGx
xGx

A3 8L 1.8T AGU
Bj. 97

11.05.2015 20:33 Uhr

Hat bei mir gepasst, musste allerdings vorne 5mm Spurplatten draufmachen, damit es innen nicht schleift. Außen wird es dann auch sehr knapp. Radhausschale muss bearbeitet werden, Blech nicht.
Meine Tieferlegung beträgt 55/40.
Bei mehr würde es wahrscheinlich nicht mehr passen.

XclusiveDesign
XclusiveDesign

A3 1.6 L
Bj. 1997

11.05.2015 21:23 Uhr

Musstest Du für diese Kombi eine Einzelabnahme beim TÜV machen, oder hat man das so durchgewunken ?

DerMitDemAudi
DerMitDemAudi

A3 ASZ mit 530.000km
Bj. 2001

11.05.2015 22:08 Uhr

Beim normalen Fahrwerk passt es. Sieht aber doof aus. Besser du holst dir erst n fahrwerk und dann räder.

Mit den 18ern Hast hinten sogar noch Platz nach außen pro Seite ca. 15mm.
Bei Gewinde wirds vorne eng. Meist schleift die verstellmutter an Felge/reifen. Et 30 geht dann vielleicht. Kommt aufs Fahrwerk und den Prüfer an.

Beim 1.6er wirst du den unterschied zu original rädern in Sachen Beschleunigung merken.

XclusiveDesign
XclusiveDesign

A3 1.6 L
Bj. 1997

11.05.2015 22:30 Uhr

Danke erst mal für Eure Antworten.

Hab jetzt mal beim Hersteller ASA nach meinen Felgen geschaut und mir das passende Gutachten ausgedruckt. Nach Ermittlung des Fahrzeugs anhand der EG-Typenbezeichnung hab ich raus bekommen das ich die gewünschten Felgen auf meinem Audi in 8x18 ET 35 fahren darf. Das Gutachten legt auch fest welche Reifenkombi ich damit fahren darf ohne die auferlegten Auflagen des TÜV zu verletzen. Sollten diese Dinge alle passen gibt es auch keine Probleme mit der Eintragung...

Gruß Mike

xGx
xGx

A3 8L 1.8T AGU
Bj. 97

11.05.2015 22:56 Uhr

Das war keine Einzelabnahme.
Die Teile sollten sich im Gutachten aber auch nicht gegenseitig ausschließen.
Bei meinem H&R Cupkit und den H&R Spurverbreiterungen ging es wohl.

Auf ein Originalfahrwerk passen die Felgen ohne Änderungen und können so eingetragen werden.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.159 Mitglieder    206 online