a3-freunde - Die Audi A3 Community

Zündtechnik Probleme beim MG A Roadster

Letzte Änderung am 27.05.2015 21:12 Uhr


27.05.2015 16:50 Uhr

Hallo zusammen,

Ich habe einen alten Roadster MG A gefunden. Ein Freund hat mich auf den Verkäufer aufmerksam gemacht da ich schon lange nach so einem Stück suche. Er ist aus der 1932 Serie, ein Prachtexemplar, aber es gibt ein Problem, er will nicht anspringen.

Der Verkäufer meint das es an der Zündtechnik liegt, und er ihn deswegen auch günstig verkauft, da man dies schwer reparieren kann, bzw. man keine Ersatzteile findet.

Ich habe selber versucht was zu finden, aber bisher ohne Erfolg. Das Schnäppchen will ich mir nicht durch die Hände gehen lassen, aber es wehre sehr schön falls jemand wissen würde wo ich die Zündtechnik reparieren könnte. Ich möchte den Oldtimer nicht kaufen, und ihn dann Zuhause in der Garage liegen lassen.

audis3turbo

S3 8L AMK
Bj. 2001

27.05.2015 18:46 Uhr

Mein Arbeitskollege hat auch irgendnen MG (uralt), der schwärmt immer, dass man in England praktisch alles für dieses Auto noch neu bekommt.

Schreib doch mal genau, was für ein Modell das ist, welche Motorisierung und welches Ersatzteil an der Zündung du brauchst.

Ich frag ihn dann morgen danach!

Desert_Eagle
Desert_Eagle

Octavia 2.0 TDI CKFC
Bj. 2014

27.05.2015 19:36 Uhr

Hallo,

ich habe das gleiche Auto im letzten Jahr restauriert, bzw bin teilweise noch dabei und habe unter anderem auch die komplette Zündanlage erneuert. Die Zündanlage ist mit die größte Schwachstelle an den Fahrzeugen, da die original Zündverteiler gerne ausschlagen, der Motor dann zu mager zündet und man sich die Kopfdichtung oder wie bei mir den ganzen Kopf zerschießt. Daher empfiehlt es sich auf die elektronischen 1-2-3 Zündanlagen umzurüsten. Mein MG läuft seitdem einwandfrei. Von der Zündanlage abgesehen sind die Motoren ziemlich robust und wenn man auf die elektronische Zündung umgebaut hat ist eben auch diesen Problem nahezu eliminiert.

Alle relevanten Teile bekommt man eigentlich bei Limora. Einige Kundenberater dort sind auch sehr vertraut mit der Technik der Fahrzeuge und beantworten auch in längeren Gesprächen gerne einmal Fragen dazu. Am besten einfach mal dort anrufen.

Gerne kannst du dich bei Detailfragen aber auch per PN an mich wenden. Ich werde versuchen zeitnah zu helfen.

Welchen Motor hat dein MG? Den 1500er?

27.05.2015 21:12 Uhr

Ahh das Problem mit der Zündtechnik, ich weiß nur zu gut wie schwer es ist das Problem zu beheben, bzw. die richtigen Teile zu finden.
Es hängt natürlich davon ab was genau kaputt ist, aber eine Reparatur kann durchaus ausgeführt werden.

Ich habe einen J2 Typ. Denn habe ich mir auf einer Auktion beschafft, hätte zwar nie gedacht das solche Autos versteigert werden, aber freue mich um so mehr das ich auf der Auktion war. Er war natürlich funktionstüchtig als ich ihn gekauft habe, aber nach einiger Zeit wollte er nicht mehr anspringen.
Die Diagnose war leicht vom Mechaniker festzustellen, aber die Ersatzteile fehlten. Bei meiner Suche bin ich auf diese Seite gestoßen (brits-n-pieces.com), man glaubt nicht was man alles im Internet findet.

Jedenfalls sind es Experten für Zündtechnik, und falls irgendjemand diesen MG reparieren kann, dann sie. Wer solch alte Zündtechnik reparieren kann, der verdient es empfohlen zu werden.
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.189 Mitglieder    176 online