a3-freunde - Die Audi A3 Community

Dellen im Tank und Krümmer ausbeulen

Letzte Änderung am 22.06.2015 21:49 Uhr


Luzzinger
Luzzinger

320 Ci Reihensechszylinder
Bj. 2000

22.06.2015 16:54 Uhr

Hi Freunde,

mal abseits vom A3 hab ich eine Frage, die an die Motorrad-/Mopedspezialisten geht.

Ich hab mir eine gebrauchte MTX 80 c gekauft, die ich gerade am aufbereiten bin. Motor läuft jetzt super, die geht echt ab (Zweitakter halt)!

Da die technische Seite fast erledigt ist, wollte ich nun mich an die Optik wagen. Leider hat der Tank sowie der Krümmer ein, zwei Dellen. Keine Großen, Bilder reich ich nach sobald ich kann, bin gerade auf der Arbeit.

Hat jemand eine Idee, wie man das kostengünstig und zerstörungsfrei selbst ausbeulen könnte?

Danke im Voraus
Gruß Lukas

Meistens mit dem Handy on; wer Tippfehler findet, darf sie behalten


Raptor28

A3 2.0 TDI
Bj. 2004

22.06.2015 20:39 Uhr

Krümmer dicht verschließen, und an der anderen Seite einen Anschluss dran und hochdruckreiniger... oder Druckluft und heiß machen

waxy

A3 8P Sportback BZB
Bj. 10/2007

22.06.2015 20:51 Uhr

in der bucht gibt es so ausbeulwerkzeuge....nen heißkleber mit soner vorrichtung.damit kann man auch beulen rausziehen.kostet um die 20€.

Fehlerspeicher auslesen und codieren im Raum 31...

audis3turbo

S3 8L AMK
Bj. 2001

22.06.2015 21:49 Uhr

Bei meiner Motocross (Kx250) war auch ne Fette Beule in der Birne. Habe mir Verschlüsse für beide Enden gebaut, einer davon mit nem schraubbaren Autoventil. Dann auf ca.3,5 bis max. 4,5bar aufblasen und die Delle mit nem Schweißbrenner kreisförmig erwärmen bis stark Rot glüht. Nicht zu hell glühen lassen damit sie nicht durchplatzt.

Irgendwann geht sie dann raus.

Is bissl Übung, wird aber ganz gut!
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.159 Mitglieder    66 online