a3-freunde - Die Audi A3 Community

[8L] Magnetkupplung Klima defekt

Letzte Änderung am 13.06.2017 19:58 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


27.06.2015 16:44 Uhr

Hallo A3-Community,

ich habe folgendes Problem... bin gestern eine längere Strecke gefahren auf einmal hat es sehr verbrannt gerochen daraufhin bin ich rechts rangefahren und habe mal den Deckel aufgemacht wo mir direkt eine rauchwolke ins gesicht kam. Es kam vom Klimakompressor... Heute bei tageslicht betrachtet ist mir aufgefallen, dass bei laufendem Motor die beiden scheiben vorne am klimakompressor ab und zu aneinander reiben und auch keine verbindung mehr hergestellt wird wenn ich die klima anschalte. Daraufhin habe ich den Keilrippenriemen mal runtergezogen und mir das Lager genauer angeschaut... das Lager auf dem der Riemen liegt hat sehr viel spiel und klackert beim drehen. Meine Frage: Kann ich die Kupplung tauschen ohne den Kompressor ausbauen zu müssen/vom Kühlkreislauf trennen zu müssen? Und brauche ich dafür spezial Werkzeug, da die innere scheibe auf welcher die verschraubung liegt mitdreht?

Vielen Dank schonmal für eure antworten :)

PS: Ich fahre einen 8l 1,6l 102PS

howdiaudi

A3 1.6 AEH
Bj. 05/97

27.06.2015 17:45 Uhr

Die Kupplung selber kann man ausbauen, indem man die Kupplung mit einem "handelsüblichen Zweilochmutterndreher" fixiert und die Mutter in der Mitte löst. Danach ist die Kupplung selber mit z.B. 2 Schraubenziehern abzuhebeln. Ob ein Schlüssel für die Flex diesen Zweck erfüllt, kann ich dir nicht sagen. SIeh selbst nach, ob für diese Arbeiten Platz genug ist.

Falls die Riemenscheibe auch ab muss, dann muss da ein Abziehen ran. Dafür müsste dann aber definitiv er Kompressor aus Platzgründen ausgebaut werden.....

28.06.2015 13:26 Uhr

Ok vielen dank schonmal :)
aber reden wir schon vom gleichen Kompressor? Meines wIssens gibt es 2 varianten einen mit keilriemenantrieb und einen mit keilrippenriemenantrieb oder? Also ich habe den mit rippenriemen

howdiaudi

A3 1.6 AEH
Bj. 05/97

28.06.2015 14:07 Uhr

Sovieil ich recherchieren kann, ist dein Kompressor einer der Firma Sanden. Der Andere ist von Zexel.

Ausbau der Kupplung ist so ziemlich gleich - beim Zexel wird die Kupplung mit einem Abzieher demontiert - bei Sanden wird die einfach mit 2 Schraubenziehern abgehoben.

An deiner Stelle würde ich erst einmal versuchen, wie weit du ohne Ausbau des Kompressors kommst: Aber muss die Riemenscheibe ab, kommst du wohl nicht darum herum.

28.06.2015 15:42 Uhr

Ok ich bau sie aus wenn die neue da ist und dann schau ich wie weit ich komme... sollte ich noch auf Probleme stoßen dann melde ich mich nochmals ;)

05.07.2015 15:56 Uhr

Also... ich habe wohl die falsche Kupplung bestellt... Ich habe wohl den Zexel-Kompressor... ich suche nun schon seit 2 Tagen nach der richtigen Kupplung aber werde einfach nicht fündig... kann mir von euch bitte jemand weiterhelfen bin langsam echt am verzweifeln

volatilevoid

A5 Sportback 3.0 TDI (CCWA)
Bj. 04/2010

05.07.2015 17:24 Uhr


Also... ich habe wohl die falsche Kupplung bestellt... Ich habe wohl den Zexel-Kompressor... ich suche nun schon seit 2 Tagen nach der richtigen Kupplung aber werde einfach nicht fündig

Von wann genau ist Dein A3? Gibt ziemlich viele Magnetkupplungen, sowohl beim Sanden-, als auch beim Zexel-Kompressor. Am besten wäre es, wenn Du die Teilenummer des Kompressors herausfinden könntest.

Gruß
Thomas

05.07.2015 17:31 Uhr

Habe alles da... auf dem kompressor steht die teilenummer 1J0820803J

volatilevoid

A5 Sportback 3.0 TDI (CCWA)
Bj. 04/2010

05.07.2015 17:54 Uhr

Dann benötigst Du eine Magnetkupplung mit der Teilenummer 1J0 820 811 K. Kostet neu leider 359,38 € inkl. MwSt. und gebraucht hab ich jetzt keine gesehen. Da kommst Du eventuell mit einem gebrauchten Kompressor inkl. Kupplung günstiger weg...

Gruß
Thomas

Beitrag wurde am 05.07.2015 17:55 Uhr von volatilevoid bearbeitet


05.07.2015 17:57 Uhr

ok... aber wenn ich den kompressor wechsle dann muss dieser ja neu befüllt werden oder täusche ich mich da?

05.07.2015 17:59 Uhr

und wo hast du die kupplung gefunden?

Gruß Ben

volatilevoid

A5 Sportback 3.0 TDI (CCWA)
Bj. 04/2010

05.07.2015 18:03 Uhr


ok... aber wenn ich den kompressor wechsle dann muss dieser ja neu befüllt werden oder täusche ich mich da?

Da die Leitungen demontiert werden müssen, muss die Klimaanlage auch neu befüllt werden.


und wo hast du die kupplung gefunden?

Im ETKA. wink

Gruß
Thomas

05.07.2015 18:08 Uhr

ok vielen dank erstmal :)
welche kosten kommen denn für das befüllen auf mich zu? und wäre es denn denkbar den Kompressor zu wechseln also auf den sanden z.b.?

xGx
xGx

A3 8L 1.8T AGU
Bj. 97

05.07.2015 19:53 Uhr

Der Kompressor muss nicht ausgebaut werden.
Er muss nur gelöst werden (davor die Servopumpe).

Meine Magnetkupplung hat auch den Geist aufgegeben. Da muss ich mich auch mal dran machen.

05.07.2015 21:10 Uhr

Der Kompressor muss leider bei mir raus... das Lager ist festgegangen was bei mir bereits zum Keilrippenriemenriss und zum Spannrollen defekt geführt hat... und wenn ich eine Kupplung finden würde dann würde ich diese verbauen aber es gibt ja keine halbwegs bezahlbaren... deswegen meine frage ob ich vom zexel einfach zum sanden wechseln kann da diese anscheinend auch qualitativ besser sein sollen
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.106 Mitglieder    146 online