a3-freunde - Die Audi A3 Community

Mobbing mit Whatsapp

Letzte Änderung am 02.07.2015 22:35 Uhr
Direkt zum letzten Beitrag springen


Cey
Cey

Audi A3 1,6 Attraction Reihen Vierzylinde
Bj. 1999

29.06.2015 20:55 Uhr

Ich fasse mich kurz. Wir ca. 30 Mitarbeiter haben vor einer gewissen Zeit eine "Arbeits Whatsapp Gruppe" gegründet. Dort ging es eine Zeit gesittet zu. Bis meine Wenigkeit und andere die Kontrolle verloren und über einen ehemaligen Kollegen herzogen. Nun ist das bis zum Chef durchgesickert. Es wurden teils schon heftige und nierder machende Sachen gepostet von dem der ehm. Mitarbeiter nichts mit bekommen hat. Persönlich haben wir alle ihr menschlich und kollegial behandelt. Nun kam es sogar zu einem Gespräch mit dem Chef im Gegenwart eines Anwaltes, wo alle die in der Gruppe waren eingeladen worden sind und Stellungnahmen abgeben haben. Frage an Euch? Mit was müsste man nun rechnen? Direkt Kündigung? Abmahnung? Habe morgen ein Telefongespräch mit dem Chef. Der mit dann seine Entscheidung erklären wird.


Reepow

TT 2.0
Bj. 2014

29.06.2015 21:37 Uhr

Such dir ein Anwalt, glaube kaum, dass dir hier jemand helfen kann.

Fakt ist, Mobbinghandlungen sind oft strafbar und mit den Konsequenzen musst du leben, wenn es zur Anzeige kommt.

audis3turbo

S3 8L AMK
Bj. 2001

29.06.2015 21:43 Uhr

Meiner Meinung nach ist Mobbing nur dann Mobbing im Sinne der Definition, wenn die Person, um die es geht, das auch mitbekommt und darunter leidet. Dass ihr hinter dem Rücken
derjenigen Person über sie/ihn gemault habt, ist zwar unschön und mag den Chef stören. Sollte besagte Person davon aber bis dato nichts mitbekommen haben und de facto nicht darunter leiden können, ist es kein Mobbing.

NForce112

A3 2.0 TFSI BWA
Bj. 2008

29.06.2015 22:35 Uhr

9 von 10 finden Mobbing gut happy

Ich denke nicht das du was zu erwarten hast ... wenn doch wäre das mehr als Fragwürdig.

VCDS Diagnose + Codierung im Ruhrgebiet, SDS / GRA Nachrüstung

Cey
Cey

Audi A3 1,6 Attraction Reihen Vierzylinde
Bj. 1999

30.06.2015 9:22 Uhr

Was habe ich gesagt im gegenseitiger Einigung wollen die Arbeitsverhältnisse Auflösen. Jetzt habe ich ihn so lange voll gelabert das er sagte ich soll um 15:00Uhr nach dem er ein Gespräch mit dem Personalrat geführt hat anrufen. Er sagt hält er kann mir nicht mehr vertrauen.


iceman1980

S3 2,0T BHZ
Bj. 12/2007

30.06.2015 9:30 Uhr

In gegenseitiger Einigung kann man vergessen. Da gewinnt immer er. Entweder soll er kündigen und riskieren dass die Arbeitnehmer klagen oder eine Abfindung einklagen, aber freiwillig was unterschreiben kann man vergessen. Der hat sich mit seinem Anwalt so alles zurecht gelegt dass nur er dabei gewinnt.
Was ich nicht verstehe, es wird über einen EHEMALIGEN Kollegen gelästert, der also gar nicht mehr bei euch arbeitet?
Und euer Chef wird auch nicht selbst persönlich angegriffen?
Was hat das alles dann mit euren Arbeitsverträgen zu tun?

rincewind

A3 8V quattro 2.0 TDI / CRBC
Bj. 03/14

30.06.2015 13:46 Uhr

Du meinst im gegenseitigem einvernehmen, nicht gegenseitiger Einigung. Die Kündigung wird eine direkte Folge des Mobbings (was ich menschlich echt echt zum Kotzen finde!) sein, nämlich eine Störung des Betriebsfriedens (Dein Chef hat Dir ja gesagt das er Dir nicht mehr vertrauen kann, würde wahrscheinlich auf kein anderer mehr) und damit ist dann eine verhaltensbedingte Kündigung die Folge. Dürfte vermutlich i.O. sein. Dein Chef hat schließlich von der Sache Wind bekommen und damit wird da auch nichts mehr mit im privaten Rahmen etc. sein. Ich gehe mal davon aus Ihr habt einen Betriebsrat (keinen Personalrat, den gibt es eigentlich nur im öffentlichen Dienst). Der wird angehört, ob er in so einem Fall überhaupt groß widersprechen kann k.A..

Ob Du da eine Chance mit Anwalt hast musst Du selber sehen, ich selber hoffe mal nicht! Eventuell könntest Du aber zumindest noch eine ordentliche Kündigung aushandeln.

Beitrag wurde am 30.06.2015 13:47 Uhr von rincewind bearbeitet


audis3turbo

S3 8L AMK
Bj. 2001

30.06.2015 15:55 Uhr

Ich sag's nochmal: wenn die Person, um die es geht (noch dazu ehemaliger Mitarbeiter) nichts davon mitbekommen hat ist es KEIN Mobbing!

Bestenfalls Rufschädigung.

Verstehe nicht, warum das Deinen Chef so aufregt. Denke aber, da steckt mehr dahinter als du sagst.

rincewind

A3 8V quattro 2.0 TDI / CRBC
Bj. 03/14

30.06.2015 16:03 Uhr

Woher weißt Du das er nichts davon mitbekommen hat? Es ist es auch egal ob ein ehemaliger Mitarbeiter ist. Und was würdest Du selber als Chef von Mitarbeitern halten die sich über Kollegen oder Ex-Kollegen lustig machen? Und für die Störung des Betriebsfriedens ist auch relativ egal ob es nun nach der Definition Mobbing war.

audis3turbo

S3 8L AMK
Bj. 2001

30.06.2015 21:38 Uhr

Na es macht schon einen Unterschied, ob es Mobbing ist oder Störung des Betriebsfriedens. Das eine ist gesetzlich strafbar, das andere nicht.

Und wenn der TE schreibt, der EHEMALIGE Mitarbeiter hat nichts davon mitbekommen, da eh ja nicht mehr dort arbeitet, dann war es kein Mobbing. Mobben kann man nur jemanden, der in der gleichen Firma arbeitet.

Was ich von so einer Aktion halte, steht hier nicht zur Debatte und danach hat der TE auch nicht gefragt, sondern welche Konsequenzen ihm blühen.

Beitrag wurde am 30.06.2015 21:40 Uhr von audis3turbo bearbeitet


unbekannt

30.06.2015 22:16 Uhr

Das Profil des TE liest sich wie das eines 14 Jährigen ADHS Patienten, der arge Stehpullerprobleme hat. Und so jemand bekommt weiche Knie, wenn mal Ärger in der Luft liegt??

lol

Sportbecker
Sportbecker

A3 Sportback 2,0 TDI CR (CFFB)
Bj. 2010

01.07.2015 12:02 Uhr

Ist das jetzt Mobbing?

Entschuldige bitte meinen blöden Kommentar, aber mein Niveausensor ist defekt...

Freeliner

A3 Sportback 1.8 TFSI
Bj. 03/2008

01.07.2015 12:34 Uhr

Über sich selbst: Also, es ist doch komisch - hat man kein Foto drin, wird man auch nicht oder selten angeschrieben.

Kaum habe ich ein Foto drin, habe ich täglich Post.
Um das aber gleich klar zu stellen, ich suche nicht: OneNightStands, Fotoshootings, TeleSex, CS, Dates auf einen Kaffee oder ein Eis, oder sonstiges


Jetzt weiß ich auch warum ich keine Anfragen zu den oben genannten Dinge bekommecrymore
...oh man...muss tatsächlich mal ein Bild reinstellenlol

Sorry, dein "Profil" ist schon....hmmm...sagen wir mal....sehr geillol

Gruß Chris

unbekannt

01.07.2015 16:09 Uhr


Ist das jetzt Mobbing?

NEIN! dead

Aber man kann sich schon vorstellen, dass der arme Junge jede Nacht wach liegt und weinen muss, weil alle nur Sex von ihm wollen.

Vielleicht braucht ja ein Kekshersteller mal eine neue Werbefratze... https://www.youtube.com/watch?v=T9zVEkQtnUc

troest

Sportbecker
Sportbecker

A3 Sportback 2,0 TDI CR (CFFB)
Bj. 2010

02.07.2015 11:28 Uhr

biggrin

Entschuldige bitte meinen blöden Kommentar, aber mein Niveausensor ist defekt...
Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.159 Mitglieder    124 online