a3-freunde - Die Audi A3 Community

8P Sportback (~2010) - Turbo oder nicht?

Letzte Änderung am 02.07.2015 21:44 Uhr


02.07.2015 21:44 Uhr

Hallo, ich möchte mir einen gebrauchten A3 8P Benziner zulegen (Zulassung etwa 2010) und dafür etwa/max 12000€ hinlegen. Das scheint auch soweit realistisch zu sein, nach den diversen Angebotsseiten.
Das Auto wird nicht viel gefahren werden, einige tausend km im Jahr wahrscheinlich.

- Viele scheinen einen Turbo zu haben, einige 1.6er Versionen aber nicht - wie empfehlenswert ist das? Ich würde prinzipiell eher keinen Turbo nehmen, da es ein Teil mehr ist, welches kaputt gehen kann.
Wie ist da eure Meinung dazu?
Und wie schaut es mit dem Verbrauch aus - laut Datenblatt braucht der Turbo weniger, allerdings nach Berichten stimmt das nicht unbedingt.

- Ist die Wikiseite https://de.wikipedia.org/wiki/Audi_A3_8P zu den Modellen komplett? Ich fand nämlich ein Angebot, welches mich interessiert und dort stand "1.6i 16V" und "75kW", was aber nicht sein kann, da es keinen 1.6 mit 16 Ventilen und 75kW gibt. Angebot falsch oder fehlt was auf der Liste?

- Gibt es irgendwelche Stellen an der Fahrzeugunterseite die man besonders begutachten sollte, da sie anfällig für Rost etc sind? (Momentan fahre ich einen wunderschönen Golf 2, allerdings ist der TÜV der Meinung er habe zuviel Rost).

- An was erkenne ich die 2010er Modellpflege? Steht das irgendwie im Fahrzeugschein? Laut Wikiartikel ist in die Frontschürze eine Alustrebe integriert - daran könnte man es wohl erkennen(?), aber direkte Angaben wären natürlich besser (ich will ja ein Modell von 2010 Zulassung, also könnte es ja 2008 oder 2010 Modellpflege sein).

Weitere Tipps nehme ich natürlich gerne an.
Danke und Grüße

Beitrag wurde am 02.07.2015 21:47 Uhr von mevisa bearbeitet

Login / Anmeldung    Wenn du eine Antwort zu diesem Thema schreiben möchtest logge dich bitte ein oder melde dich kostenlos an.


© a3-freunde.de 2003-2016
64.168 Mitglieder    115 online